Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

3 277

25.06.2019, 12:09

Mein Junge und ich sind immer noch im Minecraft-Fieber. Wir spielen fast jeden Tag zusammen (Splitscreen auf einem 75er TV :cool: ) und wenn er im Bett ist, mache ich sogar noch eine Weile weiter.
Zurzeit macht es uns Spaß, Dörfer mit Schienen/Loren/Antriebsschienen zu verbinden. So richtig mit Tunnel, Brücken u.s.w.. Zwei Dörfer waren nicht so weit voneinander entfernt, aber trotzdem brauchten wir für die erste Verbindung einen ganzen (realen) Tag. Kürzlich bin ich ziemlich weit gewandert... Über Berge, durch Täler, übers Meer... Mehrere Minecraft-Tage lang. Und bin auf ein ziemlich hoch knapp unter der Schneefallgrenze gelegenes Dorf gestoßen. Dort habe ich mich angesiedelt und mit dem Sammeln von Ressourcen angefangen. Für eine Bahnlinie zurück zum Ursprungsdorf! Das wird wahrscheinlich ein paar reale Wochen dauern. Mein Sohn ist irgendwann hinterhergewandert, was ziemlich abenteuerlich war, weil er öfters übernachten musste und nicht sterben durfte. Irgendwann ist er angekommen und wir haben uns so sehr gefreut, dass wir in Jubel ausgebrochen sind. Meine Frau kann das nicht verstehen und guckte total verwirrt :lol: Sie sagte wir sind bekloppt!!! :lol: :lol:
Für die Bahnlinie zum Ursprungsdorf müssen wir wahrscheinlich ca. 3500 Schienenelemente craften. Allerdings gibt es in der Nähe noch ein anderes kleines Dorf, welches angebunden werden soll. Also werden es wahrscheinlich ca. 4000 Schienen. Wenn wir immer geradeaus verlegen würden! Aber es wird wahrscheinlich etwas anders kommen... Je nach geologischer Formation, die überwunden oder umwunden werden muss. Zwischendurch müssen für die Selbstversorgung Tiere vermehrt und Gemüse angebaut werden. Es gibt also viel zu tun und der Stapel ungespielter Switch-Spiele nimmt schon wieder monströse Ausmaße an. Wahrscheinlich muss ich mich demnächst dazu zwingen zwischendurch Minecraft-Pausen einzulegen und andere Spiele wegspielen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 411

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 278

25.06.2019, 17:54

Nur mal nachgefragt, weil ich nach diesen 7.6 suche. Ich sehe 6.9.

Davon abgesehen, schaue ich mir die durchschnittlichen Bewertungen nie an, auch nicht die durchschnittliche Bewertung bei Amazon. Durchschnitt ist so ein richtig blöder statistischer Wert. Ich bin eher so der Typ "wo liegen 50% der Bewertungen" (also der Median). Aber ich mache daraus wohl wieder mal eine Wissenschaft :-)

Arghl ... Du hast Recht. Ich habe die Wertung der PC-Version gesehen. Das kann natürlich sein, dass die geringfügig besser ausfällt und sich das Spiel evtl. auch besser spielen lässt (Stichwort: Font-Größe).

Ich habe inzwischen ein Video von einem YouTuber gesehen, der das Spiel zwar nicht in den höchsten Tönen aber doch lobt. Immerhin behauptet er, das Spiel 100 Stunden gespielt zu haben. 100 Stunden! Das ist für mich die Spielzeit von »Persona 5« und das hat jede Sekunden Spaß gemacht.

Da denke ich bei mir: Werde ich langsam intolerant? Wenn ich dann aber alleine die Kämpfe von zum Beispiel »Zanki Zero« (ganz anderes RPG-Genre, ist mir aber eben noch am besten im Kopf) mit denen von »Outward« vergleiche ... dann passt bei letzterem einfach gar nichts. Und beides sind Echtzeit-Kämpfe. Wie gesagt ist die Steuerung bei »Outward« schwammig und unreaktiv. Man bekommt keinerlei Feedback, zum Beispiel in Form von Joypad-Rumble, Schreie oder Ächzen der Spielfigur oder sonstwas. Und die Soundeffekte beim Kämpfen sind auch noch mau, so dass man nach kurzer Zeit kaum Lust auf die Kämpfe hat. Das wäre für ein Spiel Baujahr 1999 noch in Ordnung gewesen ... aber nicht 2019. Da fehlt einfach an allen Ecken und Enden der Feinschliff und genau das spürt man von der ersten Sekunde an.


Zum Thema Bewertungen
Ich sehe mit eigentlich nur die 2- und die 4-Sterne-Bewertungen bei Amazon an, und dort auch nur die ausführlichen Texte. Da gibt sich der Schreiberling dann meistens Mühe, seine Eindrücke auszuformulieren und man merkt schon daran, ob er es ernst meint. Und die Bewertungen klangen alle gar nicht so schlecht. Tja, Pech gehabt. Ich schätze mal, das ist so ein Spiel, das einfach nicht zu mir passt.


OT-P.S.: Ich weiß schon, warum ich JRPGs in letzter Zeit so mag. Denn die von mir bemängelten Grundfunktionen eines Spiels sind in den allermeisten japanischen Spielen einfach Standard. Bei den Spielen westlicher Bauart erscheint es mir eher so, dass jedes Entwicklungs-Team das Rad wieder und wieder von neuem erfindet ... und dann aus Geldmangel und/oder Bocklosigkeit gewisse elementare Spielfunkionen im halbgaren Zustand im Spiel belässt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 684

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 279

25.06.2019, 18:00

Wir spielen fast jeden Tag zusammen (Splitscreen auf einem 75er TV :cool: ) [...]

Und ich gurke noch mit einem kleinen 40er-Zöller herum - auf 3 Meter Abstand, weil der Schrank nicht mehr hergibt. Der Fernseher steht in einer dafür vorgesehenen Lücke / Aussparung. Hier habe ich in der Vergangenheit genauso wenig über die Zukunft nachgedacht, wie Bill Gates damals mit seinen 640 KB :-D

Aber 2021 wird auch für mich das Jahr der "großen Bildschirmdiagonale" - im Eigenheim an die Wand gedengelt…

Für eine Bahnlinie zurück zum Ursprungsdorf! Das wird wahrscheinlich ein paar reale Wochen dauern. Mein Sohn ist irgendwann hinterhergewandert, was ziemlich abenteuerlich war, weil er öfters übernachten musste und nicht sterben durfte.

Das allein lädt echt zum Spielen ein. Ich habe Minecraft selbst nie gespielt, nur zugesehen. Leider befindet sich Minecraft für meine beiden Jungs schon länger in der gleichen Kategorie wie »Fortnight«: ein peinliches Spiel für Kinder unter 11 Jahren.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 411

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 280

25.06.2019, 19:37

[...] Leider befindet sich Minecraft für meine beiden Jungs schon länger in der gleichen Kategorie wie »Fortnight«: ein peinliches Spiel für Kinder unter 11 Jahren.

Dann sage ihne doch mal, dass es hier Erwachsene im Forum gibt, die nicht nur Minecraft gerne spielen, sondern auch Pokemon Go! und (*hust*) Dragon Quest Builders (Finger heb'). :lol:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 684

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 281

26.06.2019, 22:47

Into the Breach

Auch in meiner Bude herrschen Temparaturen über 25 Grad Celsius und ich wage es noch nicht, ins Bett zu gehen, das sich direkt unter dem Dach befindet.

Darum ziehe gerade ein paar Runden in "Into the Breach", von den Machern von "Faster Than Light". Schönes rundenbasiertes Game in Pixel-Art mit einigen netten Überraschungen. Die Begleitmusik ist stimmig und nervt nicht.

Für den ersten Eindruck:


Die gelb umrandeten Felder werden in der nächsten Runde dem Wasser zum Opfer fallen. Gut, dass ich das feste(re) Ufer erreicht habe. Erst in der nächsten Runde werde ich wissen, ob die Städte in den Fluten versinken... Dann kann ich ein neues Spiel anfangen (-> Perma-Death, was aber durch prozedural generierte Missionen nicht sonderlich schlimm ist).

Ich werde sicherlich später noch ein paar Takte über das Spiel schreiben...

3 282

27.06.2019, 00:34

...und (*hust*) Dragon Quest Builders (Finger heb'). :lol:

Du spielst Dragon Quest Builders? Bist du schon beim zweiten Kapitel? Ich habe dort irgendwann etwa bei der Hälfte bei einem Bossgegner aufgegeben. Aus irgendeinem Grunde lässt mich das Spiel nicht mehr als Holzwerkzeug craften und da gingen Frust und das Gefühl, dass das Spiel in Arbeit ausartet Hand in Hand.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 411

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 283

27.06.2019, 06:34

Nein , ich spiele es leider noch nicht. Ich habe mir damals, als das Spiel neu heraus kam, die Demo herunter geladen und diese durchgespielt. Und ich bin SEHR angetan. Dragon Quest Builders steht also relativ weit oben auf meiner Liste ... die im Moment aber von anderen JRPGs dominiert wird (im Moment Dragon Star Varnier). Und, wie schon anderswo erwähnt, will ich dieses Jahr die aktuellsten vier Tales of-Titel durchspielen. Mal sehen, wann ich zu Dragon Quest Builders komme ... aber ausgehend von der Demo bin ich echt Fan des Spiels.

Bin mal gespannt was passiert, wenn ich an die Stelle komme.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 284

27.06.2019, 16:22

Probotecor II (NES), MERCS (Mega Drive), und Mortal Kombat (Mega Drive)

Ich war nie der weltgrößte Fan des ersten Mortal Kombat Spieles. Ich bin damals erst mit dem zweiten Teil eingestiegen.
Aber der erste ist, grade wenn man gegen die CPU spielt, doch recht schwach gealtert. Allerdings hat die Mega Drive Version einen wirklich verdammt starken Soundtrack :)

MERCS ist ziemlich hart, lässt sich aber überraschend gut spielen. Ich hätte das Spiel echt härter eingestuft. Das macht immer noch derbe Spaß.
Und zu Probotector II muss ich vermutlich nicht viel sagen. Es hat seinen Grund warum die Contra / Probotector Reihe auf dem NES mit zu den Vorzeigetiteln gehört. Wobei mir ehrich gesagt die zensierte europäische Version besser gefällt als die Originalversion. Das liegt vermutlich auch daran, dass ich mit der Euro-Version aufgewachsen bin, aber mir gefällt die SciFi Thematik besser als die reele Söldnerthematik.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 374

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

3 285

27.06.2019, 18:33

hab nun endlich mal Fist of the North Star: Paradise Lost (PS4) beendet. Das Yakuza Spin Off mit der naja Fist IP ^^ ein spaßiges Spiel, bei weitem nicht das beste Yakuza, aber wahrscheinlich eins der besten Fist Spiele. abgesehen vielleicht von nem Kampf Spiel oder so ? die Fist of the North Star Spiele, zumindest die meisten, sollen ja nicht so dolle sein.
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 411

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 286

27.06.2019, 20:37

@SirPommes:
Es gibt doch ein Fist of the North Star, welches an Dynasty Warriors erinnert. Ist das dieses oder ein anderes? Jedenfalls würde mich das mal interessieren. Aber dieses hier sieht tatsächlich auch ganz spaßig aus:

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 684

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 287

27.06.2019, 21:19

Probotecor II (NES)

Die NES-Version von Probotector II kannte ich tatsächlich noch gar nicht. Grafisch sieht das richtig gut aus. Zumindest in den ersten Level scheint es aber an Gegnervielfalt zu mangeln. Flackert da wirklich kein Sprite? Oder habe ich nur Emulationsvideos erwischt, die dieses Flackern "wegoptimieren"?

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 374

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

3 288

28.06.2019, 18:02

@henrik die dynastie warrior spiele sind Fist of the North Star: Kens Rage und Fist of the North Star: Kens Rage 2. Dein Gameplay Video ist das was ich gespielt habe also Fist of the North Star: Paradise Lost. hab die dynastie warrior spiele selber nicht gespielt da mich dieses muso spielprinzip nicht so anmacht, weiß aber noch das oxx in seinem video über die spiele nicht allzu postiv gesproche hatte
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

Zur Zeit sind neben dir 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher