» » » Fast Racing NEO | Physical Indie Review

Fast Racing NEO | Physical Indie Review

Alternative zu F-Zero ?

Fast Racing NEO vom deutschen Entwickler Shin’nen, war lange Zeit nur über den Wii U E-Shop zu erhalten, doch seitdem 30 September 2016 gibt es auch eine Retail Fassung. Diese beeinhaltet sogar den DLC direkt mit auf der CD. Oftmals wurde dieses Spiel verglichen oder als Alternative zu F-Zero gesehen, da seit nun gut 12 Jahren kein Spiel von Nintendos Franchise erschienen ist. Doch ich denke damit tut man Fast Racing NEO unrecht, da es zwar ein futurischter Arcade Racer ist, sich aber in vielen Punkten von Nitendos Spielen unterscheidet.

Indie-Spiele sind oftmals in ihren Geschichten und im Gameplay sehr innovativ, werden zugleich aber leider oftmals nur in digitaler Form veröffentlicht. Für mich ist diese Form der Veröffentlichung leider nichts und ich habe deshalb lange Zeit auf viele Spiele verzichtet. Doch dies muss nicht sein, denn immer mehr Indie-Spiele werden in Europa als richtige Retail-Versionen veröffentlicht. Da ich annehme, das es noch mehr Leuten so wie mir geht, habe ich Physical Indie Review gestartet. Eine Review Reihe, die sich nur mit den physischen Versionen von Indie-Spielen beschäftigt. Ich zeige genau, was ihr für euer Geld bekommt, was ihr benötigt, um die Spiele zu spielen (Hardware, evtl. Steam, etc.) und auch, wo ihr die Spiele in den verschiedenen Versionen bekommt (natürlich werde ich auch über die Spiele an sich reden)

Links:
Diskussion im Pixelor-Forum:
http://pixelor.de/forum/board55-unsere-serien/board65-sir-pommes/1504-fast-racing-neo-physical-indie-review/

Bitte hinterlasse eine Antwort