» » » Kraut & Rüben & Videospiele 45 – Marble Madness

Kraut & Rüben & Videospiele 45 – Marble Madness

Nach meinem Besuch im Haslingder Arcade Club bleibe ich in dieser Folge noch etwas bei dem Thema der frühen Spielhallentitel.
Diesmal habe ich mir den Arcadeklassiker „Marble Madness“ angesehen.

Marble Madness erschien 1984 in den Spielhallen und gehört selbst heute noch zu den Klassikern der frühen Videospielgeschichte.
Der Entwickler David Cerny, der heute als Chefdesigner für die PS4 bekannter sein dürfte, entwickelte Marble Madness im Alter von 19 Jahren und galt als Wunderkind der Videospielindustrie.

Inspiriert von den Werken M. C. Eschers entwickelte Cerny die Idee zu Marble Madness und landete in den mittleren 80er Jahren einen ziemlichen Erfolg. Und wie beinahe jeder erfolgreiche Arcadeautomat bekam auch Marble Madness massig Portierungen für die damals aktuellen Heimvideospielgeräte.

Ob Marble Madness seinen Klassikerstatus zurecht trägt, kläre ich in dieser Folge von Kraut & Rüben & Videospiele.

Bitte hinterlasse eine Antwort