Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 969

30.04.2016, 12:32

:lol: ...Nein, ich kann mit Alpenwanderung und Bergsteigen ungefähr so viel anfangen wie ein Goldfisch mit einem Fön. Ich meinte das Spiel auf dem PC umzusetzen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 970

30.04.2016, 13:21

:lol: ...Nein, ich kann mit Alpenwanderung und Bergsteigen ungefähr so viel anfangen wie ein Goldfisch mit einem Fön. Ich meinte das Spiel auf dem PC umzusetzen.

Ich glaube, den Segen von sämtlichen in diesem Forum Anwesenden inklusive mir hast Du ! :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 971

30.04.2016, 16:14

Grind Stormer [MD/60 Hz]
Sodele, langsam aber sicher gewöhne ich mich auch hier an die 60 Hz und die damit verbundene zügigere Spielgeschwindigkeit. Der 2. Endgegner ist inzwischen nahezu kein Thema mehr. Was habe ich vorher bei dem gegrübelt, wie man den bloß besiegen kann. Einfach ist er immer noch nicht, aber wenn man vorher die »SEARCH«-Waffe ergattert, dann muss man »nur noch« seinen Angriffsmustern mit leichten Lenkbewegungen ausweichen. Das ist durchaus zu schaffen.

Ausgerechnet heute habe ich vor lauter Aufregung vergessen, einen Screenshot zu machen. Den Score müsst ihr mir also glauben. Der ist übrigens gar nicht so aufregend, denn zu beginn des 3. Levels gibt es ein Gebiet, wo man mit ein bischen Obacht dick absahnen kann. :)

Level: 1-3
Area: 30%
Score: 501.540
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 972

04.05.2016, 22:50

Elemental Master (MD/60Hz)





113570 Stage 5






So sieht es derzeit auf dem Zocktisch aus :lol:

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 973

06.05.2016, 11:33

Fire Shark [MD/60Hz]
So, jetzt bin ich aber schon ein bischen stolz: Ich »arbeite« mich gerade durch die Toaplan-Shoot'em'Ups für das Mega Drive, die Acrid in seinem Video vorgestellt hat (siehe hier: Sprites, Shapes & Co. #59). Und nachdem ich mit Truxton nicht mehr so richtig weiter komme (beim dritten Endgegner ist hier auf »normal« und mit 60Hz echt Schluss) und ich auch bei Grind Stormer an der selben Stelle festhänge (3. Level, Schwierigkeitsgrad: »normal«, 60Hz), habe ich mal das nächste Spiel in Angriff genommen: Fire Shark [MD].



Der Titel erscheint mir erfreulicherweise deutlich einfacher und zugänglicher zu sein, als die beiden anderen genannten Spiele. Das kommt mir sehr entgegen, weil ich nun wirklich alles andere als ein »Profi« bin (was immer das als Videospieler bedeuten mag). Es ist wirklich angenehm, was nicht bedeutet, dass es »einfach« wäre. Aber man kann mit diesem Spiel seine Reflexe sehr gut trainieren. Die Grafik ist ebenfalls deutlich einfacher gehalten, als bei den anderen Titel, was nicht bedeutet, dass das Spiel hässlich wäre. Spannend ist ein kleiner Kniff im Score-System: Am Ende eines Levels bekommt man Bonus-Punkte. Und zwar abhängig davon, wie viele »Blitz«-Symbole man im jeweiligen Level eingesammelt hat multipliziert mit der Anzahl der übrig gebliebenen Smart-Bomben. Wenn man diese also sparsam einsetzt - und das geht in den ersten vier Level ganz gut - dann kann man punktemäßig richtig absahnen. Zudem hat Fire Shark [MD] 10 und nicht nur fünf Level. Nichts gegen eine geringere Anzahl an Level, aber man hat als Nicht-Supercrack-Spieler an den anderen Spielen doch schon ganz schön zu beißen. Da gibt es hier eher ein Efolgserlebnis.

Witzig sind auch die kleinen Spaß-Animationen am Rande. Wenn man zum Beispiel nach dem vierten Level zur Landung ansetzt, dann sieht man links neben der Fahrbahn einen Trupp Soldaten vorbei marschieren. Der hinten rechts läuft aber auf die Fahrbahn und bekommt danach einen Anschiss. Das ist alles mit den paar Pixel auf dem Bildschirm gut nachvollziehbar. :lol:

Nachdem ich das Spiel nun ca. eine Woche gespielt habe, kann ich für alle Shoot'em'Up-Fans, die wie ich noch keine extremem Shoot-Reflexe besitze, diese aber trainieren wollen, eine echte Empfehlung aussprechen. Das Spiel kostet im Moment auch noch nicht so viel: für ca. EUR 30,00 kann man es ergattern.

Nebenbei bemerkt weiß ich jetzt, wo Astro Port für ihr Wolflame [PC] die Idee mit den Panzern her hat. Das ist in Fire Shark [MD] nämlich fast genau so.

Und jetzt der Grund, warum ich stolz bin: Heute habe ich für mich echt einen richtig dicken fetten Highscore erspielt. Das ist für mich persönlich schon echt eine Leistung. So macht das Freude! ^^

Schwierigkeitsgrad: normal
Level: 8
Highscore: 1.316.450
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 974

07.05.2016, 22:14

Payday 2

Habe mit einem Freund vor ein paar Tagen angefangen Payday 2 zu spielen. Falls das jemand nicht kennen sollte, dass ist ein Teambasierender Shooter in dem man Banken und so ausrauben muss. Mann kann dabei versuchen die Missionen im "Schleichmodus" zu absolvieren oder einfach mit brachialer Waffengewalt.
Mach richtig Laune wenn man es mit Freunden spielt. Außerdem sollte man auch noch den absolut Hammermäßigen Soundtrack erwähnen. Der gehört zu den besten OSTs die ich bisher gehört habe.



Der Soundtrack wird wohl auch demnächst gekauft. So was unterstütze ich sehr gerne.

Außerdem ab und zu noch ein wenig Insurgency was man wohl am ehesten als eine Mischung zwischen Urban Terror (oder wahrscheinlich auch Counterstrike) und ArmA beschreiben kann. Sehr realistisch und intensiv.

Außerdem will ich noch erwähnen das beide Spiele ein sehr positives Beispiel sind was die Unterstützung von Linux anbelangt. Beide laufen unter Linux einwandfrei.

1 975

13.05.2016, 09:34

So, nach einer knapp 12 GB-Installation habe ich gestern dann doch noch mal eine kurze Runde in Doom reingeschnuppert.

Den Einstieg finde ich etwas seltsam gestaltet - kommt da noch ein Art Erklärung oder warum liegt man in der zerstörten Station auf dem Seziertisch? Das geht doch alles etwas sehr schnell... ?(


Das Spiel selbst ist vom Gameplay her ebenfalls sehr schnell und spielt sich verdammt gut und flüssig. Wenn Imps hin- und herspringen, auf erhöhte Flächen klettern, den Spieler verfolgen etc. und man selbst mit einem Standardtempo durch die Level saust welches andere Spiele noch nicht einmal im Rennen-Modus an den Tag legen, nebenbei die Schrotflinte sprechen lässt und reihenweise Arme und Köpfe abreisst während die Blufontänen sich nur so ergießen, kommt echte Freude auf :D


Aber...noch ist es viel zu früh um sich ein echtes Urteil bilden zu können. Mal schauen was id Software noch so auffährt.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 976

15.05.2016, 15:00

Fire Shark [MD/60Hz]



So, ich glaube, jetzt ist das Ende der Fahnenstange langsam erreicht: Ich bin heute das erste mal in das 9. Level gelangt und wenn man dort getroffen wird, sprich alle seine Waffen verliert, dann war's das auch. Das trifft eigentlich auch schon auf das 8. Level zu. Denn hier gibt es einen schier endlos langen Flugzeugträger als Endgegner, der mit jeder Menge Geschützen bestückt ist, die auf das eigene Schiff feuern. Und da der Flugzeugträger unter einem hinweg zieht, kommen immer neue frische Geschütze ins Bild. Das Problem ist dabei allerdings gar nicht die eigene mickrige Bewaffnung, sondern die initiale lahme Geschwindigkeit des eigenen Schiffes. Schüssen ausweichen? Gnaaa ... nnnnn ... NNN-NNN ... *bum* ... *seufz*.

Trotzdem Highscore! So fängt Pfingsten gut an! ^^

Und jetzt wird Doom (2016) gespielt! :twisted:

Schwierigkeitsgrad: normal
Level: 9
Highscore: 1.560.770
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

1 977

16.05.2016, 10:03

Doom 3 auf dem PC mit "Absolute HD" Mod :-)

Auch wenn Doom 3 sehr leicht durchschaubar ist (Scripting, Fallen/Monster) hat es mir dennoch, nach all den Jahren, wieder sehr viel Spaß bereitet.
Gerade im Hinblick auf die Technik war ich wirklich positiv überrascht... der Mod quetscht da optisch echt noch sehr viel aus dieser betagten Engine heraus und gerade mit hoher anisotropischer Filterung und kleiner Kantenglätung war ich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Allerdings hatte ich es nicht so einfach in Erinnerung !!!

Ich hatte es als Shooter mit Munitionknappheit in Erinnerung - also entweder haben die Patches das verändert oder ich habe früher die Extras nicht gefunden - obwohl wirklich an jeder Ecke etwas herumliegt. Aber genauso wie früher hatte ich heute wieder das Problem, dass sich das Spiel schlecht "lesen" lässt. Die grafische Verspieltheit hat mir oft einen Strich durch die Rechnung gemacht sofort zu erkennen wo hin ich muss.

Sehr schön gelöst sind die Soundeffekte ... die wummern richtig fett aus dem Subwoofer und genau deshalb habe ich vorzugsweise mit der Schrottflinte gekillt :-D

Ich weiß nicht, wie lange es genau her ist seit dem letzten Spielen (nachgeschaut - leck mich fett- fast 12 Jahre !!!) - ich konnte mich an so gut wie nichts erinnern und wurde einige wenige Stunden vorzüglich unterhalten.

Ich habe mir kürzlich noch "Rage" gekauft und werde das Spiel nun angehen ... und freu mich schon drauf.

Und dann - liebe Freunde - kommt das neue Doom dran. Darauf bin ich echt gespannt...Also spoilert nicht so viel :-D

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 978

16.05.2016, 10:53

Ich glaube, man muss sich für Doom 3 keine Sekunde entschuldigen: Das ist ein fantastischer Horror-SF-Shooter mit jeder Menge grandioser Momente, die den Spieler aber mal so richtig aufwecken. Ich kann mich noch an eine Szene erinnern, kurz bevor man das erste mal in die Hölle gelangt: Das Schott geht auf und man sieht in einen gebogenen Gang hinein, in dem alles, Boden, Decke, Wände, mit Blutspuren verschmiert sind. Da ist mir aber echt anders geworden.

Ich habe das Spiel damals auf dem PC gespielt - aus meiner Erinnerung aber in den nahezu niedrigsten Grafik-Einstellungen weil ... äh ... PC damals schon mit Krücke ... ;-) - und mir hat er irre viel Spaß gebracht. Dann habe ich mir Doom 3 noch einmal für die PS3 gekauft und NOCH EINMAL durchgespielt. Den Effekt mit »das ist aber irgendwie einfacher« hatte ich auch, selbst mit dem PS3-Pad. Ich tippe darauf, dass es am Training liegt und dass man ausgebuffter wird. Man kennt gewisse Effekte ja schon und ist nicht mehr so abgelenkt, wie beim ersten Spielen.

Wenn ich nicht Doom (2016) [PS4] hier legen hätte, dann würde ich es jetzt, nach Deinem Posting, sofort noch einmal spielen. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

1 979

16.05.2016, 11:10

Ja ich bin echt angetan von Doom 3. Ich wollte es "nur mal eben" mit dem Mod anschauen und schwups in 2 Sessions durch gedödelt.

Ich finde echt toll, wie id Software mit dem Level/Spieldesign und dem Spieler spielt :-) Da liegt eine neue Puste ... ein Lichtspot auf dem Teil und ich ging natürlich davon aus, dass wenn ich das Ding anfasse, die Hölle losbricht. Naja ich also hin und schwups nur ein "heftiger SFX" und einige Schattenspiele ... der Puls geht dann wieder runter .... und dann bricht die Hölle los :-D

Ich mag die id Shooter einfach. Tolle Spiele - nun bin ich neugierig auf Rage. Hast Du das auch schon gezockt ?

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 980

16.05.2016, 11:45

Nein, Rage fehlt noch. Mir haben alle immer gesagt, dass Rage nicht so dolle wäre. Vor allem dieses Problem der nachladenden Texturen haben sie wohl nicht so in den Griff bekommen. Ich habe in Erinnerung, dass die dort eingesetzt id-Tech-Engine irgend etwas mit sehr großen Texturen macht und die jeweilig benötigten Texturen dann nach Bedarf nachlädt oder initialisiert oder so. Nur merkt man das im Spiel wohl deutlich, weil die Texturen teilweise nicht rechtzeitig erscheinen und die Objekte oder Landschaftsmerkmale eine Weile ohne Textur ihr Dasein fristen. Allerdings ist das alles nur Hörensagen. Gesehen habe ich es noch nicht. Aber das zusammen mit einem wohl eher durchschnittlichen Spiel hat mich bisher vom Kauf abgehalten.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher