» » » PIXELKITSCH # 67: Retrobörse in Holland

PIXELKITSCH # 67: Retrobörse in Holland

Das war sie also, die holländische Retrobörse in Deurne. Ein riesiges Angebot verteilt auf vier Räume. In erster Linie gabe es europäische Spiele und Konsolen, vor allem der einkauswütige NINTENDO-Fan konnte aus dem Vollen schöpfen! In erster Linie wurde natürlich Niederländisch gesprochen, an einigen Ständen konnte man jedoch auch bekannte Gesichter deutscher Händler und Sammler erspähen. Preislich gab es zwar einige Schapper aufzuspüren, insgesamt schien unserer Retroreisegruppe das Preisniveau jedoch recht zu sein.

Neben dem Einkaufs- wurde auch der Zocktrieb befriedigt, ein Raum mit diversen Automaten lud zum ausgiebigen Daddeln ein und an der Bar wurden erwartungsgemäß Erfrischungsgetränke gereicht. Gerade für Gäste aus NRW war die Börse aufgrund der kurzen Anreise spannend und lohnenswert, hoffen wir mal, dass dies nicht die letzte Börse in Deurne gewesen ist! :-)

Bitte hinterlasse eine Antwort