Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 334

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 113

23.08.2016, 08:05

In Ermangelung eines passenden Threads poste ich das mal hier:

Resident Evil 4 für PS4
Das Spiel gibt es für die PS4 ... und zwar auch noch PHYSISCH!!! Warum sagt mir das keiner? Meine Güte ...

https://www.amazon.de/Resident-Evil-HD-S…l/dp/B01IAAIVYS

*freu* *freu* *freu* *freu* *freu*
*freu* *freu* *freu* *freu* *freu*
*freu* *freu* *freu* *freu* *freu*
*freu* *freu* *freu* *freu* *freu*

:love:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 653

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2 114

23.08.2016, 23:43

Ich würde dies bejahen ... allerdings ist das ziemlich subjektiv :-)
D3 entfaltet erst sein ganzes Suchtpotenzial mit dem Add-On
Danke, Dusty! Das reicht mir, um zumindest erst einmal eine Lizenz von dem DLC zu kaufen. Bei MMOGA gibt es das für 15 Ocken. Da kann man den Versuch wagen.

2 115

24.08.2016, 06:35



Resident Evil 4 für PS4
Das Spiel gibt es für die PS4 ... und zwar auch noch PHYSISCH!!! Warum sagt mir das keiner? Meine Güte ...


Also ich brauche die PS4-Version nach GC- und Wii-Fassung nicht wirklich, zumal nicht für diesen Preis. Irgendwann ist auch mal gut. Capcom soll sich auf das Remake vom zweiten Teil und Teil VII konzentrieren.


henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 334

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 116

24.08.2016, 11:04

Bei mir sieht das anders aus: Da ich nach Resident Evil 4 regelrecht süchtig bin - das ist das entscheidende - habe ich mir immer schon eine physische Ausgabe der HD-Version gewünscht. Die gibt es zwar für die PS3, aber eben nur in japanisch (was vielleicht auch mal ganz spannend wäre). Für mich ist die PS4-Version jetzt ein Pflichtkauf. Und ja: Ich besitze auch schon die GC, die PS2 und die PS3-Version. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 334

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 117

24.08.2016, 11:39

7 Days To Die [PS4]
Gestern »nur mal eben« hinein schnuppern wollen ... und dann habe ich ungefähr 7 Stunden am Stück gespielt. Das Spiel macht mich - im Moment - ähnlich süchtig, wie damals Minecraft, mit dem es viele Elemente verbindet. Ich meine sogar ein paar Geräuscheffekte der »Mobs« aus Minecraft wiedererkannt zu haben; wobei röchelnde sabbernde Zombies sich auch immer ähnlich anhören.

Ohne eine Anleitung gelesen zu haben - die sowieso nicht dabei liegt - scheint man in einer Welt direkt nach irgend einer Katastrophe aufzuwachen, die alle Menschen in Zombies verwandelt hat. NPCs habe ich jedenfalls noch nicht getroffen. In bester 1st-Person-Shooter-Manier erforscht man die Umgebung, durchsucht alte Autos, herumliegende Pappkartons, Kühlschränke in Häusern und so weiter nach Brauchbarem, was einem das Überleben sichert. Denn das ist im Gegensatz zu Minecraft hier deutlich verschärft: Man muss sich nicht nur gegen die herumlaufenden Zombies wehren, sondern man muss sich auch bekleiden, man muss essen und trinken, es kann einem zu heiß oder zu kalt werden, man kann durch Nässe erfrieren und man kann krank werden, wenn man schmutziges Wasser trinkt oder verrottetes Fleisch isst bzw. essen muss. Außerdem sollte man noch eine Behausung bauen und alle anderen möglichen nützlichen Gegenstände, so dass man nach und nach immer besser überleben kann.

Das ganze wird gestützt durch ein sehr komplexes und manchmal auch ein wenig kompliziertes Crafting-System. Dieses sagt einem bei den meisten Gegenständen ziemlich genau, welche Rohstoffe man benötigt, um etwas herzustellen. Manchmal benötigt man aber auch erst »Fähigkeiten«, um etwas herstellen zu können. Diese Fähigkeiten werden teils dadurch trainiert, indem man einfach etwas tut - zum Beispiel mit der Steinaxt Rohstoffe wie, »Pflanzenfasern«, »Kleine Steine« und »Holz« - zu produzieren. Teilweise muss man diese auch erst durch »Erfahrungspunkte« freischalten. Diese bekommt man wiederum, indem man im »Level« aufsteigt. Wobei ich allerdings noch nicht heraus gefunden habe, wodurch sich eigentlich genau der Level erhöht.

Kompliziert wird es dadurch, dass leider nicht immer genau erklärt wird, was man eigentlich wozu benötigt. So kann man mit einer Feuerstelle Wasser aus dem Fluss (Trübes Wasser) abkochen. Aber dazu benötigt man Werkzeuge. Die Feuerstelle deutet ein paar Icons an, die aber nicht erklärt sind. Also muss man raten, was man da benötigt, wobei sauberes Wasser allerdings überlebenswichtig ist. Ich vermute, dass noch ein paar Patches nachgereicht werden.

Die Landschaft ist architektonisch und texturell - Stichwort: Matschtexturen - total unspektakulär: Grasbüschel, Bäume, Steinhaufen, größere Bäume und alle Nase lang auch mal die Ruinen eines zerfallenen Gebäudes, ausgebrannte Autos oder sehr selten sogar ein komplettes Haus. Wenn man eine Minuten in die selbe Richtung läuft, dann sieht man nichts anderes. Das ist aber erst einmal völlig uninteressant, denn die Spiele-Welt beeindruckt vor allem durch ihre schiere Größe. Und ihr Sandbox-Charakter. Und das ist dann doch wieder spektakulär, denn das ist der eigentliche Clou: Man kann alles, wirklich ALLES, zerhacken und umgraben. Und das bleibt dann auch zerhackt und umgegraben. Wenn man will, könnte man ganze Burgen mit Wassergräben bauen, damit man vor den Zombies sicher ist. Wenn man wollen würde, könnte man also aus der gesamten Welt eine kahle Ebene machen. Ob Pflanzen nachwachsen, weiß ich noch nicht. Im Crafting-Sytem wird angedeutet, dass man selber Nutzpflanzen anbauen kann.

Und dann sind die Landschafts-Elemente dann doch teilweise so gesetzt, dass man sich ganz gut auskennt. Wobei es auch eine Karte gibt, auf der man selber Markierungspunkte setzen kann, und einen Kompass, der diese Markierungen ebenfalls anzeigt. Sehr praktisch.

In der PS4-Version gib es zwei Landschaften: Eine vorgefertigte Welt - die habe ich gespielt - oder eine zufällig generierte. Das Spiel bietet auch Online-Multiplayer-Features, die mich aber nicht interessieren. Ob und in wie weit man sogar ganze Landschaften in der PS4-Version »austauschen« kann, weiß ich also nicht.

Man merkt dem Spiel allerdings an, dass es für den PC mit Maus und Tastatur entwickelt wurde. Das navigieren in den Menüs ist auch nach einiger Übung mit dem PS4-Pad ein Krampf. Zumal die Spielewelt weiter läuft, wenn man ein Menü öffnet. Und mal eben schnell einen Bogen ausrüsten während ein Zombie fauchend auf einen zuläuft ist schon ein wenig panisch.

Das Spielziel heißt übrigens einfach nur »überleben«: Und zwar möglichst lange. Das war's.

Sehr süchtigmachend und wieder einmal ein totaler Zeitverbrenner.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

2 118

24.08.2016, 20:28

Noch mal zum Thema RE4 auf der PS4.

Bin ich der Einzige, für den es grafisch entsetzlich merkwürdig wirkt, wenn alte Spiele "einfach nur" hochskaliert werden ?
Ich habe mir mal ein paar Videos gegeben, da ich interessiert an dieser Version war und war echt geschockt. Ich weiß, dass das nun merkwürdig klingt... aber ich finde die Grafik im Original... stimmiger. Kann gerade nicht festmachen woran das liegt !?!?
Hatte dazu NGC angeschmissen um nachzuschauen und bin gleich 2 Stunden hängen geblieben... tolles Spiel.

2 119

24.08.2016, 22:30

Ich habe das US-Original per Freeloader mit meinem PAL-Cube auf einem altbackenen Röhren-TV mit Holz-imitaten gezockt...das ging schon ^^

Heutzutage gehen aber einige der Texturen einfach nicht mehr...hochsakaliert hin oder her. Und dafür 40,-€ abzurufen ist schon eine Frechheit.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 334

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 120

24.08.2016, 23:16

Bei aller Liebe zu Resident Evil 4 fällt mir die Matschtextur-Thematik auch auf. Übrigens auch in dem oben erwähnten 7 Days To Die. Ich mache dafür einen vermutlichen psychovisuelle Effekte verantwortlich. Und zwar sieht man die Kanten der Polygon-Modelle auch bei höheren Auflösungen knackscharf dargestellt. Die Texturen aber eben nicht. Man sieht also scharfe Polygon-Kanten mit vergleichsweise unscharfen Texturen. Das sieht einfach unpassend aus. Früher fiel das nicht auf, weil das »hardwarebedingte Antialiasing« der Röhren-Geräte dafür sorgte, das quasie alles unscharf war.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 121

25.08.2016, 08:04

Davon abgesehen...Resident Evil 4 ist natürlich ein großartiges Spiel. Man...wie oft ich das wohl schon durchgezockt habe?

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 334

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 122

25.08.2016, 09:00

Ich weiß es bei mir auch nicht mehr genau:

GC: ca. 3 mal
PS2: ca. 4 - 5 mal
PS3: ca. 3 mal
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 123

25.08.2016, 13:36

Noch nicht einmal das Spiel gespielt.

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 359

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 124

25.08.2016, 13:55

Resident Evil 4 ist ganz nett und 40€ für HD ist mal hierfür echt zu teuer ^^ 20€ wäre ok würde ich mir trotzdem nicht holen.

Würde aber eher die Wii Version empfehlen das sie mal eine andere Steuerung featured die immense mäßig spaß macht, hab es hierrüber dann sogar ein 3x durchgespielt ^^ vorher NGC 2x
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

Zur Zeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher