Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 941

19.04.2018, 19:55

Hier war ursprünglich die Spiele-Vorstellung von

Rouge Legacy [PS4]

Ich habe das Spiel mal in eine andere Kategorie verschoben, weil es hier ein wenig untergeht und ich bemerkte, dass ich es jetzt seit ca. 1 Woche fast pausenlos spiele. Immer mal wieder und wieder und wieder ... ;)

Hier der Link zur Spiele-Vorstellung:

https://pixelor.de/forum/board12-videosp…39-rogue-legacy
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 942

20.04.2018, 13:34

Ich hab einen Tag lang Dune (eins) gespielt. Das Spiel ist eine Mischung aus Adventure und Strategie und gefällt mir viel besser als das berühmte Strategiespiel von Westwood.

Im Gegensatz zu Dune 2, finde ich, ist Dune 1 auch sehr viel besser gealtert und auch heute noch gut spielbar.
Anyway, so sah die Situation nach einem Tag (Echtzeit) aus (Anhang)
index.php?page=Attachment&attachmentID=578

Das Spiel ist auch VIEL einfacher als Dune 2. Irgendwie hätt ich Lust auf ein aktualisiertes Dune 2 oder ein lauffähiges Dune 2000. Ich hab Dune 2000 immer gemocht, vor allem mit der Clash of the Landsraad-Mod, die Fußgänger sehr viel wichtiger gemacht hat.

Momentan möcht ich noch ein bisschen Ökosoldaten rumschicken, die versuchen sollen den Planeten zu begrünen.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 943

20.04.2018, 14:42

[...] Irgendwie hätt ich Lust auf [...] ein lauffähiges Dune 2000. Ich hab Dune 2000 immer gemocht, vor allem mit der Clash of the Landsraad-Mod, die Fußgänger sehr viel wichtiger gemacht hat. [...]

Welche Probleme gibt es denn bei Dune 2000?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 944

20.04.2018, 19:50

Dune 2000 gibt es auch für die PlayStation und kann sogar mit einer Maus gespielt werden. Die NTSC-Version dürfte so schnell wie die für den PC laufen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 945

21.04.2018, 02:51

Nebulus (C64)

Entweder bin ich im Laufe der letzten Jahre ein besserer Videospieler geworden oder ich hatte anno dazumal einen fehlerhaften Crack. Während mich das Spiel im dem 80er Jahren fast zum Wahnsinn trieb, komme ich mittlerweile nach zwei Abenden ziemlich sicher bis zum letzten Level.
Interessant ist übrigens, dass der Programmierer damals knapp 50 Levels designte und sich später die acht gelungensten rauspickte.
Man wird heute mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr rankommen, aber mich würden echt die anderen Levels interessieren. Das Spiel macht immer noch überraschend viel Spaß.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 946

21.04.2018, 06:25

Nebulus (C64) ... Das Spiel macht immer noch überraschend viel Spaß.
Es ist ja auch eine der interessantesten Spielideen aller Zeiten mit einem von den faszinierendsten Grafikeffekten aller Zeiten, der sich wunderbar in die Idee einbettet. Abgesehen von der Portierung Castelian und der Fortsetzung Nebulus 2 fällt mir nur Mickey Mania ein, wo der Turm-Dreh-Effekt wieder vorkommt. Allerdings ohne Rätsel.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

2 947

21.04.2018, 08:52

Mir fallen sonst auch kaum Spiele ein, die solch einen Effekt nutzen. Ein Level in Super Ghouls'n'Ghosts. In Neverending Story 2 von Linel wurde versucht, den Effekt umzukehren und in die Innenansicht des Turms umzulegen - allerdings nicht ganz überzeugend.

Ehrlich gesagt, zündet Nebulus bei mir nicht mehr so richtig. Das Abrutschen an Plattform-Enden bei der Drehung von Pogo und das Auswendiglernen von Plattformen, die einfach Verschwinden. Solche Designelemente schienen mir früher interessant, inzwischen kann ich sowas in Spielen überhaupt nicht mehr leiden.

2 948

21.04.2018, 11:45

Mir fallen sonst auch kaum Spiele ein, die solch einen Effekt nutzen. Ein Level in Super Ghouls'n'Ghosts. In Neverending Story 2 von Linel wurde versucht, den Effekt umzukehren und in die Innenansicht des Turms umzulegen - allerdings nicht ganz überzeugend.

Mein technisches Wissen ist nicht sonderlich stark ausgeprägt, aber ich fand den Dreheffekt bei Nebulus hübscher anzuschauen als bei Super Ghouls`n`Ghosts. Ich mag das Franchise aber bei dem Turm fiel mir damals schon auf, dass ich den bei Nebulus schon flüssiger gesehen habe.
Mag aber auch rein subjektiv sein. Wie gesagt, mein technisches Wissen ist recht überschaubar.

Zitat


Ehrlich gesagt, zündet Nebulus bei mir nicht mehr so richtig. Das
Abrutschen an Plattform-Enden bei der Drehung von Pogo und das
Auswendiglernen von Plattformen, die einfach Verschwinden. Solche
Designelemente schienen mir früher interessant, inzwischen kann ich
sowas in Spielen überhaupt nicht mehr leiden.
Das sind Designelemente die ich persönlich auch nicht sonderlich mag und normalerweise für arg katastrophales Leveldesign halte. AUch der Grund warum ich Rick Dangerous - was ich im Grunde mag - für eines der überbewertesten Klassiker halte. Das ist Try & Error in Reinform mit einem Leveldesign dass nur noch wilkürlich ist. Das macht mir heute echt überhaupt keinen Spaß mehr. Bei Nebulus hält sich das IMHO noch in Grenzen. Zumal man sich die Stellen im Grunde gut merken kann. Die halten sich hier glücklicherweise in Grenzen bzw. werden oft für Puzzles benutzt. Die wenigen Momente wo verschwindende Plattformen in den Tod führen sind da IMHO noch verkraftbar. Aber es stimmt natürlich. Schönes Leveldesign ist sowas wirklich nicht.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 949

21.04.2018, 12:21

[...] Irgendwie hätt ich Lust auf [...] ein lauffähiges Dune 2000. Ich hab Dune 2000 immer gemocht, vor allem mit der Clash of the Landsraad-Mod, die Fußgänger sehr viel wichtiger gemacht hat. [...]

Welche Probleme gibt es denn bei Dune 2000?


Ich habs jetzt nicht hier, aber ich meine letztes Mal hatte ich Probleme mit der Kompatibilität. Würd ichs heute installieren würd ich OpenRA2 probieren. Das dürfte das porten und gleichzeitig die Auflösung hochschrauben und andere Verbesserungen einfügen. Leider ist meine CD in Deutschland :D

Edit: Ich möchte mehr über Dune 2 herziehen. Das wurde früher so abgefeiert und ich habs nie so ganz verstanden. In der PC Player haben sie in der Jubiläumsausgabe geschrieben "oh, das Spiel hätte ich gerne länger getestet und mit einer viel höheren Wertung versehen" - ich glaube es hatte ne 70er Wertung bekommen. Und ja, ich habs damals auch gespielt, aber ich konnte erst mit Warcraft (ähnliches Interface, aber irgendwie cooler) und C&C dann was mit Echtzeitstrategie anfangen.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Out« (21.04.2018, 12:55)


2 950

21.04.2018, 13:18

Mein technisches Wissen ist nicht sonderlich stark ausgeprägt, aber ich fand den Dreheffekt bei Nebulus hübscher anzuschauen als bei Super Ghouls`n`Ghosts.
Ich glaube, das sind durchweg Tile-Animationen. Technisch gibt es sicher gewisse Unterschiede in der Umsetzung, allerdings ist die Wirkung dann eher ein Grafikerthema und wie die Animationsphasen aufeinander abgestimmt sind.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 951

21.04.2018, 14:35

Edit: Ich möchte mehr über Dune 2 herziehen. Das wurde früher so abgefeiert und ich habs nie so ganz verstanden. In der PC Player haben sie in der Jubiläumsausgabe geschrieben "oh, das Spiel hätte ich gerne länger getestet und mit einer viel höheren Wertung versehen" - ich glaube es hatte ne 70er Wertung bekommen. [...]

Da ich ja mal eine ganze Weile bei PC Player gearbeitet habe, fühle ich mich genötigt dazu einen Kommentar zu schreiben. Aber eigentlich kann ich es nicht, da weder damals noch heute dieses Genre in mein Beuteschema fällt.

Eine intensivere Erfahrung ist Total Annihilation, mit welchem ich ein paar Nachmittage Spaß hatte ... und ich habe mich tierisch über einen der anfänglichen Level aufgeregt, weil ich bei dem einfach nicht weiter gekommen bin. Auch nach zig mal Spielen nicht. Zum Glück haben die Designer des Spiels die Möglichkeit eingebaut, einen Level zu überspringen. Sonst wäre an der Stelle für mich Schluss gewesen. Aber eigentlich ist das ein ganz mieses Design, wenn die Möglichkeit besteht, Level zu überspringen. Das sieht nämlich danach aus, als wären die Designer sich ihrer Sache selber nicht sicher gewesen.

Und dann habe ich noch einmal ein paar Stunden Fallen Haven gespielt, welches mir auch Spaß gebracht hat. Allerdings ist das wohl auch ein »Einsteiger«-Echtzeit-Strategiespiel. Das war mal auf einer der CDs der PC-Player enthalten. Da ich die damals gemastert habe, musste ich das Spiel zwangsweise mal testen, ob das auch funktioniert. Und außerdem habe ich noch sehr intensiv Herzog Zwei [MD] gespielt, welches viele der späteren Echtzeit-Strategie-Elemente vorweg nimmt. Und natürlich Starcraft (1), welches ich sogar mit allen drei Rassen durchgespielt habe.

Hm ... bei näherer Betrachtung sind das doch gar nicht so wenige Spiele. ;)

Ich betrachte mich aber trotzdem nicht wirklich als Experten für das Genre und glaube jenen in der damaligen Redaktion einfach. Wobei PC Player und Power Play die Zeitschriften mit den eher schlechten Wertungen waren. Man darf aber auch nicht die deutsche Sprachausgabe vergessen, die damals ein Novum war und das wohl neue und innovative User-Interface für die Steuerung der Einheiten. Aber ich plappere hier nur nach; gespielt habe ich Dune 2 selber nie.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 952

27.04.2018, 13:39

The Witness [PS4]
Ich fasse es nicht!

Bei meinen Recherchen zu dem Spiel Rogue Legacy, zu deren Machern »Cellar Door Games« und dem neuen Werk von denen Full Metal Furies bin ich noch einmal auf dieses Spiel gestoßen. Wir erinnern uns, dass ich das vor einem Jahr gespielt habe und sowas von hervorragend und fesselnd finde. Null Action, ein reines Denkspiel, schön mysteriös und das Ganze in einem stylischen 3D-Look. Ganz nach meinen Geschmack.

Jetzt habe ich erfahren ... es gibt ein geheimes Ende des Spiels. :-o

Und zwar erreicht man dieses, gleich zu Beginn des Spiels, nach den ersten beiden Rätseln. Man kommt auch eigentlich nur drauf, wenn man das Spiel gespielt hat. Deswegen sollte man sich nicht den Spaß kaputt machen und das Folgende erst probieren, wenn man The Witness schon durchgespielt hat.

Hier die Lösung:

Spoiler Spoiler

Nach den ersten beiden Rätseln, die einem nur das Spielprinzip erläutern, steht man in dem Garten. Wendet man sich nach rechts, dann sieht man das Tor, durch das man aus dem Garten entkommt. Seht auch mal das Tor genau. Das ist doch von einer leuchtenden Linie umrahmt. Das kennt man doch, oder? Nur wo ist der runde Startpunkt?

Spoiler Spoiler

Wenn man sich so hinstellt, dass die Sonne am Himmel die leuchtende »Stange« des Tors berührt, dann kann man in guter Witness-Manier eine Linie um das Tor herum ziehen.




Gleich zu Beginn des Spiels gibt es ein Easter-Egg, durch das man in einen Hotel-Komplex gelangt.

Auf jeden Fall gelangt man nun in ein Hotel-Komplex, in dem man nicht zwar nicht viel machen kann (ein bischen was allerdings schon) ... und das Ende ist wirklich sehr spaßig. Allerdings auch hier noch einmal der Ratschlag:

NICHT MACHEN, WENN MAN ES NOCH NICHT DURCHGESPIELT HAT!

Sonst begreift man die Tragweite dieses zweiten geheimen Endes nicht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher