Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 592

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 173

10.12.2015, 18:41

Resogun [PS4 / Download]
Ich weiß nicht, ob ich das folgende jetzt als »Paywall« bezeichnen soll. Kurze Erklärung: Das Spiel bietet sechs Spielmodi an:
  • Arcade (der von mir gespielte Modus)
  • Einzellevel
  • Überleben
  • Beschützer
  • Zerstörung
  • Kommando
Die ersten beiden sind ganz normal anwählbar. Aber die anderen vier muss man zusätzlich bezahlen. Ey, Leute. Ich habe GERADE EBEN (gestern) für das Spiel EUR 12,99 bezahlt ... und jetzt soll ich SCHON WIEDER BEZAHLEN?!?

Natürlich kann man das auch als Service ansehen, dass man einen zusätzlichen Modus direkt im Spiel angeboten bekommt. Aber so direkt neben dem eigentlich mitgelieferten Modus angeordnet, ist das schon eine eindeutige Marketing-Maßnahme, die mir einfach den - ohnehin schon geringen - Spielspaß zusätzlich verdirbt. Gegen einen weiteren Menüpunkt »Zusätzliche Spielmodi kaufen« hätte ich nichts gehabt ... aber so?!? Das reicht mir schon ein wenig nach »Geld aus der Tasche ziehen«.

Ich habe natürlich noch ein wenig weiter gespielt. Nun ja, ich habe das Gefühl, dass ich die Steuerung so langsam besser beherrsche. Und die Gegner-Formationen scheinen - Shoot'em'Up typisch - immer an den selben Punkten im Level aufzutauchen; das könnte man also auswendig lernen (wenn man denn wollen würde). Trotzdem kann ich nicht behaupten, dass ich viel weiter als gestern gekommen bin. Insbesondere gibt es - meiner Meinung nach - bei den Endgegnern im Level eine weitere Design-Schwäche: Deren Schüsse fliegen genau so schnell wie das eigene Schiff. Sorry, aber das ist ganz große Sch***!

Das Spiel entwickelt jetzt übrigens doch so etwas wie einen Suchteffekt: »Einer geht noch ...«. Trotzdem kann ich nicht behaupten, dass mich das Spiel irgendwie zufrieden stellt. Es nervt fast die ganze Zeit. Ich mag nicht ausschließen, dass ich für solche Spiele inzwischen zu alt bin. Aber ein Erfolgserlebnis eines typischen Shoot'em'Ups vermittelt das Spiel im Moment nicht. Oder anders: Meine Fortschritte bei Raiden IV [PS3] empfand ich trotz des horrenden Schwierigkeitsgrads als deutlich befriedigender. Das mag an der fragwürdigen Design-Entscheidung liegen, auch im normalen »Arcade«-Modus jeden bereits geschafften Level direkt anspringen und von dort aus losspielen zu können. Noch fragwürdiger wird das, wenn man bedenkt, dass es ja sowieso den Modus »Einzellevel« gibt, den man als Trainer verwenden könnte.

Bau das in Nemesis/Gradius oder R-Tpe ein, und die Spiele sind kaputt.

Bei allem Gemecker gibt es aber auch etwas nettes: Recht witzig sind nämlich die »Wöchentlichen Herausforderungen«. Im Moment ist #49 aktuell. Hierbei lässt jede Gegnerformation nach Abschuss ein Männchen fallen, das man aufsammeln und zum Transportpunkt bringen muss. Das hat was. Und das hätte ich mir auch echt gut als festen Spielmodus vorstellen können. Aber, leider, leider ist nach dieser Woche wieder Schluss und es sieht auch nicht so aus, als könnte man den Modus danach jemals wieder spielen. Schafft man es unter die besten 10 Positionen auf der Highscore-Liste, dann bekommt man »HPs«, die für ... keine Ahnung was gut sind.

Nee, nee, nee, so richtig »happy« ist was anderes.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 174

10.12.2015, 19:56

Du wirst lachen: Aber genau das ist mir gestern auch durch den Kopf geschossen. Wenn ich das Spiel auf Steam gekauft hätte - wo es das Spiel nicht gibt, weil es dieses nur exclusiv für die PlayStation gibt - dann könnte ich das auch noch verkaufen. Aber Sony bietet so einen Service (natürlich!) nicht an.

Mein Fazit dazu: Ich werde es mir in Zukunft dreimal überlegen, ob ich mir jemals wieder ein Spiel im Download bei Sony kaufe. Hinzu kommt ja auch noch die oberdämliche Personalausweis-Abfrage bei Sony.


Stell Dir mal vor: auf Steam kann man Spiele sogar umtauschen. Bei Sony kauft man besser nichts....
Hipster-Pisser!

2 175

10.12.2015, 20:43

Du wirst lachen: Aber genau das ist mir gestern auch durch den Kopf geschossen. Wenn ich das Spiel auf Steam gekauft hätte - wo es das Spiel nicht gibt, weil es dieses nur exclusiv für die PlayStation gibt - dann könnte ich das auch noch verkaufen. Aber Sony bietet so einen Service (natürlich!) nicht an.

Mein Fazit dazu: Ich werde es mir in Zukunft dreimal überlegen, ob ich mir jemals wieder ein Spiel im Download bei Sony kaufe. Hinzu kommt ja auch noch die oberdämliche Personalausweis-Abfrage bei Sony.


Stell Dir mal vor: auf Steam kann man Spiele sogar umtauschen. Bei Sony kauft man besser nichts....
Ich würde dies sogar auf die komplette Downloadrubrik bei Konsolen ausweiten.
Bis heute gibbet da keine zufriedenstellende Option seine Spiel zu sichern.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 176

10.12.2015, 20:52

Wohl wahr.
Hipster-Pisser!

Beiträge: 718

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2 177

10.12.2015, 21:26

Resogun ist zwar optisch richtig gut. Aber wenn ich schon auf einem Video das Player-Sprite nicht mehr verfolgen kann, dann ist das schon mal nichts für mich. Die neongrellen Partikeleffekte lösen bei mir bestimmt Epilepsie aus.

Für meinen elfjährigen Sohn wäre das bestimmt etwas. Er ist selbst mit dem schwierigen, rasanten und hektisch blinkenden Geometry Dash unterfordert, einem Spiel, von dem ich befürchte, dass es nachhaltige Schäden im Neocortex verursacht. Aber die Musik: richtig geil.

2 178

11.12.2015, 06:19

dann ist das schon mal nichts für mich. Die neongrellen Partikeleffekte lösen bei mir bestimmt Epilepsie aus.
Das habe ich mir auch schon gedacht aber mit ein klein wenig Übung dürfte das machbar sein.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 592

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 179

11.12.2015, 09:32

Resogun [PS4]
Im Moment nervt Resogun [PS4]: Es ist hektisch und und panisch UND unübersichtlich und zwar von der ersten Sekunde an. Und es macht mich aggressiv, weil man schon im allerersten Level keine Chance hat, die dort eingesperrten Menschen alle zu retten (was die eigentliche Aufgabe im Spiel ist).

Es kommen dann noch ein paar weitere Design-Entscheidungen hinzu, die nerven. Zum Beispiel kann man die Menschen nur befreien, wenn man bestimmte grün leuchtende Gegnerformationen abschießt. Die lakonische Frauenstimme meint dazu »Keeper Detected!«. Ab jetzt gilt es den Pfeil am Raumschiff zu beobachten, denn der zeigt an, wo diese »Keeper«-Gegnerformation im Level erscheint. Verpasst man diese, weil man nämlich aufgrund der restlichen Gegner-Horden alle Hände, Augen, Ohren, Füße und sonstwas zu tun hat, selber am Leben zu bleiben, dann ist auch einer der Menschen im Spiel zum Tode verurteilt. Der kann nur und ausschließlich durch besiegen des »Keepers« befreit werden. Ansonsten erstickt er in seiner Kammer. Dazu meint die Dame im Funk kühl: »Human Lost!«. Das finde ich persönlich einfach extrem fiese und echt richtig enttäuschend. Und es trägt dazu bei, dass es keinen Spaß bringt.

Das Spiel ist einfach maximal frustrierend ... wer das geil findet und gerne die ganze Zeit schlechte Laune haben will - weil man ja im normalen Leben nicht genug genervt ist: Sofort kaufen!
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 180

11.12.2015, 19:09

SSX Blur (wii)

SSX Tricky und SSX 3 gefallen mir ziemlich gut. Deswegen habe ich Blur einfach mal mitgenommen. Es hat nur 2€ gekostet. Wenn es scheiße ist, werfe ich es einfach in den Müll.

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 181

12.12.2015, 19:29

Habe mal wieder ein dickes paket bekommen!









Und durch die MebeTeck Konsole, kann ich dann auch mal japanische Famicom spiele spielen!

http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

2 182

13.12.2015, 11:23

Wir haben noch vor kurzem über die Kiste gesprochen und nun ist sie mir heute, auf dem Trödel, auf die Füße gefallen. Ein Schneider Cpc 464.
Leider nur der Rechner an sich, kein Netzteil oder Av Gedöns. An die CPC Experten, wie kann ich das Teil am einfachsten, ohne Riesige Aktion, Testen. Möchte jetzt nicht zwangläufig 1 Sache dazu kaufen ohne zu wissen ob das Teil noch lebt.
Hipster-Pisser!

2 183

13.12.2015, 12:01

SSX Tricky und SSX 3 gefallen mir ziemlich gut. Deswegen habe ich Blur einfach mal mitgenommen. Es hat nur 2€ gekostet. Wenn es scheiße ist, werfe ich es einfach in den Müll.


Au mann, es ist völlig anders gekommen, als ich vermutet habe. SSX Blur ist ziemlich nett, dafür ist Nights: Journey of Dreams Müll :lol:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 184

13.12.2015, 12:26

Wir haben noch vor kurzem über die Kiste gesprochen und nun ist sie mir heute, auf dem Trödel, auf die Füße gefallen. Ein Schneider Cpc 464.
Leider nur der Rechner an sich, kein Netzteil oder Av Gedöns. An die CPC Experten, wie kann ich das Teil am einfachsten, ohne Riesige Aktion, Testen. Möchte jetzt nicht zwangläufig 1 Sache dazu kaufen ohne zu wissen ob das Teil noch lebt.

Heutzutage kein Problem mehr.
http://www.ebay.de/itm/AMSTRAD-CPC-464-T…ugAAMXQh8NTd5M8

Brauchst nur einen Passiven Adapter von UK nach DEU Stecker.

Zur Zeit sind neben dir 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher