Du bist nicht angemeldet.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 705

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1

04.10.2020, 20:54

Syndrome [PS4]

Ich »arbeite« gerade meinen »Pile of Shame« in möglichst chronologischer Reihenfolge ab. Als nächstes stünde das bereits 2016 gekaufte The Last Guardian an. Bei dem weiß ich allerdings, dass es ein mindestens gutes Spiel ist. Ich habe vom selben Entwickler-Team Shadow of the Colossus drei mal gespielt (Original auf der PS2, das Remaster auf der PS3 und das Remaster auf der PS4). Außerdem liebe ich ICO, welches ich ebenfalls als Remaster auf PS3 gespielt habe. Von daher mache ich mir keine Sorgen, dass ich The Last Guardian ebenfalls mögen werde. Und da dieses feststeht, werde ich es mir für das kommende Weihnachten aufheben (was ich, nebenbei bemerkt, übrigens auch schon 2016 getan habe). Na gut.

Ein Eintrag weiter steht dann das 2017 gekaufte Survival-Horror-Spiel Syndrome auf der Liste. Nun habe ich von diesem gar Haarsträubendes auf Metacritique gelesen und auch die Bewertungen auf Amazon sind nicht gerade wohlgesonnen. Einige Videos auf YouTube und die Wertung von 4Players (77%) sehen dagegen gut aus. Ich liebe ja Alien Isolation (Ach was? Ja, doch, doch!), und Syndrome haut in die selbe Kerbe. Soll man das spielen? Oder lieber doch komplett die Finger davon lassen?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Spielt gerade: Yonder: The Cloud Catcher Chronicles

Beiträge: 772

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2

05.10.2020, 15:18

Soll man das spielen? Oder lieber doch komplett die Finger davon lassen?

Gute Frage. Vor so ähnlichen Fragen stehe ich bei so vielen sehr ähnlichen Spielen anderer Genres. Ich schätze, es hängt davon ab, wie stark Fan man von dem Setting ist, das schon echt sehr nach "Alien Isolation" aussieht. Nach einigen YouTube-Videos (ja, ich war halt echt neugierig), war dann doch für mich klar, dass ich meine wenige Zeit doch lieber mit einem anderen Spiel vergeuden werde ;-)

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 705

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3

05.10.2020, 21:07

Haha ... :D

Da ich ja nun ungebremster Fan von Alien Isolation bin (Echt jetzt? Ja, doch!), finde ich das Genre spannend. Die Videos, die ich gesehen habe, sehen allerdings nach einer 1 zu 1 Kopie meines Lieblings aus. Was mich dagegen höchst nachdenklich stimmt, sind die auf Amazon und Metacritique veröffentlichten Kritiken, die von massiven Bugs in dem Spiel zu berichten wissen. Das muss ich nun eher nicht haben.

Die Spielzeit soll mit ca. 10 bis 15 Stunden allerdings relativ gering sein. Außerdem wäre das danach auf meiner Liste stehende Spiel Bloodstained: Curse of the Moon. Das ist zwar gut, aber im Moment habe ich so gar keine Lust auf ein OldSchool 2D-Jump-n-Run.

Hach ... immer diese Luxusprobleme.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Spielt gerade: Yonder: The Cloud Catcher Chronicles