Du bist nicht angemeldet.

133

05.08.2018, 13:56

Rad Rodgers ist mir ursprünglich der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne aufgefallen und weil sich Ruff'n'Tumble-Grafiker Robin Levi auf Facebook direkt zu Wort meldete. Er versuchte seit Jahren die aktuellen Rechteinhaber des Amiga-Klassikers ausfindig zu machen, um einen neuen Teil anzugehen. Das war durch Rad Rodgers praktisch hinfällig, welches von 3D Realms komplett ohne irgendeinen rechtlichen Bezug und ohne die Macher ihrer Inspirationsquellen zumindest zu fragen. Die Hauptfigur sieht dem Ruff'n'Tumble-Helden "Ruff Rogers" verdammt ähnlich - selbst der Name "Rad Rodgers" hat Plagiat-Qualitäten. Robin war entsprechend angefressen.

Ich verabscheue ehrlich gesagt eine solche Vorgehensweise, wie sie hier 3D Realms an den Tage gelegen hat, weshalb ich Rad Rodgers auch boykottiere. Alleine das Spiel als Hommage zu bewerben, empfinde ich schon als zynisch.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

134

05.08.2018, 15:19

Ah, Mensch ... Ruff'n'Tumble. Das war's!

Aber mal ganz ehrlich: Ich sehe da aufgrund des Wechsels von 2D-Pixelgrafik (wunderhübsch übrigens in Ruff'n'Tumble) zu 3D-Grafik in Rad Rodgers nicht wirklich eine Anlehnung an das Art-Design. Ich sehe da im Neuling eher eine quietschbunte Welt, die aufgrund der Farbwahl (mal wieder) eher dazu angetan ist, dass man rasch den Überblick verliert. Das ist nicht so schön. Und der Held hat eine Knarre und gelbe Haare. Das ist sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal, zumal mir das Aussehen des Protagonisten in einem Jump'n'Run sowieso ziemlich piepegal ist. Da wird es sicherlich ähnliche Designs in anderen Spielen geben. Wichtiger ist da das eigentliche Spiele-Design. Ich werde es mir aber, wie gesagt, noch ansehen.

Außerdem sehe ich nicht, warum ein weiteres Spiel jetzt quasie hinfällig geworden sein soll. Warum macht denn Robin Levi nicht selber eine Kickstarter-Kampagne, ändert den Helden grafisch leicht ab (schwarze Haare, rote Haare, violette Haare, etcpp.), nennt das »Kid Tumble(s)« [1] oder sonstwie und macht ein 2D-Spiel draus? Pixelart-Spiele haben Hochkonjunktur und alleine die Erwähnung, das einer der Original-Macher von Ruff'n'Tumble einen Nachfolger angeht, dürfte schon für genügend Wirbel (sprich: Marketing) sorgen. Ich würde es spannend finden. ^^

[1] Anmerkung: Ich gebe den Namen »Kid Tumble(s)« hier ganz offiziell als »Public Domain« frei, falls der tatsächlich von jemandem verwendet werden sollte. Nur mal so ... ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

135

05.08.2018, 16:10

Der Grund ist eigentlich ganz einfach: Robin ist sozusagen Papa der Hauptfigur von Ruff'n'Tumble und wenn, dann will er einen offiziellen Nachfolger. Die Sache ist nur die, dass durch Rad Rogers genau diese Idee verbrannt ist. Wenn man Schöpfer von solch einer Figur ist, steckt man dort auch emotional mit drin.

Gibt aber auch noch eine andere Sache, denn wenn man sowas macht, welches Spiel wird dann als Klon wahrgenommen? Bei Tomb Raider passierte es in den letzten Jahren tatsächlich, dass in Kommentaren auf Spielewebseiten von "Uncharted-Klon" die Rede war. Weil die Zeitspannen inzwischen derart lange her sind, dass manche jüngeren Spieler das Original nicht kennen. Bei Games aus der späten Amiga-Zeit braucht man kaum noch Gedanken machen. Ruff'n'Tumble war ja sogar in der Power Play kein Thema mehr.

Edit: Mir geht es aber auch allgemein so, dass ich wie gesagt die Vorgehensweise wie hier von 3D Realms schäbig finde. Ich habe normal kein Problem mit einer Hommage oder sowas. Das Spiel ist kein privates Fanprojekt, sondern wurde direkt kommerziell aufgezogen. Der Artstyle orientiert sich hier klar an der Gestaltung der Hauptfigur, dessen Waffe und der Anlehnung an dessen Namen.

Selbst wenn etwas von meinen Frühwerken finanziell keine Rolle mehr spielt und ich das Urheberrecht in seinem heutigen Zustand für übertrieben halte, will ich als Urheber wenigstens gefragt werden. Mir ist das auch schon ein paar mal passiert, dass Bilder oder sonstiges Material von mir ungefragt genutzt wurden. Wobei das bei mir dann zu ziemlich spannenden Kontakten geführt hat, wie zum 8Bit Guy.
Nur gibt auch genügend Gegenbeispiele (besonders im Musikbereich gibt es alle paar Jahre mal Stress, weil irgendwelche Starmusiker sich an der SID-Datenbank HVSC bedienen. Auf CSDb gibt es einen Sammelthread zu diesen Vorkommnissen).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »v3to« (05.08.2018, 16:42)


henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

136

05.08.2018, 23:27

Der Grund ist eigentlich ganz einfach: Robin ist sozusagen Papa der Hauptfigur von Ruff'n'Tumble und wenn, dann will er einen offiziellen Nachfolger. Die Sache ist nur die, dass durch Rad Rogers genau diese Idee verbrannt ist. Wenn man Schöpfer von solch einer Figur ist, steckt man dort auch emotional mit drin.

Gibt aber auch noch eine andere Sache, denn wenn man sowas macht, welches Spiel wird dann als Klon wahrgenommen? Bei Tomb Raider passierte es in den letzten Jahren tatsächlich, dass in Kommentaren auf Spielewebseiten von "Uncharted-Klon" die Rede war. Weil die Zeitspannen inzwischen derart lange her sind, dass manche jüngeren Spieler das Original nicht kennen. [...]

Ja, klar ist sowas doof und peinlich. Aber das passiert sowieso und immer und immer wieder. Man kann nicht erwarten, dass nicht doch irgend ein ignoranter Troll in einem Forum Schwachsinn schreibt und andere ihn dafür auch noch beklatschen. Oder dass ein Spiele-Tester zu doof ist, um irgend etwas zu merken. Ich denke da nur an meinen über alles geliebten Liebling Alien Isolation, der von der Presse höchst mäßig beurteilt wurde, obwohl das Spiel eine Offenbarung für alle Alien-Fans ist. Es passiert einfach.

Diesbezüglich ist mir auch aufgefallen, dass kein einziger Test auf Ruff'n'Rumble Bezug nimmt. Ich vermute mal, weil die heutigen Tester allesamt zu jung (und damit unerfahren) und/oder schlichtweg ignorant sind (siehe oben).

Deswegen mal ganz analytisch: Will er ein paar Spiele-Opas (wie mich) aus der Frühzeit der Computerspiele beeindrucken? Oder will er ein gutes Spiel machen? Wenn letzteres der Fall ist, dann sollte ihn nichts davon abhalten. Ich würde letzteres bevorzugen.

[...] Edit: Mir geht es aber auch allgemein so, dass ich wie gesagt die Vorgehensweise wie hier von 3D Realms schäbig finde. Ich habe normal kein Problem mit einer Hommage oder sowas. Das Spiel ist kein privates Fanprojekt, sondern wurde direkt kommerziell aufgezogen. Der Artstyle orientiert sich hier klar an der Gestaltung der Hauptfigur, dessen Waffe und der Anlehnung an dessen Namen. [...]

Das ist unbenommen. Und ja, ist dann echt sch*** gelaufen ... wenn es sich denn so zugetragen hat. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass der Spielemarkt einen weiteren jugendlichen Helden mit einer Waffe in der Hand in einem Jump'n'Run/Run'n'Gun verträgt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

137

06.08.2018, 01:12

Deswegen mal ganz analytisch: Will er ein paar Spiele-Opas (wie mich) aus der Frühzeit der Computerspiele beeindrucken? Oder will er ein gutes Spiel machen? Wenn letzteres der Fall ist, dann sollte ihn nichts davon abhalten. Ich würde letzteres bevorzugen.
Es geht in erster Linie um den Spielcharakter bzw dieses eine Spiel zu machen. Durch die Aktion ist das Projekt insgesamt gestorben.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

138

06.08.2018, 06:08

HM ... OK.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

139

06.08.2018, 11:48

Das alles wusste ich bislang nicht. Und ich habe eine Weile darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich das Spiel trotzdem kaufen werde. Einzige Voraussetzung: Es muss für Switch natürlich physisch erscheinen.

Selbstverständlich ist es aus der Sicht von Robin Levi schlecht gelaufen. Er hat einen emotionalen Bezug zu seiner Videospielfigur. Allerdings habe ich keinen emotionalen Bezug zu Robin Levi und seine Probleme kann ich nicht lösen. Möchte ich auch nicht. Ich mag Run 'n' Guns und Rad Rodgers sieht interessant aus. Also kaufe ich es.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

140

07.08.2018, 20:32

Little Dragons Cafe [PS4/Switch]

Das hier schon wieder so aus, als wäre es etwas für mich ... und der Art-Style passt auch perfekt zum Titel dieses Threads:

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 371

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

141

10.08.2018, 17:22

Das hier schon wieder so aus, als wäre es etwas für mich ... und der Art-Style passt auch perfekt zum Titel dieses Threads:
ja darüber bin ich auch schon gestolpert, ist ja glaube von leuten die auch an harvest moon gearbeitet haben oder so. sieht aufjdenfall sehr chillig aus ^^ wobei ich auch eigentlich mal wieder stardew valley anschmeißen könnte ^^
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

142

18.08.2018, 19:42

Heute wurde der physical Release von Snake Pass für Switch angekündigt :D Ein Arbeitskollege zeigte mir schon vor etwas längerer Zeit die Steam-Version, weil er wusste, dass es mir gefällt. Und ja, das tut es. Aber nur als Download keine Option für mich. Kurz darauf erschien es im Nintendo eShop und ich bekam so langsam Hoffnung, dass ein Modul kommen könnte. Und nun wurde es tatsächlich offiziell angekündigt. Sehr gut :)
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

143

19.08.2018, 00:06

Snake Pass

Ja, das ist wirklich witzig. Hier mal der Trailer der PS4-Version:



Gäbe es das physisch für PS4, wäre ich auch versucht mir das zu kaufen.

Allerdings hast Du (und v3to) mir mit Yonder einen Floh ins Ohr gesetzt. Das sieht ziemlich interessant aus ... und das gibt es für PS4 physisch (und ist obendrein nicht teuer). Das ist also auf meiner Einkaufsliste gelandet. ^^

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

144

14.09.2018, 09:55

Ganz phantastisch: Endlich wurde Luigi's Mansion 3 für das Switch-System angekündigt! Vorher sollen noch New Super Mario Bros. U DX und ein neues Yoshi-Jump-'n'-run erscheinen. Ach ja, ein neues Katamari-Spiel kommt auch noch. Mittlerweile erscheinen so viele interessante Spiele für das Teil, dass ich sie gar nicht alle kaufen kann. Geschweige denn spielen.
Übrigens spielen wir immer noch täglich Zelda: BotW. Zwischenzeitlich wächst der Stapel an Spielen, zu denen wir noch gar nicht gekommen sind.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher