Du bist nicht angemeldet.

289

18.12.2020, 15:57

Auf den aktuellen Systemen, sei es nun PS5 oder die X-Series soll das Spiel auch vergleichsweise ordentlich laufen. Auf Raytracing muss man zwar verzichten aber ansonsten scheint der Titel von der Leistung der aktuellen Generation sehr zu profitieren. Raytracing soll dann wohl erst mit den dedizierten Fassungen implementiert werden.

Ich bin ganz froh die PS4-Version dann doch nicht gekauft zu haben. In einigen Videos schaut das schon recht unansehnlich aus. Lieber direkt auf der PS5 losspielen.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 758

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

290

18.12.2020, 22:32

Ich glaube, Sony hat echte blanke Panik, dass das Spiel den Ruf der Marke »PlayStation« im Ganzen schädigt. Anders kann ich mir das auch nicht erklären. Wenn wir die Corona-Pandemie nicht hätten, dann hätten sich die Leute schon wie doof mit der PlayStation 5 versorgt - weil die lieferbar wäre - und man hätte locker auf diese Konsole (oder auf die Pro-Version der 4er) verwiesen. Das geht aber wegen der Lieferprobleme nicht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Spielt gerade: Yonder: The Cloud Catcher Chronicles

291

21.12.2020, 17:40

Sony sowie Dritthersteller haben nebenbei wohl reichlich Sorge aufgrund dieser Scalper und der Dauerhaft schlechten Verfügungslage der PS5 welche die Softwareverkaufszahlen deutlich drückt. Unabhängig davon hat wohl auch Microsoft Cyberpunk mit einer Warnung versehen, wenn auch noch nicht aus dem Store entfernt.

Auch CD Project scheint Ärger mit einigen Investoren zu blühen...schauen wir mal was das noch alles wird.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher