Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

2 581

08.06.2017, 07:33

Mir ist das auch nur aufgefallen, weil ich eine ähnliche Geschichte im privaten Bereich genau am Montag auch schon hörte.
Ich komme dann immer schnell ins Grübeln, wie Selbstständige das hinbekommen, da ich immer jemand bin, der da sehr schwarzmalerisch und übervorsichtig herangehen würde.

Aber Du hast es mir ja nu auch bestätigt und ich weiß die Ehrlichkeit wirklich zu schätzen :-)

Dennoch bleibt es dabei - ich würde auch gerne mal so lange am Stück meinem Hobby frönen. :-(

Ich bekomme das leider nicht mal ansatzweise hin :-(

2 582

08.06.2017, 08:09

Work less, live more :thumbup:

@The Witness: Auf eine Retail-Veröffntlichung warte ich schon seit dem Release - das wird wohl ebenso wenig was werden wie mit Braid. Mittlerweile hoffe ich auf eine PS+-Aktion...man muss nur Geduld haben ^^

2 583

08.06.2017, 10:19

@Dusty: Bei mir sieht es ähnlich aus. Der Job und vor allem die Familie lassen es nicht zu, dass ich mich stundenlang mit irgendwas beschäftige. Manchmal vermisse ich die Zeiten, zu denen es irgendwann mal funktioniert hat. Meistens bin ich aber zu müde. Wenn es Abends ruhig wird, bin ich auch recht schnell in der Falle und penne sofort ein.
Schön ist, dass mein Söhnchen mittlerweile so weit ist und wir häufig zusammen Videospiele spielen. Der hat voll Bock darauf und das, was ihm Spaß macht, macht mir auch Spaß. Zurzeit spielen wir Sly 4 und die Burnout-Reihe. Vor allem Sly 4 macht mir großen Spaß und was das Spielen betrifft, reicht mir das im Moment auch.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 584

08.06.2017, 11:03

@Dusty:
Auf der »Haben«-Seite steht bei mir allerdings auch, dass ich auf die Aufträge, an denen ich arbeite, voll Bock habe und mir die auch Spaß bringen. Das zieht einen auch wieder hoch, wenn das, womit man sich geldtechnisch befassen muss, auch noch Spaß bringt. Deswegen ist es bei mir gar nicht so sehr ein »Muss«, unbedingte nun mal einen halben Tag mit meinem Lieblingsspiel verbringen zu müssen. Zusätzlich habe ich durchaus auch noch an anderen Dingen Spaß. :)

Allerdings hatte ich Februar diesen Jahres so eine Situation, dass ich total Down war. Da habe ich kurzerhand abends die PS4 angeschmissen und bis in die Puppen 7 Days To Die gespielt. Das war wirklich so eine Art Abenteuer-Kurzurlaub. Am nächsten Tag ging es mir richtig gut, war wieder voll motiviert und ich konnte super weiter arbeiten. In solchen Situationen habe ich dann nur kurz mal ein schlechtes Gewissen, weil es meinen Auftraggebern auch nicht hilft, wenn ich nur halbe Sachen abliefere.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 585

08.06.2017, 11:45

Allerdings hatte ich Februar diesen Jahres so eine Situation, dass ich total Down war. Da habe ich kurzerhand abends die PS4 angeschmissen und bis in die Puppen 7 Days To Die gespielt. Das war wirklich so eine Art Abenteuer-Kurzurlaub. Am nächsten Tag ging es mir richtig gut, war wieder voll motiviert und ich konnte super weiter arbeiten.


Früher war das bei mir auch so. Heute erlebe ich diesen Effekt noch stärker, wenn ich mit meiner Familie etwas unternehme. Letzte Woche der Tag am Strand oder davor die beiden Ausflüge zu Freizeitparks. Einen davon zusammen mit einer befreundeten Familie. Solche Aktionen sind für mich pure Erholung und danach bin ich zu annähernd 100% wieder aufgetankt.
Bald fahren wir für zwei oder drei Nächte nach Scheveningen und derzeit planen wir eine zweiwöchige Reise, welche uns im Winter in den Süden ins Warme führen wird. Das kommende Wochenende ist schon wieder verplant und das danach, welches Dank des Feier- und Brückentags ein superlanges wird, ebenfalls. Vor allem im Sommer denke ich vergleichsweise wenig ans Spielen, was aber nicht schlimm ist, denn die anderen Sachen machen tatsächlich mehr Spaß :thumbsup:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 586

08.06.2017, 17:06

"Spy Chameleon - RGB Agent"

Das Puzzle-/Geschicklichkeitsspiel ist derzeit über PS+ zu haben und gefällt mir wirklich ausgesprochen gut - ich hatte vorher noch nie davon gehört. Man steuert ein kleines Chameleon aus der Vogelperspktive durch verschiedene Räume welche mit Wachrobotern, Überwachungskameras & Co. gespickt sind und in deren Sichtkegeln man sich möglichst nicht aufhalten sollte. Ziel ist es kleinere Aufgaben zu lösen und das Levelende zu erreichen. Über die PS-Tasten kann man dabei die Farben auf grün, rot, blau und violett wechseln. Hat man nun beispielsweise die blaue Farbe angenommen und steht auf einem blauen Teppich, können einen die Roboter und Kameras nicht sehen. Nach und nach werden mehr Objekte und Möglichkeiten eingebracht. So gibt es Farbeimer die man umschütten und in deren Farbpfütze man sich verstecken kann oder man muss einen Umweg in Kauf nehmen um einen Schlüssel für eine verschlossene Tür zu besorgen. Ja, gefällt mir ausgesprochen gut und hat glücklicherweise Crossplay-/buy mit der Vita.



"Titanfall 2"

Hier habe ich ein gutes Stück weitergespielt und schon den ein oder anderen Zwischengegner erledigt. Was mir mal so richtig gut gefällt an dem Spiel sind die extrem starken Waffensounds sowie deren Trefferfeedback - das erinnert mich immer ein wenig an das gute alte Black. Auch das Leveldesign, zuletzt eine Art Testgelände-/Fertigungsanlage war ausgesprochen gut designt.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

2 587

08.06.2017, 17:39

Interessante Diskussion ... was bringt einen das Spielen ... und was nicht :-)

2 588

08.06.2017, 17:49

Finde ich nur mäßig spannend.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 589

08.06.2017, 19:40

Spy Chameleon - RGB Agent
Das hört sich wirklich witzig an. Das Spiel gibt es auch normal, also ohne PSN-Mitgliedschaft für nur wenig Geld und auf Steam ist es sogar noch günstiger. Da kann man, glaube ich, sowieso wenig falsch machen:

PSN: 4,99 EUR
Steam: 2,49 EUR

Ich hab's mir auch geholt! :)


@Dusty:
Ich find's auch nett, dass wir hier generell mal über den Sinn und Unsinn von Spielen diskutieren. Bei mir kommt allerdings auch hinzu, dass ich eine gewisse kontrollierte »Sucht« nach meinem Hobby verspüre. So ganz ohne Spiele geht es bei mir dann doch nicht. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 590

09.06.2017, 08:23

Bei dem Preis kann man wirklich nicht viel falsch machen. Derzeit ist ein 12 Monatsabo PS+ für knapp 35,-€ zu haben - das sind keine drei Euro/Monat für rund sechs Spiele/Monat...da greife ich dann gerne zu einem Plus-Abo.

@Titanfall 2: Und weitergezockt. Zuletzt hatte ich während einer Mission eine Art Zeitmaschine zur Verfügung mit der man Ad hoc auf Knopfdruck zwischen zwei Zeitebenen wechseln konnte - das hat für ein wirklich großartiges Leveldesign gesorgt :thumbup:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 591

10.06.2017, 13:05

The Witness
Ich habe jetzt mehrmals einen echten Ober-A-Ha-Effekt in diesem Spiel gehabt. Das kommt vom »Sense of Wonder« jetzt doch an The Talos-Principle heran. Ich möchte nichts spoilern, aber mir sind im Spiel diese merkwürdigen schwarzen Stelen aufgefallen, die ein mehr oder minder komisches leises Summen von sich geben.


The Witness: Diese Stelen fügen dem Spiel noch einmal einen besonderen Kick hinzu. Sehr genial.

Auf diesen erscheinen irgend wann während des Spiels merkwürdige Symbole. Da es im Spiel die ganze Zeit darum geht, Linien auf Flatscreen-Monitoren zu ziehen, um dadurch Rätsel zu lösen, liegt die Vermutung nahe, dass die Formen eine Art Lösungsansatz sind. Der Trick ist: Man muss die Linien nicht auf irgend welchen Monitoren nachziehen, sondern ... naja, mehr will ich nicht verraten und man kommt eigentlich automatisch drauf, was das soll. Als ich das heraus fand, habe ich vor Begeisterung fast in die Hände geklatscht. Sehr sehr genial!

Das »Apfelbaum«-Rätsel ist dafür fast untypisch einfach. Das Schöne an diesem Rätsel, wenn man einmal kapiert hat, was man tun soll, dann bringt es immer noch Spaß und ist trotzdem eine (kleine) Herausforderung. Da steht dieses Rätsel in bester Tradition mit den guten alten Adventures von LucasArts.


The Witness: Das »Apfelbaum«-Rätsel lässt von seiner Art und Weise Erinnerung an LucasArts-Adventures hochkommen.

Danach werden die Rätsel immer kryptischer. Ich bin jetzt kurz mal in einer Art japanisch/buddhistisch angehauchtem Tempel gelandet ... und die Rätsel hier sind jetzt an der Grenze von dem, was ich noch zu knacken vermag.


The Witness: Dieses Rätsel in dem japanischen Tempel ist mir fast schon zu hart

Ich bin mir sicher, dass der Schattenwurf auf dem Boden irgend etwas mit der Lösung zu tun haben soll. Vermutlich sollen die Blütenblätter die Lösung des Rätsels andeuten. Das Problem ist nur, dass mir die Blätter zu unregelmäßig angeordnet sind, als dass ich da ein echtes Muster erkennen würde. Das linke Rätsel habe ich noch geknackt bekommen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht Zufall war. Aber das Mittlere? Im Moment stehe ich da wie der Ochs vor'm Berg.

Der Trick bei The Witness ist, dass man wirklich auch mal aufhören sollte, wenn man nicht weiter weiß. Jedenfalls ist das Spiel im Moment sowas von GEIL. Das hat mir Sir Pommes ja mal wieder einen richtigen Floh ins Ohr gesetzt. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 367

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 592

10.06.2017, 17:47

Der Trick bei The Witness ist, dass man wirklich auch mal aufhören sollte, wenn man nicht weiter weiß. Jedenfalls ist das Spiel im Moment sowas von GEIL. Das hat mir Sir Pommes ja mal wieder einen richtigen Floh ins Ohr gesetzt. ^^
und das obwohl ich das spiel selber noch nicht gespielt habe ^^
was aber eher daran liegt das es keinen physischen release gibt, denn naja... ich bin bescheuert und kaufe spiele auf runden plastik dingern ^^
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

Zur Zeit sind neben dir 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher