Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 605

18.06.2017, 07:21

Ich habe nun die ersten drei Stunden auf der Talos I-Raumstation im neuen "Prey" verbracht und fand diesen ersten Ausflug bislang doch recht gelungen. Neben dem Einstieg der dem Spieler einen ersten kleinen Teil der Hintergrundgeschichte rund um Technologien zur Wissenserweiterung, sogenannten Neuromods, näher bringt, trifft man auch auf die sogenannten Mimics. Diese Wesen können nahezu jegliche Form imitieren und so ist jeder neue Raum oftmals gar nicht so leer wie es anfangs zunächst den Schein hat - wenn aus einem herumliegenden Buch oder einer Kaffeetasse plötzlich ein Mimic wird, weiß man als Spieler Bescheid. Nebenher gilt der Einstieg auch als Tutorial für viele andere Technologien. So lernt man die Funktion des Recyclers - sämtliche eingesammelten Gegenstände können hier in ihre jeweiligen Bestandteile zerlegt werden um sie dann zu neuen Gegenständen wie bspw. Patronen zusammsetzen zu lassen - ebenso kennen wie die Funktionsweise diverser Waffen sowie das Perk-/Craftingsystem. Prey scheint trotz diverser Waffen und der bekannte Egoperspektive weniger ein Shooter-, sondern eher eine Art Rollen-/Abenteuerspiel zu sein. Überall findet man Terminals mit denen man über E-Mails, Audiologs oder Videos mehr zur Geschichte erfährt oder kann über die Trackingfunktion die Sicherheitstracker einiger wenigen Überlebenden anpeilen. Viele Zugänge sind bislang noch gesperrt da entweder Passwörter fehlen, man einen gewissen Skill im Hacking benötigt oder die Kraftwerte zum verschieben von Barrikaden noch nicht ausreichen.
Der Einstieg ist gemacht und konnte überzeugen - mal schauen wie sich das Spiel im weiteren Verlauf so entwickelt.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 606

18.06.2017, 19:49

Drakengard 1 - 3
Jetzt, da mir der Sir wieder einen Floh ins Ohr gesetzt hat, interessiere ich mich gerade auch für Drakengard. Allerdings sind die Teile alles andere als billig zu haben. Die beiden ersten Teile für PlayStation 2 gehen noch so einigermaßen (zwischen 25 und 35 EUR). Teil 3 für PlayStation 3 kostet dagegen rund 50,00 EUR. Whow!
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 607

18.06.2017, 22:28

ogott, ich glaub das kenn ich. Das ist das mit der Blume und dem Drachen oder?
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 608

18.06.2017, 23:52

Ich habe keine Ahnung. Ehrlich. Ich weiß nur, dass der selbe Mensch, der Nier gemacht hat, Yoko Taro, vorher auch bei diesen Spielen mit involviert war. Ich habe mir ein wenig den ersten Teil auf YouTube angesehen, und das Spiel scheint erst einmal sehr ähnlich wie Dynasty Warriors 3/4/5 zu funktionieren. Da ich Dynasty Warriors 4 &5 ziemlich intensiv gespielt habe und die Spiele mag, liege ich hiermit also auch nicht so ganz falsch.

Drakengard (1) [PS2] habe ich mir heute gekauft. Bin gespannt. :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 352

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 609

19.06.2017, 11:02

Drakengard (1) [PS2] habe ich mir heute gekauft. Bin gespannt. :)
empfohlen ??? naja Drakengard ist nur für die krassesten Yoko Taro Fans, da sie vom Gameplay her unter durchschnitt sind (Nier sehe ich vom reinen Gameplay als ein durschnittliches Spiel)

aber mal sehen, habe leider Drakengard 1u3 auch nicht möchte sie mir aber irgendwann nochmal holen, wobei D3 glaube nur in amerika einen physischen Release hatte, hier in EU war es aufjedenfall nur ein Code in Box.

Und wenn wir schon das thema haben teil 2 gehört nicht so richtig in die reihe da (für viele fans) da Yoko Taro nichts mit dem Spiel zu tun hatte.

und ja Drakengard 3 ist das Spiel mit der Frau die eine Blume für ein Auge hat und Drachen und die performance auf der PS3 ist unterirdisch, aber naja das spiel hat auch Access Games programmiert ^^ (Deadly Premonition)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 610

19.06.2017, 14:44

[...] Drakengard 3[...] die performance auf der PS3 ist unterirdisch, aber naja das spiel hat auch Access Games programmiert ^^ (Deadly Premonition)

Das kann man so nicht sagen, denn die haben auch Devil May Cry 4 Special Edition gemacht. Und das spiel wurde ja nun überall gelobt.

Der Rest macht mir nix, ich stehe auch auf ein wenig verdrehte Spiele. Wenn Drakengard (1) [PS2] etwas maue Kritiken bekommen hat (immer so knapp über 60%), dann bedeutet das für mich noch lange nicht, dass das insgesamt ein mäßiges Spiel ist (siehe auch das aktuelle Video von Dengeki Gamer). ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 352

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 611

24.06.2017, 10:46

hab mittlerweile das Ending A gesehen und alle Waffen in Nier 1 gesammelt und muss sagen die geschichte ist sehr interressant ^^
und da ich nu sehr gut geleveld bin und das kritierium um alle enden zu sehen erfüllt habe kann ich recht entspannt und flott durch den rest laufen :)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

2 612

25.06.2017, 18:01

Prey (PS4)


In der Zwischenzeit haben sich rund zehn Spielstunden angesammelt und das Spiel gefällt mir auch weiterhin richtig gut. Neben den "Standard"-Neuromod Erweiterungsimplantaten welche Kraft-, Ausdauer-, Hacken- oder Gesundheitsverbesserungen bewirken, kann ich mittlerweile auch Alien-Neuromods verwenden. Hierzu scannt man mit einem speziellen Ocular die Aliens und kann anhand der Scandaten ihre Fähigkeiten ermitteln und diese dann über Neuromodimplantate verwenden. Neben Waffenfertigkeiten wie bspw. Energiestößen kann ich nun auch die Mimic-Fähigkeit verwenden um temporär die Form diverser Gegenstände wie Getränkedosen, Kaffeebecher, mobilen Geschütztürme und ähnlichen anzunehmen. Verbarrikadierte Türen bei denen irgendwo ein kleiner Schlitz offen gelassen wurde stellen so beispielsweise kein Problem mehr da - Einfach in eine Kaffeetasse verwandelt, durch den Schlitz gerollt und zurückverwandelt.
Bei all den Fähigkeiten hat man dann die Qual der Wahl denn Neuromods sind vergleichsweise rar gesät und wenn man sie selbst aus diversen Gegenständen herstellt, verbrauchen sie eine Menge recyceltes Material. Ein größeres Inventar wäre hier sehr nett, da ich doch jede Menge Backtracking betreibe um unnötige Gegenstände an einer Recycle-Station umzuwandeln. Zwischendurch findet man allerdings immer wieder mal Zugangscodes oder Schlüsselkarten um interessante, vormals versperrte Bereiche und Räume aufzusuchen welche oftmals wichtige Gegenstände wie die bereits erwähnten Neuromods bereithalten oder man dort weitere Zugriffscodes für andere versperrte Bereiche findet.

Die Geschichte nimmt ihrerseits immer mehr Fahrt auf und ich habe erfahren, dass ich mein Bewusstsein vor den ganzen Experimenten an meinem Verstand offensichtlich in einem Serviceroboter namens January "geparkt" habe welcher mir mitgeteilt hat, dass es keine andere Möglichkeit gibt die Bedrohung durch die Außerirdischen zu unterbinden außer die komplette Station inkl. mir selbst zu zerstören. Dummerweise erzählt mir ein weiterer Serviceroboter namens December so ziemlich genau das Gegenteil...
Zwischendurch meldet sich dann immer auch mal wieder mein Bruder per Comlink zu mir und erzählt mir irgendwelche Halbwahrheiten wobei ich mittlerweile nicht mehr so wirklich weiß was ich überhaupt glauben soll.

Die Arcane Studios haben hier ein richtig schöne Scifi-Horror RPG-/Action Mischung aus den Boden gestampft und auch wenn das ein vergleichsweise junges neues Arcane Team ist, welches mit der Entwicklung von Dishonored nicht viel am Hut hatte, merkt man dem Spiel an allen Enden und Ecken an, dass man hier wie im erwähnten Dishonored zahlreiche Möglichkeiten an der Hand hat seinen Weg fortzusetzen und nicht auf eine feste Spielweise festgenagelt wird.

Da ich mir beim erforschen der Station recht viel Zeit lasse und praktisch jeden Gegenstand irgendwie einsammeln möchte und auch keine E-mails oder Audiologfiles verpassen möchte, werde ich sicherlich noch eine ganze Weile beschäftigt sein.

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 352

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 613

25.06.2017, 19:20

mittlerweile bei Nier 1 Ending B und C erreicht und die story ist super interressant, aber ich renne durch das spiel auch nur noch durch um die letzten enden zu sehen ^^

naja für D und E (kommen dann direkt hintereinander) nehme ich mir mal die tage zeit. Bin jetzt bei 31 Spielstunden und werde denke ich max. 34 Stunden dann alles gesehen haben, aber mal ab warten ^^
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 614

25.06.2017, 21:08

Insgesamt 31 Stunden oder für den 2. Durchgang?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 352

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

2 615

26.06.2017, 13:15

insgesamt 31 stunden ^^

erster ca. 24 stunden (mit allen waffen sammeln)
zweiter ca. 7
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 306

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 616

26.06.2017, 14:13

Ich glaube ich habe an der Stelle, an der ich damals aufgehört habe (die Textadventure-Passage), schon über 40 Stunden auf dem Tacho gehabt. :o
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher