Du bist nicht angemeldet.

SylarXYZ

shodan

Beiträge: 264

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: between Jobs

  • Private Nachricht senden

109

08.03.2013, 17:15

Kannst dich auch drauf freuen. Als ich es das erste mal gestartet habe, hatte ich sofort wieder dieses Tomb Raider Feeling wie aus längst vergangenen Zeiten.
bvs5eogv7b2x6d3o

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

110

08.03.2013, 17:39

Kannst dich auch drauf freuen. Als ich es das erste mal gestartet habe, hatte ich sofort wieder dieses Tomb Raider Feeling wie aus längst vergangenen Zeiten.
Freut mich zu hören :-) Kann mich noch gut dran erinnern :-)

111

10.03.2013, 13:05

Die Arcadeversion von Contra


Das Spiel wäre an sich gar nicht so schwer WENN...

MIt einer orbdetlichen Bewaffnung hat man sogar recht gute Chancen sich durch das Spiel zu ballern. Das Problem ist, wie bei vielen Spielen der 80er, der Verlust sämtlicher Extrawaffen bei einem Lebensverlust. Sobald man nur die Minimalbewaffnung hat, kann man das Spiel eigentlich direkt neu starten. Man muss praktisch mit einem Leben durchs ganze Spiel kommen. Sobald man einmal getroffen wird ist man den Gegner chancenlos ausgeliefert und verliert automatisch alle Leben, sofern man nicht das Glück hat kurz vor einer neuen Waffe getroffen zu werden. Das ist ewas Schade.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

112

10.03.2013, 13:23

Naja man darf nicht vergessen dass das Spiel ursprünglich dazu gedacht war, den Spieler dazu zu bringen immer wieder Geld in den Automaten zu werfen. Wenn jeder nur eine Münze einwirft und das Spiel sofort durchzockt, hätte Konami gehörig Miese gemacht.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

113

10.03.2013, 14:17

Naja man darf nicht vergessen dass das Spiel ursprünglich dazu gedacht war, den Spieler dazu zu bringen immer wieder Geld in den Automaten zu werfen. Wenn jeder nur eine Münze einwirft und das Spiel sofort durchzockt, hätte Konami gehörig Miese gemacht.
Seltsamerweise lässt das Spiel aber auch nur 4 Continues zu. Selbst wenn man genug Kleingeld nachgeworfen hat muss man nach dem vierten Game Over neu starten.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

114

10.03.2013, 14:30

Naja man darf nicht vergessen dass das Spiel ursprünglich dazu gedacht war, den Spieler dazu zu bringen immer wieder Geld in den Automaten zu werfen. Wenn jeder nur eine Münze einwirft und das Spiel sofort durchzockt, hätte Konami gehörig Miese gemacht.
Seltsamerweise lässt das Spiel aber auch nur 4 Continues zu. Selbst wenn man genug Kleingeld nachgeworfen hat muss man nach dem vierten Game Over neu starten.

Haha, echt? Das wusste ich nicht. Aber im Grunde sollen die Spieler mit dieser Maßnahme bestimmt dazu gebracht werden, NOCH mehr Geld einzuwerfen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

115

10.03.2013, 14:39

Naja man darf nicht vergessen dass das Spiel ursprünglich dazu gedacht war, den Spieler dazu zu bringen immer wieder Geld in den Automaten zu werfen. Wenn jeder nur eine Münze einwirft und das Spiel sofort durchzockt, hätte Konami gehörig Miese gemacht.
Seltsamerweise lässt das Spiel aber auch nur 4 Continues zu. Selbst wenn man genug Kleingeld nachgeworfen hat muss man nach dem vierten Game Over neu starten.

Haha, echt? Das wusste ich nicht. Aber im Grunde sollen die Spieler mit dieser Maßnahme bestimmt dazu gebracht werden, NOCH mehr Geld einzuwerfen.

Das kam bei Konamispielen aber häufiger vor. Salamander hat auch nur eine begrenzte Antahl an Continues. Diese sind zwar recht grosszügig gehalten, aber nach knapp 10 Continues war auch Schluss.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

116

15.03.2013, 01:17

Ridge Racer 6 auf der XBOX360.

An sich habe ich das günstig für ein paar Euronen abgestaubt weil ich Material für Kraut & Rüben brauchte. Aber das Spiel ist recht arcadeorientiert und macht tatsächlich Spass. Allerdings bemerke ich wieder dass ich ziemlich mies in Rennspielen bin. Selbst nach 2-3 Stunden habe ich es nichtmal geschafft den vierten Level zu passieren. Also ich denke mal mit durch spielen wird da nicht viel. :(
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

117

17.03.2013, 08:03

Dead Space 2 (X360)

Hatte es damals schon mal angefangen, bin aber aus zeitlichen Gründen nie dazu gekommen es dann auch konsequent weiterzuzocken. Gestern habe ich dann eine neue Session gestartet und erst einmal bis zur Hälfte gezockt. Ja, da haben die Jungs von Visceral Games schon ein echtes Brett abgeliefert welches sowohl auf technischer als auch auf spielerischer Seite absolut überzeugen kann. Eingängige Steuerung, schöne Schockeffekte, interessante Geschichte, motivierendes Level Up-System und eine verdammt unheimliche Atmosphäre. Hier hätten die Gearbox-Entwickler sich mit ihrem "Aliens: Colonial Marines" (da stehe ich derzeit beim Endgegner) sicherlich einige Anregungen holen können. Der dritte Teil wird auch noch nachgeholt, soviel steht mal fest...

SylarXYZ

shodan

Beiträge: 264

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: between Jobs

  • Private Nachricht senden

118

17.03.2013, 15:22

beim dritten Teil gibs aber weit mehr Action und Geballer als im zweiten.
Aber trotzdem ein gutes Spiel
bvs5eogv7b2x6d3o

119

17.03.2013, 17:59

Ja, habe diverse Reviews gelesen. Da haben EA/Visceral sich mal wieder einem "größeren Publikum" öffnen wollen :S
Wobei das Ergebnis immer noch recht gut sein soll...im Gegensatz zu Capcoms Fiasko bei Resident Evil 6.
Von daher wird DS3 über kurz oder lang hier Einzug halten.

120

18.03.2013, 06:25

Wenn ich gerade mal ein paar Minuten Zeit habe, nutze ich sie für From Dust (PC).
Habe es zufällig für knapp 4 Euro bei Steam entdeckt und bin erstaunt, dass ich es nicht eher geholt habe.
Wenn man auf innovative Spielideen, nette Knobeleien und gute Nutzung der Physikengine steht, ist es optimal. :)

Zur Zeit sind neben dir 15 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

15 Besucher