Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 533

23.05.2017, 03:41

Sag bloß, Du hast Mega Man 2 auch schon durch?!?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 534

23.05.2017, 14:07

Die Folge sollte eigentlich schon online sein. Allerdings brauche ich für die Moderation meinen Laptop und war so clever mein Ladekabel in England zu lassen. :(
Sobald mein neues kommt, kann ich den Kram endlich aufzeichnen und schneiden :)
Da ich Teil 2 und 3 in den 90ern schon häufig spielte, war das nicht zuu schwer. Knifflig wird es ab dem vierten Teil.
Den habe ich seinerzeit nie besessen und müsste da erst richtig üben.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

warbird

ichikyū

Beiträge: 166

Wohnort: Westland

Beruf: Nistkästenbastler

  • Private Nachricht senden

2 535

25.05.2017, 11:27

@Monty Mole
Du könntest mal überlegen Sia bei Speedrundale in MegaMan oder Turrican herauszufordern, wär bestimmt spaßig zwei Könnern beim Spielen zuzusehen :grin:


Ich spiele gerade hauptsächlich "Star Wars: Galactic Battlegrounds" (Age of Empires 2 mit StarWars Überzug) und bin nun schon bei den Wookies angekommen so dass ich nicht mehr viele Schlachten vor mir habe :lol:
Ansonsten starte ich immer mal wieder einen Corellianischen Frachter und stürze mich bei X-Wing Alliance ins Getümmel. Dank dem Gog Sale kann ich das Spiel nun immerhin mal starten, da ich meine alte CD Version nicht zum Laufen bekommen habe. Die Filmsequenzen sind zwar etwas kaputt, aber hauptsache ich kann mal wieder ein paar Laser und Ionen Kanonen abfeuern! Hab zwar leider keinen Flightstick mehr, aber der XBox Kontroller tuts zur Not ja auch.




.
- Good Journey -

2 536

25.05.2017, 11:32

Oh, das sind zwei tolle Spiele. Seit in meinem Freundeskreis wieder AoE 2 gespielt wird hab ich auch immer voll Lust auf die Star Wars-Variante. Hab die immer sehr gerne gespielt, auch wenns an und für sich nur ne AoE-Mod war eigemtlich. Aber es is halt geil mit Lasern statt Pfeil und Bogen :D

Mit XWA bin ich irgendwie nie so richtig warm geworden. Die Missionen waren irgendwann einfach so bockschwer!
Und immer wenn ich mir XWA heute anschaue wünsch ich mir sie hätten eine Art Elite oder Privateer mit Krieg der Sterne auf dem System basierend gemacht. Es war so urgeil mit den Frachtern rumzufliegen und verschiedene Wegpunkte abzuklappern.

Das hätt ich tierisch abgefeiert!
Was mich bei XWA auch gestört hat war, dass die blöden Großraumschiffe jedes Mal alle meine Raketen schon aus 2 km Entfernung abgeschossen haben. Es war so bockschwer da ranzukommen :o
Im Grunde genommen find ich deswegen auch heute noch XvT gelungener.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

2 537

26.05.2017, 09:33

Es ist eine neue Version von War Thunder erschienen und ich hab mal wieder reingeschaut.

Es gibt jetzt einen Techtree für italienische Flugzeuge, aber interessanter für mich war die Einführung eines PvE-Modus für Panzer.
Es ist halt wieder so larifari hingeklatscht. Man steht mit seinem Team in der Mitte und muss ein paar Artillestellungen vor anrollenden Feindpanzern aus jeder Richtung schützen.

Ich hab das mit den japanischen Panzern probiert und konnte die Feinde nichtmal ankratzen, weil selbst auf der niedrigsten Stufe schon Panzer gespawnt werden, die man mit niedrigrangigen Panzern gar nicht beschädigen kann. Natürlich verliert man mit jedem Spawn Spielgeld, macht also ne verlustrechnung auf (mal wieder). Ich hab dann ne FLAK gespielt und Flugzeuge abgeschossen stattdessen und das war ganz nett.

Ärgerlich finde ich wieder, dass man natürlich für das Spielen der PvE-Missionen so gut wie keine XP und so gut wie kein Spielgeld bekommt. Das bedeutet, dass man sehr schnell ein Minus macht und sich nichtmal evtl. freigeschaltete Upgrade kaufen kann.

Außerdem scheint es kein Balancing zu geben. Ich hab eben nochmal mit sowjetischen Panzern gespielt. Ich hatte einen BR 3.3 Panzer (damit wird normal festgelegt welche Gegner man hat und welche Verbündeten - je höher der BR desto stärker der Panzer).
Als Gegner wurden direkt mal Panzer mit nem BR von 5.0 gespawnt, die also wieder nur schwer zu beschädigen waren, für die man selbst aber Fischfutter ist.

Und in meinem Team fuhren die meisten Leute mit Reservepanzern = BR 0.
Also scheint es hier keine Abstufungen zu geben und das ist halt echt scheiße.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 538

26.05.2017, 10:25

Verstehe ich nicht ganz. Ist das eine Masche von denen, nach dem Motto »Newbies werden abgezockt und nach uns die Sinntflut«? Oder haben die ihr Spiel nicht mehr im Griff? Oder ist das ein versteckter Hinwies, dass man sich bessere Panzer bitteschön zu kaufen hat (mit echtem Geld)?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 539

26.05.2017, 13:58

Ich denke das dient zum Anfixen und um Freunde zu locken. Der Tenor ist ja: Wenn du im Spiel irgendwie weiterkommen willst, dann spiel doch bitte gegen andere Spieler im Team Deathmatch. Ich kann das später heute Abend gerne nochmal genauer ausführen
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

2 540

26.05.2017, 21:41

@Monty Mole
Du könntest mal überlegen Sia bei Speedrundale in MegaMan oder Turrican herauszufordern, wär bestimmt spaßig zwei Könnern beim Spielen zuzusehen :grin:
Ich bin kein Speedrunner. Bei so Wettbewerben würde ich ohnehin den kürzeren ziehen. Es gibt ein paar Spiele die ich wirklich beinahe perfektioniert habe, aber Speedrunner ziehen sowas dann meist nochmal konsequenter durch. Mir reichts ein paar meiner Lieblingsspiele zu zocken und darüber abzunerden :)
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 541

26.05.2017, 22:01

Find ich auch gut so :) Speedrunner nehmen einem Spiel die ganze Magie :p
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 542

27.05.2017, 22:40

Rime [PS4]
Heute sofort ein wenig gespielt. Und ich sage mal so: Die Grafik ist eindeutig der Star dieses Spiels. Die ist nämlich einfach nur »boa ey!«, zauberhaft und wunderschön. Ja, ich glaube diese Attribute hat das Spiel verdient.





Rime [PS4]: Bei dieser Grafik geht einem doch das Herz auf

Dabei hat es sich im weitesten Sinne um einen 3D-Action-Adventure mit Sprungeinlagen. Wer dabei an ICO und Shadow of the Colossus denkt, richtet seine Gedanken in die richtige Richtung. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad deutlich niedriger, als bei den genannten Vorbildern. Aber auch Spiele wie Journey und ein bischen Legend of Zelda kommen in den Sinn, wenn man anfängt zu spielen.

Der Fokus liegt einzig und alleine auf dem Erforschen der Insel, auf die es den jugendlichen Protagonisten verschlagen hat. Sterben ist nicht und auch jegliche Anzeigen wie Lebensenergie, Zeit, Kompass, Karte oder gar Punkte sind nicht auszumachen. Und man vermisst sie auch nicht. Noch purer kann ein Spielvergnügen kaum sein.

Die gesamte Steuerung geht extrem flüssig von der Hand. Das vor allem deshalb, weil die Macher des Spiels es sich erfreulicherweise verkniffen haben, das Rad zum x-ten mal neu zu erfinden. Wer also schon einmal seit PS2-Zeiten ein Pad in Händen hielt, kommt sofort mit dem Spiel klar. Laufen der Spielfigur mit linkem Analogstick, Drehen der Kamera mit dem rechten, so wollen wir das.

Nebenbei bemerkt: Neben einem kleinen Fuchs gibt es noch eine merkwürdige schwarze Figur mit einem roten Umhang, die - so vermute ich - dem Spieler Hinweise gibt. Wenn diese Figur nicht an den Protagonisten aus Journey erinnert, dann weiß ich's nicht (siehe 1. und 2. Bild).
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 543

28.05.2017, 08:09

Das sieht richtig gut aus und klingt interessant. Danke für die Eindrücke. Habs mir gleich mal auf die Steam-Wunschliste gepackt. :thumbsup:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 544

28.05.2017, 12:31

Gern geschehen. :)

Das Spiel hat vor allem eine bewegte Geschichte hinter sich. Die Entwickler waren wohl erst bei Microsoft, die wollten das aber schlussendlich nicht haben. Dann sind die Entwickler zu Sony gewechselt und da ging wohl auch nix so richtig voran. Schließlich haben die Entwickler die Rechte an dem Spiel zurück gekauft, haben es fertig entwickelt ... und dann kam das hier dabei heraus. Wenn das Spiel losgeht und man an der Insel gestrandet ist, dann findet man sich an einem schmalen Strand wieder. Die grafischen Eindrücke sollte man wirklich auf sich wirken lassen, so wunderhübsch sieht das aus. Das Spiel verdient es wirklich gespielt zu werden. Wie schon geschrieben kommt es mir im Moment ein wenig einfach vor, aber ich habe auch erst ca. 2 Stunden gespielt (bis zu dem roten Baum, den man im letzten Bild sieht).
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 12 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

12 Besucher