Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 413

23.02.2017, 18:29

System Shock 1


Beta Grove ist bis ins Mark durch einen Virus verseucht und mit biokampfstoffen verseucht. Ohne Schutzanzug ist man hier nach wenigen Minuten mausetot.
Außerdem gibt es hier Pflanzenmutanten, gefährliche Virusmutanten, Vogelmutanten (gefährliche Vögel mit Flügeln!), Gorillatigermutanten und Wachroboter. Yay! Im Gegensatz zu den anderen Gärten wird man im Todesfall nicht auf der Exekutivebene wiederbelebt. Saugefährlich.


Auf der Wartungsebene wimmelt es von Wachrobotern und sehr resistenten, UNSICHTBAREN mutanten. Dazu gibts legere Alptraummusik. Macht echt Spaß. Hilft nicht dass man irgendwo da einen grinsenden, abgetrennten Kopf mit sich rumschleppen muss um eine Tür an anderer Stelle öffnen zu können (Retinascan).

Ich hab jetzt über Karneval wieder die Ruhe gefunden überhaupt mal wieder was zu zocken. Und System Shock 1 stand noch prominent auf meiner Liste. Mit viel Sterben hab ich mich durch die Wartungsebene gekämpft und bin jetzt dabei die Beta-Grove abzusprengen. Ich könnt das Ding eigentlich schon wegsprengen, aber ich möchte noch vorher ordentlich looten gehen. Es ist saugefährlich, aber es gibt da unter anderem jede Menge der wertvollen Magpulsmunition. Danach kann's dann eigentlich auf Ebene 7 zugehen, wovor es mir auch schon graust. Das ist ein riesiges Labyrinth da und man muss da X Computerknoten sabotieren.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 414

23.02.2017, 22:20

Wenn ich das so lese, dann bekomme ich richtig Lust, das doch selber noch mal anzugehen! :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

2 415

24.02.2017, 11:14

System Shock ein so grelles Spiel !
Ich habe es zum Release-Zeitpunkt nicht spielen können, konnte das aber einige wenige Jahre später nachholen.
Ein absoluter "Alltime Favorite" von mir :-)

und wie Du das so beschreibst ... ich bekomme auch Bock drauf ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DustyBits« (24.02.2017, 12:38)


2 416

24.02.2017, 12:57

Ja Leute, legt doch los :mrgreen:
Mit dem System Shock Portable-Patch kann man die CD-Version auch sehr viel bedienfreundlicher machen und die Auflösungen bis auf 1000irgendwas hochschrauben. Das einzige was noch nervt ist der Cyberspace. Der ist immer noch ziemlich schwammig zu steuern. Also da brauch man noch nichtmal unbedingt die neuen Versionen von Steam oder GOG für kaufen.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 417

24.02.2017, 14:47

REZ Infinite [PS4]
Gestern die physische Version aus UK bekommen und abends gleich mal angetestet:

Geil!

Geil, geil, geil, geil, geil, geil, geil! :thumbsup:

Das Spiel bietet VR-Unterstützung, die ich mangels PSVR allerdings nicht erleben konnte. Ich hab's ganz klassisch mit dem Joypad gespielt, so wie man es auch schon auf DreamCast bewundern darf.

Hätte ich das nur vorher gewusst, was hier abgeht. Wobei ich damals zu DreamCast-Zeiten vermutlich die »künstlerische« Leistung gar nicht so sehr hätte würdigen können. Denn auf dem Papier ist das ein Rail-Shooter mit abgefahrenen geometrischen Formen. Das gilt aber nur für technokratische Mathematiker, die noch nie den Fuß im Takt zur Musik und den Kopf im Rhythmus der Bass-Drum eines Raves gewippt haben.

Der Cyberpunk-Fan und Musiker in mir sieht ... ach Quatsch! ... spürt sofort die Verknüpfung, denn das Spiel ist sowas von musikalisch! Der Trick bei dem Spiel besteht darin, dass Schuss- und Explosionsgeräusche durch zum jeweiligen Track passende Akkorde und Percussion-Sounds (zum Beispiel Händeklatschen) ersetzt und auch noch im Rhythmus des laufenden Tracks synchronisiert werden. Und das funktioniert so genial, dass man sich in eine Art »musikalischen Rausch« ballert. Man kommt richtiggehend in eine Art »Flow«. Deswegen: Lautstärke hoch! Je lauter, desto geiler!

Passend dazu ist der Schwierigkeitsgrad sehr niedrig angesetzt. Shoot'em'Up-Technisch stellte mich das Spiel gestern nicht einen Moment vor Herausforderungen. Zumindest in den ersten drei Arealen. Keine Ahnung, ob es dann anzieht, aber das werde ich ja noch erleben.

Es gibt im Spiel allerdings nur fünf Areale. Wobei in der PS4-Version noch eine sechste Zone hinzu gekommen ist, das sogenannte »Area X«, das es auf PlayStation und DreamCast nicht gibt. Hier soll man dann tatsächlich völlig frei durch die Gegend düsen können.


7 Days To Die [PS4]
Gestern auch mal wieder gespielt. Und zwar in einem ganz frischen zufällig generierten Gebiet, in dem ich Gott sei Dank relativ schnell eine Kleinstadt gefunden habe, wo ich mich dann einigeln konnte. Ich habe das Spiel jetzt ca. 3 Monate nicht mehr unterm Pad gehabt und die - auf der PS4 zugegeben heftig verschwurbelte - Steuerung war sofort wieder präsent. Hat das wieder Spaß gebracht. Und zwar so sehr, dass ich von gestern Nacht um ca. 23:30 Uhr bis heute Morgen bis um 6:30 Uhr - es dämmerte draußen schon wieder - gespielt habe ... ohne es zu merken. SO müssen Spiel sein: Alles um sich herum vergessen. Hach, was für ein geiles Erlebnis! Das ist wirklich für mich so wie ein kleiner Abenteuer-Urlaub für zwischendurch. :)

Kleine Nebenbemerkung: Es gab tatsächlich einen Patch auf Version 1.10 (mit 1.04 habe ich letztes Jahr angefangen), mit dem einige Texturen verbessert (zum Beispiel hat die Straße jetzt Risse), einige Gegenständen eingeführt (Sandsäcke) und auch neue Pflanzen eingeführt wurden (lila Blumen im Gestrüpp). Das Spiel ist also nicht vergessen, sondern wird auch auf der PS4 aktiv weiter entwickelt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 418

24.02.2017, 14:51

Ja, man kommt in Rez im Grunde sofort durch. Aber man muss auch 100% schaffen, um "Sie" zu befreien!
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 419

24.02.2017, 21:39

System Shock 1



Und es geht in großen Schritten weiter. Nachdem ich das Problem der Biozone Beta geklärt hatte, begab ich mich auf die Suche nach dem Aufzug zu Level 7. Dabei landete ich aber irgendwie auf dem Flugdeck. Eigentlich egal, aber weil es eines meiner Lieblingslevel ist hab ich gleich auch die anderen gesucht und hatte hier viel Spaß und drehte auch ne Runde im Cyberspace. Oh man, der Cyberspace. Das is schon urig. Wenn man hier Mouselook abschaltet gehts auch eigentlich ganz gut. Aber friemelig ist es dennoch.


Sieht cool aus, steuert sich aber scheiße. Cyberspace.

Irgendwann hab ich dann festgestellt, dass der Aufzug zu Level 7 gar nicht auf Level 5 ist, sondern sich auf Level 6 befinden muss. Es ist der Aufzug der bis vor kurzem noch wegen Biohazard-Alarm abgeschalten war. Nun ging es also endlich rauf zur ... ja, was eigentlich? Zur Technikebene schätz ich mal. Das Level ist sehr verworren und groß.



Ich hab hier das Quest erfolgreich erfüllt, auch wenns etwas mühselig war durch die vielen Gänge durchzuirren bis zum Ziel. Besonders anstrengend (aber auch spaßig) fand ich hier die Hacking-Einlagen. An den Sektortüren und anderswo musste man hier viel an der Technik herumfummeln um Kurzschlüsse o.ä. zu verursachen und die Türen zu öffnen. Das dauerte, aber umso cooler wars dann als die Tür schließlich aufging.

Jetzt muss ich einen Sicherheitscode besorgen und einen Schalter am Reaktor umlegen. Dummerweise hab ich die Email falsch verstanden und bin gleich ganz runter nach Level R gegangen. Den Code muss ich wohl noch oben in Level 7 suchen *seufz*.
Ich hoffe dass es bald zu Level 8 weitergehen kann. Dort ist derzeit die Eingangstür zu, aber ich hab das Level als besonders beeindruckend in Erinnerung. Langsam erreiche ich das letzte Drittel des Spiels.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

2 420

25.02.2017, 07:12

Ich habe mich mit Gerald von Riva mal wieder ein wenig in Novigrad, Velen & Co. umgesehen und einige kleinere Quests in The Witcher 3 absolviert. Derzeit bin ich auf der Suche nach einem Schema für einen Schwertwaltrank welcher es erlaubt, deutlich länger die Luft anzuhalten, denn dies ist notwendig um eine bestimmte Quest zu lösen. Irgendwie bietet dieses Schema allerdings keiner der mir bekannten Händler an.
Gestern habe ich dann einen kleinen Glitch entdeckt, der es ermöglichte relativ unkompliziert zu leveln. So konnte ich einen Level 30-Zyklopen immer und immer wieder legen und dabei zahlreiche XP einstreichen. Der Ort des Geschehens dürfte in der Witcher-Welt wohl als das blutige Zyklopenmassaker eingehen...
Dieses unkomplizierte Leveln ist aber schon nach kurzer Zeit sehr unbefriedigend und ehrlich gesagt kommt man auch ohne Glitch sehr gut über die Runden. Generell bin ich auch nach knapp 90 Stunden Spielzeit immer noch der Meinung, dass CD Project Red hier eines der schönsten Rollenspiele überhaupt abgeliefert hat und die zahlreichen Auszeichnungen absolut gerechtfertigt sind. Es freut mich daher zu lesen, dass Horizon Zero Dawn sich in Sachen Quest-Design & Co. an The Witcher 3 orientieren soll - gute Entscheidung!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 421

25.02.2017, 09:20

Du spielst also mal wieder The Glitcher 3? :D
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 422

25.02.2017, 09:52



Ich wollt bei System Shock eigentlich erstmal nur ein bisschen die Gegend erforschen, da war auf einmal die Türe hinter mir zu und ich konnte nur noch nach oben. Tja, jetzt sitz ich auf der Brücke fest und muss zum Endgegner. Anstatt neu zu laden hab ich mich aber entschlossen einfach mal weiterzuspielen. Auf der Brücke im Keller fahren so viele Bomben rum, das is nich mehr lustig.

Eine Selbstheilungssuite scheint es natürlich nicht zu geben, aber ich hab ja das ganze Spiel über Sachen gesammelt...
Trotzdem ists nervig. Allerdings find ich die Brückenumgebung wirklich wunderschön gestaltet. Als ich das erste Mal da war und die atmenden Wände sah war ich total verblüfft. Auch heute noch find ich es saucool. Da hat jemand gigeresque Wandtexturen gemalt und sie dann auch noch animiert!

Die Animation sieht im Spiel natürlich besser aus, aber voilà


Jetzt bin ich urplötzlich im Finale und muss die Türen zur Kommandozentrale hacken.

Edit:

Duell im Cyberspace und ich hab natürlich erstmal verschissen. Ich hab schonmal erwähnt dass ich Endgegner hasse oder? :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Out« (25.02.2017, 11:27)


2 423

25.02.2017, 11:21

Du spielst also mal wieder The Glitcher 3? :D
:D Nicht schlecht, nicht schlecht.


Ernsthaft, ich wäre froh wenn andere Spiele ähnlich polished daherkommen täten.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 424

25.02.2017, 15:24

Ich habe das auch nur gepostet, weil mir das Wortspiel durch den Kopf schoss und ich das auch beim dritten mal drüber nachdenken immer noch witzig fand. Wenn ich mir User-Kommentare zum Beispiel bei Amazon durchlese und diese mit Skyrim vergleiche - selbst mit der jüngst neu erschienen Version - dann kann sich Skyrim fünf Scheiben von The Witcher 3 abschneiden und hat immer noch nicht die selbe Programmqualität.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher