Du bist nicht angemeldet.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 497

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 433

23.02.2020, 21:24

7 Days To Die [PS4]

Ich habe eben nachgeforscht, wie es mit der PlayStation-4-Version des Spiels aussieht und ob es da noch jemals ein Update geben wird. Es sieht nicht danach aus:

https://7daystodie.com/console-news/

Oder zumindest nicht in absehbarer Zeit. Die PS4-Version basiert noch auf der PC-Version 15.x. Aktuell sind wir auf dem PC aber schon bei Version 18.4, was bedeutet, dass die so richtig viel tun müssten, um das Spiel auf PS4 (und Xbox One) auf eine aktuelle Version zu hieven.

Naja, schade. Trotzdem ist das Spiel auf der PS4 in seinem aktuellen Zustand grandios. Man kann es uneingeschränkt spielen, hat JEDE MENGE zu tun und es bringt einen Heidenspaß.

Trotzdem werde ich demnächst (natürlich) zur PC-Version umschwenken. Ich hadere im Moment noch bei der Investition in eine halbwegs aktuelle Grafikkarte. Bei mir würde es wohl eine »Nvidia RTX 2060« oder so, was eine Investition von ca. EUR 400,00 bedeutet. Eigentlich würde ich mir lieber eine eine »Switch« kaufen, als das Geld in eine Grafikkarte zu stecken. Schauen wir mal.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 692

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 434

24.02.2020, 14:39

Die Frage wäre, ob es sich für PC-Gelegenheitsspieler lohnt, so viel Geld auszugeben. Ich hatte mich damals bewusst entschieden, nicht mehr als 250€ auszugeben. Es wurde eine 1060 für 200€. Reicht, wenn man kein Problem mit reduzierten Grafikeinstellungen hat. Ich bin gespannt, ob Cyberpunk auch mit Low-Settings einigermaßen spielbar ist.
Mein "Pile of Shame": GOG: 252 - Steam: 133
Durchgespielt bisher: 12
Ich spiele lieber den Nachfolger: 2
Kann man nicht wirklich durchspielen und ich spiele es immer wieder mal: 2
Werde ich nie durchspielen, z.B. weil es schlecht ist, ich zu schlecht bin oder mir davon schlecht wird: 2

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 497

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 435

25.02.2020, 06:27

Ja, aber total. Wenn ich bedenke, dass ich so gut wie nie am PC spiele, die PC-Spiele, die ich spielen möchte, auch mit meiner aktuellen Grafikkarte klar kommen und die EUR 400,00 damit fast ausschließlich für 7 Days To Die wären ... nee, so verrückt bin ich (vermutlich) eher nicht.

Seit Sonntag Abend spiele ich zudem 7 Days To Die in der zuletzt veröffentlichten Version auf PS4. Bringt auch immer noch Spaß.

Allerdings würde mich eine Karte der RTX-Serie von Nvidia (das sind die mit dem Raytracing) auch deshalb interessieren, weil ich brennend gerne das Quake 2 mit RTX-Support spielen würde. Da gibt es nämlich seit kurzem eine aufgepimpte Variante mit Raytracing-Grafik. Und das würde ich wirklich gerne spielen.

Aber, wie gesagt: EUR 400,00? Puh!
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 692

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 436

Gestern, 17:33

Eigentlich müsste das Folgende in die Rubrik "Zuletzt gespielt", aber haben wir eine solche? Ich habe nichts dergleichen gefunden...

Machinarium (GOG)

Dieser Titel ist ein wunderschönes, ganz sicher handgezeichnetes Adventure-Game von 2009 mit wirklich tollen Rätseln und ganz wenigen Geschicklichkeitseinlagen. Auch wenn Story und Ziel des Spiels jetzt keinen Blumentopf gewinnen, ist sie doch irgendwie in dieser Form nett und manchmal durchaus süß, und hat zusammen mit der tollen Soundkulisse eine tolle Atmosphäre, die ich in einer ähnlichen Form zuletzt bei "Beneath of a Steel Sky" hatte. Die Rätsel sind nicht schwierig, aber auch nicht zu einfach, und man muss auch nicht lange Wege zurücklegen, falls man etwas übersehen hat. Endlich einmal ein Spiel, das ich wirklich sehr gut fand und in zwei Sessions je zweieinhalb Stunden durchgekostet habe.


7th Sector (Steam)

Angelockt durch eine ähnlich düsteres Science-Fiction-Setting, wie ich dies in Inside genossen habe, habe ich mir 7th Sector zugelegt. Ja, das Setting mag ähnlich sein, aber das Spiel, anfangs noch sehr interessant, ging mir dann doch zur Mitte hin echt auf die Nerven. Es hat viele Rätsel, die für sich genommen, durchaus Spaß machen, auch weil sich die Wiederholungen sehr in Grenzen halten. Allerdings ist für mein Empfinden viel zu viel Geschicklichkeitsspiel enthalten, die meine Geduld in Teilen überstrapaziert. Es gibt Stellen, die auf eine sadistische Ader des Entwicklers hindeuten. Andere Stellen wiederum dienen offensichtlich dazu, die Playtime künstlich in die Länge zu ziehen. Kurz bevor ich das dritte Mal meine Hülle gewechselt habe, habe ich aufgegeben. Ich habe mir den Rest auf Youtube angesehen. Nebenbei bemerkt: der "Let's Player" war ebenso genervt. Fazit: Gute Idee, mittelmäßig umgesetzt und die künstliche Verlängerung der Playtime leicht zu durchschauen. Glücklicherweise habe ich nicht mehr als drei Euronen bezahlt. Und auch das Ende hätte mich jetzt nicht wirklich umgehauen...
Mein "Pile of Shame": GOG: 252 - Steam: 133
Durchgespielt bisher: 12
Ich spiele lieber den Nachfolger: 2
Kann man nicht wirklich durchspielen und ich spiele es immer wieder mal: 2
Werde ich nie durchspielen, z.B. weil es schlecht ist, ich zu schlecht bin oder mir davon schlecht wird: 2

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 497

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 437

Heute, 10:15

Eigentlich müsste das Folgende in die Rubrik "Zuletzt gespielt", aber haben wir eine solche? Ich habe nichts dergleichen gefunden...

Ich glaube, das passt hier ganz wunderbar. Da müssen wir nicht so genau sein, ob nun gerade am spielen, oder durchgespielt, oder gerade angefangen ... die Rubrik hier ist genau richtig. :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 692

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

3 438

Heute, 13:24

Hearts of Iron II (GOG)

Ja, ich habe Urlaub. Und deswegen Zeit, mich in die Materie Hearts of Iron II einzuarbeiten. Es ist wahrlich komplex. Aber es macht richtig Spaß, wenn man sich vorher das Tutorial und Auszüge aus dem Manual durchliest. Das Spiel und das Handbuch sind in englischer Sprache. Weil ich das Militärenglisch nicht so gut beherrsche, muss ich viele Wörter nachschlagen. Die Vergrößerung des Wortschatzes sehe ich allerdings als Nebenbei-Vorteil :-)

Für das Spiel muss man sich wirklich Zeit nehmen. Selbst kleinere Scharmützel sind richtige Zeitfresser, weil hierfür Angriffe sauber koordiniert werden müssen. Ich finde es bemerkenswert, dass das Spiel nicht rundenbasiert ist, sondern in beschleunigter Echtzeit abläuft. Um sauber planen zu können, kann die Zeit angehalten werden. Ich finde das echt großartig, weil es erfrischend anders ist als die Civilization-Spiele und hierdurch Angriffe aufeinander - zeitlich oder synchron - abgestimmt werden können.

Jeder Einheit kann eine Mission zugeordnet werden, wie beispielsweise Convoys durch Zerstörer eskortiern, patroullieren, ASW (Anti-Submarine Warfare) oder Seekämpfe austragen. Es muss immer darauf geachtet werden, dass Unterstützung und Versorgung sichergestellt sind. Produktion, Forschung und Diplomatie sind außerdem so zu gestalten, dass weder die eigene Bevölkerung noch verbündete Nationen darunter leiden. Bisher ist mir nur ein einziger Sieg gelungen. Aber zu verlieren, frustriert überhaupt nicht. Ohnehin ist das kein Spiel zum Durchspielen. Das ist ein Spiel, was ganz sicher länger auf der Platte bleibt...

Nun geht es weiter und verhänge gerade als Brite in der D-Day-Kampange Deutschland ein Marineverbot an ihren eigenen Küsten.
Mein "Pile of Shame": GOG: 252 - Steam: 133
Durchgespielt bisher: 12
Ich spiele lieber den Nachfolger: 2
Kann man nicht wirklich durchspielen und ich spiele es immer wieder mal: 2
Werde ich nie durchspielen, z.B. weil es schlecht ist, ich zu schlecht bin oder mir davon schlecht wird: 2

Zur Zeit sind neben dir 15 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

15 Besucher