Du bist nicht angemeldet.

VR

85

24.06.2017, 23:15

Mir würde Summer Lesson reichen. ^_^

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

86

24.06.2017, 23:56

Summer Lesson [PSVR] ... ich habe gerade das Gefühl, dass ich da einen Witz nicht mitbekomme.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

87

25.06.2017, 08:11

Vielleicht weil das so ein hochimmersiver Schulmädchenreport light ist?...

Mir fällt ein das ich Rez unbedingt noch einmal in VR ausprobieren wollte - das Spiel schreit förmlich danach ^^

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

88

25.06.2017, 10:17

Vielleicht weil das so ein hochimmersiver Schulmädchenreport light ist?... [...]

Ja, ja, das ist schon klar. Ich habe mir den Test von 4Players durchgelesen:

http://www.4players.de/4players.php/disp…mer_Lesson.html

Denen zufolge ist das »Spiel« - wenn man es denn so nennen will - relativ inhaltsleer. Jetzt mal die sexuellen Anspielungen, die einem da evtl. durch den Kopf gehen - man ist Lehrer für eine Schülerin - völlig beiseite gelassen (die laut 4Players vom Spiel sowieso absolut Null bedient werden): Auch der Rest der »Simulation« ist relativ banane nach »Schema F« gestrickt. Nix von wegen KI oder so. Deswegen wundere ich mich.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

89

25.06.2017, 13:40

Bislang hatte ich selbst noch keine VR-Brille aufgesetzt, allerdings reizt es mich durchaus. Bzw für mich gäbe es mit Obduction sogar einen echten Kaufgrund für PSVR, wenn die PS4-Version denn mal fertig wird... Gibt es zwar schon für PC (wobei meiner da vorne und hinten nicht reicht) und 3D-Display wäre nicht unbedingt nötig, allerdings schreit die Machart des Spiels geradezu nach VR.


Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 350

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

90

25.06.2017, 13:41

wie immer gibt es mehrere meinungen, ich hab schon ein paar gehört die das spiel sehr interressant fanden
(auch wenn die simulierung eines anderen menschen noch sehr infantil ist)

ich finde einfach das es von den VR titeln eins der Interressanteren ist zum selber auprobieren.
(muss mich halt nicht in ein Auto/Panzer/Flugzeug setzen und auf dinge schießen oder töten ^^)

also zu summer lesson jetzt ;)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

91

25.06.2017, 14:08

Bitte nicht falsch verstehen: Ich will niemandem das Spiel madig machen. Und meine Anmerkungen waren auch nicht schnippisch gemeint. Das ist wirklich einfach nur ehrliche Verwunderung.

Das vor allem auch noch deshalb, weil ich zwischen dem Spiele-Geschmack von Dir, Sir Pommes, als auch Dengeki Gamer und mir selber relativ große Schnittmengen feststellen kann.

Ich glaube, von dem Spiel wäre ein »Review« eurerseits wirklich extrem spannend. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 350

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

92

25.06.2017, 15:01

Das vor allem auch noch deshalb, weil ich zwischen dem Spiele-Geschmack von Dir, Sir Pommes, als auch Dengeki Gamer und mir selber relativ große Schnittmengen feststellen kann.

Ich glaube, von dem Spiel wäre ein »Review« eurerseits wirklich extrem spannend. ^^
alles gelassen, jeder darf ja die meinung haben die er will ^^

ich denke es ist bei mir einfach neugier, da ich nicht sagen könnte das ich etwas ähnliches schon gespielt habe und ich nicht einschätzen kann ob ich es gut doer schlecht finden würde :)

hatte eh überlegt wenn ich was VR mäßiges mal haben sollte darüber nen kleinen beitrag zu machen, aber wie gesagt momentan werde ich wohl noch erst warten
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

93

25.06.2017, 21:10

Mich würde Summer Lesson sehr interessieren, ich mag eh solche Datin Sims (was Summer Lesson ja im Herzen ist), aber wegen einem SPiel werde ich keine VR Brille kaufen......auuser es kommt mal ein Gundam VR Game.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

94

04.04.2018, 16:25

Zwischenstand VR 2. Quartal 2018

Mal wieder einen gaaaaaanz alten Thread von gaaaaaanz unten hervorkramen. ^^

Frage in die Runde: Für wen ist VR inzwischen zur alltäglichen Realität geworden?

Sony hat gerade die Preise für die PSVR-Brille um EUR 100,00 gesenkt (jetzt EUR 299,00). Und es scheint auch eine ganze Menge Spiele zu geben. Wobei AAA-Titel eher Mangelware sind, und eher die Indie-Entwickler für VR-Nachschub sorgen. Ich selber habe mal wieder kurz über eine evtl. Anschaffung nachgedacht. Aber irgendwie bin ich doch eher wieder bei meinem »Ist nur ein Gimmick«-Argument gelandet. Ich würde das Geld doch wohl eher in Nintendo »Switch« investieren oder in eine gebrauchte »Wii U«. Oder alternativ lieber noch die Liste an »Haben Wollen«-Titel für PS4 verkleinern (und den Stapel an ungespielten Spielen vergrößern).

Also:

Wer hat VR neu und ist damit glücklich wie ein Ferkel im Klee?
Oder wer hat schon eine Weile VR und ist damit immer noch glücklich?
Oder wer will sich jetzt doch endlich eine VR-Brille zulegen?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

95

04.04.2018, 17:20

Ich habe immernoch kein VR System (wenn dann käm es nur PSVR für mich in Frage) aber ich glaube das VR immer noch nicht im Alltag angekommen ist und auf absehbare Zeit auch nicht wird.
Es gibt keine Spiele die das massiv unterstützen und die immersonsgrenze ist immernoch zu eng. Letztendlich sind bis auf die HTC Vive, VR Brillen nicht mehr als 3D Videobrillen.

96

05.04.2018, 06:32


Wer hat VR neu und ist damit glücklich wie ein Ferkel im Klee?
Oder wer hat schon eine Weile VR und ist damit immer noch glücklich?
Oder wer will sich jetzt doch endlich eine VR-Brille zulegen?


Oder...wer hatte ein VR-System und hat sich wieder davon getrennt?

Nicht weil es nicht funktioniert hätte - es funktioniert sogar schon erstaunlich gut und zuverlässig.
Nein, es liegt einfach an meinem veränderten Spielverhalten. Ich spiele (von Jahr zu Jahr) immer weniger und wenn ich spiele, dann in der Regel eher storygetriebene Sachen wie bspw. The Last of us, Life is Strange oder The Witcher und weniger arcadelastige Spiele welche sich fast ausschließlich auf ihre Spielmechanik konzentrieren. Solche storylastigen Spiele funktionieren für mich in VR einfach nicht so gut da ich mir zu abgeschottet vorkomme und eigentlich nie länger als eine Stunde am Stück spielen kann - ganz anders als wenn ich klassisch vor der Glotze spiele. Aber genau so konsumiere ich meine Spiele eben am liebsten...in dem ich mehrere Stunden am Stück spiele.
Ein weiterer Punkt ist, dass VR eben noch nicht so ganz "Ready to Race" ist wie es die Hersteller gerne mal anpreisen. Kabel hier, Kabel dort, einmessen, kalibirieren etc. Mal "eben so" die Brille aufsetzen und loszocken ist eigentlich nicht drin.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher