Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 189

16.03.2015, 11:30

Das ist einfach ein weiterer Begriff aus dem Videospielbereich. Da können wir auch gleich Dinge wie Scrolling, Gunplay, Gameplay etc auseinandernehmen! :P
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 397

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 190

16.03.2015, 11:35

Das weiß ich doch. Ich fand im Zusammenhang »Videospiel« und »Actionspiel« nur die Erwähnung eines Herzschrittmachers für witzig. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 191

16.03.2015, 11:50

Hm, das ist schon ein sehr passender Begriff...praktisch das "Tempo des Ablaufes" :P

Aber Herzschrittmacher und Action-Spiel passt natürlich auch sehr gut zusammen :lol:

1 192

16.03.2015, 11:53

Die Uncharted-Reihe finde ich ebenfalls grandios, wobei mir hier insbesondere der zweite Teil sehr gut gefällt. Das Pacing bei dem Spiel ist einfach 1a und nahezu perfekt.
Das letzte Tomb Raider spielt meiner Meinung nach aber in derselben Liga...fantastisch was CD da abgeliefert hat:thumbup:
Trotz meiner Skepsis habe ich tatsächlich viel Spass mit dem Spiel gehabt. Abgesehen von dem seeehr zähflüssigem Anfang, macht das später gut Laune. Trotzdem finde ich es Schade, dass man eine atmosphärisch Platform/Puzzleserie gegen einen Shooter ersetzt hat.
Für mich bleibt da immer ein etwas fader Beigeschmack. Das ist in etwas, als hätte man aus der Secret Of Monkey Island Reihe, später ein Plattformspiel gemacht, weil das Genre damals eben enorm beliebt war. Selbst als guter Plattformer - thematisch bietet sich das schon an - wäre es immer Schade gewesen, dass man eine gute Adventureserie eingestampft hätte um ein ohnehin schon gut präsentes Genre zu bedienen.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 397

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 193

16.03.2015, 16:58

[...] Trotzdem finde ich es Schade, dass man eine atmosphärisch Platform/Puzzleserie gegen einen Shooter ersetzt hat. [...]

Das ist ja genau das, warum ich mich vor ca. 1/2 Jahr hier im Forum darüber so aufgeregt habe. 3D Shooter gibt es nun wirklich genug; gute 3D-Action-Puzzler dagegen so gut wie gar nicht. Aber ich lasse mich auch gerne überzeugen. Davon abgesehen wird der Drops vermutlich mit der zweiten oder dritten Fortsetzung des neuen Tomb Raiders auch wieder gelutscht sein, sie machen wieder etwas mit mehr Rätsel-Einlagen, alle werden Kopf stehen ... und ich bin dann auch wieder zufrieden. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 681

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

1 194

16.03.2015, 19:03

sie machen wieder etwas mit mehr Rätsel-Einlagen, alle werden Kopf stehen ... und ich bin dann auch wieder zufrieden.
Ja, und ich gehöre dann auch dazu. Der letzte PS3-Teil war nicht schlecht, aber es ist eben ein anderes Spiel. Ich war allerdings entsprechend vorbereitet, weil ich mir - auch abseits der "Lügenpresse" ;-) - viele Rezensionen durchgelesen und angeschaut habe.

1 195

17.03.2015, 06:53

Ja, und ich gehöre dann auch dazu. Der letzte PS3-Teil war nicht schlecht, aber es ist eben ein anderes Spiel.
Ja, definitiv. Das 2013er Tomb Raider hat außer dem Namen praktisch überhaupt nichts mehr mit der Spielereihe rund um das Original/Anniversary gemeinsam.


Auch ich finde es schade, dass man sich so weit von der Ursprungsserie wegbewegt hat, wobei ich sagen muss, dass keines der Nachfolgespiele der Reihe an den ersten Teil heranreicht. Dieses Gefühl allein durch riesige Grabkammern zu laufen und Rätsel zu lösen, nur selten mal die Waffe zu ziehen...Nein, da konnte kein Nachfolgespiel (den zweiten Teil mal ausgenommen) auch nur ansatzweise mithalten.

Und so hat Core Design die Serie bis zum finalen Höhepunkt in diesem Trauerspiel, "Angel of Darkness", kontinuierlich verschlimmbessert und erst Crystal Dynamics hat mit Legend, vor knapp zehn Jahren, wieder die Kurve bekommen und drei klassische, sehr gelungene, TR-Spiele abgeliefert ehe man 2013 mit dem Reboot in eine andere Richtung gegangen ist.

Ob man nach dem Erfolg des letzten Teils mit der Reihe noch einmal Back to the Roots geht wage ich einfach mal zu bezweifeln. Zumindest hat CD angekündigt in "Rise of the Tomb Raider" wieder mehr klassische Rätsel einzubauen - man wird es Ende des Jahres erfahren. zumindest sofern man eine Xbone sein Eigen nennt (auf der X360 möchte ich das Spiel nicht mehr spielen) :twisted:


Aktuell warte ich darauf, dass die Definitive Edition für die PS4 noch einmal irgendwo als Tagesangebot rausgehauen wird...dann schlage ich auch noch einmal zu.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 397

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 196

17.03.2015, 09:10

[...] Auch ich finde es schade, dass man sich so weit von der Ursprungsserie wegbewegt hat, wobei ich sagen muss, dass keines der Nachfolgespiele der Reihe an den ersten Teil heranreicht. Dieses Gefühl allein durch riesige Grabkammern zu laufen und Rätsel zu lösen, nur selten mal die Waffe zu ziehen...Nein, da konnte kein Nachfolgespiel (den zweiten Teil mal ausgenommen) auch nur ansatzweise mithalten. [...]

Das sehe ich ganz genau so. Allerdings habe ich das Detail mit »nur selten mal die Waffe zu ziehen« ehrlich gesagt ganz anders in Erinnerung. Ich müsste Ur-Tomb-Raider mal wieder spielen ([SAT] bei mir), aber auch in Anniversary hat man auch nahezu dauernd geballert. Was aber nichts macht, weil das echt nicht gestört hat. Und deswegen stimmt das Gefühl vermutlich wiederum.

Hach, was ist Anniversary [PS2/PS3] nur für ein absoluter Ausnahmetitel! Wenn ich im Moment nicht so viel zu tun hätte (und so viel zu spielen) ... :D
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 197

17.03.2015, 09:22

Allerdings habe ich das Detail mit »nur selten mal die Waffe zu ziehen« ehrlich gesagt ganz anders in Erinnerung. Ich müsste Ur-Tomb-Raider mal wieder spielen ([SAT] bei mir), aber auch in Anniversary hat man auch nahezu dauernd geballert.
Hm, ich müsste das Spiel vielleicht auch noch einmal spielen aber die Paar Stellen an denen man mal hier einen Wolf und dort einen Bären erledigt...

Gegenüber dem 2013er Tomb Raider ist die Anniversary-Lara jedenfalls eine Vorzeigepazifistin... ;)

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 397

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 198

17.03.2015, 09:30

[...] Gegenüber dem 2013er Tomb Raider ist die Anniversary-Lara jedenfalls eine Vorzeigepazifistin... ;)

Äh ... oh! :o
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 199

17.03.2015, 09:30

Ich hab Way of the Samurai durchgespielt!

Und OMG!! ist das Spiel KURZ! :O
Ich wollte eigentlich gestern nur rund ein Stündchen vor dem Zubettgehen spielen und wupp! War das Spiel geschafft O_o
Von Anfang bis Ende. Ich war ... milde schockiert? .. aber ich kann das Spiel immer noch empfehlen. Es hat eine solide Spielmechanik, die wirklich Spaß macht und ich werde es aufgrund der vielen vielen Entscheidungsmöglichkeiten auch sicher noch 3-4 mal durchspielen um die anderen Endings noch zu sehen und zu sehen wie sich die Handlung ändert wenn man anders entscheidet. Das gibt dem Spiel einfach einen hohen Wiederspielwert ^ ^

Und es gibt noch goodies freizuschalten ^^
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

1 200

17.03.2015, 09:39

Wie viel Stunden sind es den gewesen?
Hipster-Pisser!

Zur Zeit sind neben dir 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher