Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

25

11.01.2013, 12:50

Lollipop Chainsaw
FUCK YEAH!!!

Wir haben uns gestern erstmal durch die ersten 2-3 Levels gekämpft und dass Spiel ist ja nur Party.
Ich mag ja generell Spiele, bei denen Ich nicht die ersten Stunden dafür opfern muss die Steuerung zu kapieren bevor ich endlich loslegen darf.
Und sobald man bei Lollipop Chainsaw den Unterschied zwischen dem Faustkampf und der Kettensäge raus hat -was ungefähr 1-2 Minuten dauert-
steht einem nicht mehr im Weg sich durch die Levels zu prügeln. Das ganze knallbunte Szenario und der Humor rockt derbe und ich musste schon
mehrmals lachen bevor ich überhaupt die ersten Zombies zerlegt habe. Das Spiel nimmt sich wirklich keine Sekunde ernst, kippt aber nie ins plumpe. Trotz der zeitweise recht derben Sprache. Jetzt mal abgesehen von den Namen der Schauplätze, gibt es teilweise wirklich amüsante Seitenhiebe auf das Horrorgenre. Gelacht habe ich bei einer Szene im Fitnessstudio bei der eine Horde Zombies auf Laufrädern rennt und Juliets -unsere Heldin- Sidekick erwähnt wie lächerlich doch rennende Zombies wäre. Das ist an sich schon amüsant wenn man weiss dass dies aufs "Dawn Of The Dead" Remake anspielt. Noch besser ist es wenn man weiss dass der Autor der Geschichte ebenfalls dass Drehbuch zu dem Dawn Of The Dead Remake schrieb. Der Mann hat seine Wurzeln übrigens bei der NEw Yorker Indie- und Trashfilmergruppe "Troma" und zeichnete sich auch für die eher mäßigen Scoobie Doo Filme aus. Glücklicherweise ist der Humor bei Lollipop Chainsaw wirklich besser. Der Mann scheint definitiv ein besserer Videospiel- als Filmautor zu sein.

Vor allem;
Und es gibt KEINE BEKNACKTEN RÄTSEL, die mich bei der Schlägerei aufhalten. Verschlossene Türen werden einfach mit der Kettensäge zerlegt und gut ist.

Doch, wirklich schönes Spiel. 8o
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

26

11.01.2013, 14:32

Trainingskampagne in der SPAD bei Rise of Flight und maaaan, ich fühl mich gegängelt.
Ich bin in der Extremfliegermission. Hier haben sie alles reingepackt was Spaß macht:
Tiefflug mit dem Abschluss unter einer Brücke durchzupflügen, dann extremer Steilflug mit anschließendem Sturzflug, bei dem man sich bei zu viel Geschwindigkeit/zu starkem Hochziehen das Flugzeug zerreißen kann.
Anschließend dann Horizontalflug mit niedriger Drehzahl geringer Geschwindigkeit durch 3-4 Wegpunkte und dann ein künstlich herbeigeführter Strömungsabriss. Diese Stelle mag ich am wenigsten.



Die Grafik find ich ziemlich realistisch und ich finds sehr beunruhigend wenn der Boden rasant auf mich zukommt und mein Ausbilder mir ins Ohr brüllt "LOS! STRÖMUNGSABRISS!! WEITER! MEHR STRÖMUNGSABRISS!! SEHR GUT!!! BLEIBEN SIE IM STRÖMUNGSABRISS!!"

Hat man DAS dann hinter sich gebracht... darf man zurück zum Landeplatz fliegen und den Vogel landen.
Der Witz an der Sache:
Hier bricht das Programm jedes Mal ab und ich werde von meinem Ausbilder zur Schnecke gemacht weil ich ein Versager sei und nichts richtig könne.

Ich hab aber keine Ahnung warum. Die Mission wird jedes Mal als Niederlage gewertet und ich darf nicht weiterspioelen.
Dabei hab ich beim ersten Mal gerade zum Landeanflug angesetzt als der Fadeout kam.
Beim Zweiten mal hab ich die Kiste einfach im Feld gelandet und das war ihm dann auch nicht gut genug.

Ich versteh's einfach nicht.

Ich hasse sowas, wenn dir ein Spiel einen Erfolg zerredet und so tut als hättest du etwas nicht geschafft und dir dann nichtmal sagt was denn nach Ansicht des Spiels falsch war. Da tappt man schön im Dunkeln!
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

OBI-WAHN

nanakyū

Beiträge: 10

Wohnort: Hürtgenwald

Beruf: Marketing Manager

  • Private Nachricht senden

27

11.01.2013, 17:34

Erster Beitrag

So, Moin! Dann will ich mich auch mal beteiligen...

Ich zocke z. Zt. Resident Evil 6 auf der PS3. Ich muss sagen das Spiel ist vollkommen unterbewertet. Okay, miese Kamera und vielleicht nicht mehr das "alte" Resident Evil-Feeling, aber trotzdm ein saugutes Spiel. Rasante Action, echt nette Grafik und Effekte und ein verdammt guter Sound. Lohnt sich wirklich mal anzuspielen.

In der Retro-Ecke steht momentan die PS1, bin gerade dabei mich durch Pandemonium zu kämpfen, danach wird wohl Dino Crisis mal wieder dran sein, oder Metal Gear, oder... Aargh, gab so viel gute Spiele dafür...

28

11.01.2013, 19:11

Ich habe mal wieder Bayonetta rausgekramt. Damals habe ich aufgehört wegen dieser nervigen Hexenzeit timing Rätsel. Jetzt kämpf ich mich aber durch. Macht Laune. =)
Hipster-Pisser!

29

11.01.2013, 19:17

In der Retro-Ecke steht momentan die PS1, bin gerade dabei mich durch Pandemonium zu kämpfen, danach wird wohl Dino Crisis mal wieder dran sein, oder Metal Gear, oder... Aargh, gab so viel gute Spiele dafür...
Moin auch! :)
Für Pandemonium habe ich extra noch Voodoo-Grafikkarten hier liegen. Die PS1-Spiele sind leider furchtbar gealtert.
Ich wollte letztens mal meinen PlayStation Analog Joystick ausprobieren und habe dafür Descent ausgekramt: Es war eigentlich ganz spaßig, wurde mir aber leider als leidenschaftlicher PC-Spieler durch die gefühlten 10-15 Fps etwas vermiest.

OBI-WAHN

nanakyū

Beiträge: 10

Wohnort: Hürtgenwald

Beruf: Marketing Manager

  • Private Nachricht senden

30

11.01.2013, 19:23

Yep. Grafisch führt die PS 1 desöfteren zu Augenkrebs, vor allem bei so einem quietschbunten Spiel wie Pandemonium...dennoch ist dies ein recht ordentliches J&R, welches gerade damals auch die "Power" der PS gezeigt hatte... Außerdem war es neben Tomb Raider auch mein erstes Spiel für die Konsole. :)

Woah. Descent kenn ich auch noch, dort habe ich mich immer hoffnugslos verfranst. Nix für Orientierungslose :)

31

11.01.2013, 19:41

In der Retro-Ecke steht momentan die PS1, bin gerade dabei mich durch Pandemonium zu kämpfen, danach wird wohl Dino Crisis mal wieder dran sein, oder Metal Gear, oder... Aargh, gab so viel gute Spiele dafür...
Moin auch! :)
Für Pandemonium habe ich extra noch Voodoo-Grafikkarten hier liegen. Die PS1-Spiele sind leider furchtbar gealtert.
Ich wollte letztens mal meinen PlayStation Analog Joystick ausprobieren und habe dafür Descent ausgekramt: Es war eigentlich ganz spaßig, wurde mir aber leider als leidenschaftlicher PC-Spieler durch die gefühlten 10-15 Fps etwas vermiest.
Dann war es offensichtlich nicht die US-, sondern die arschlangsame PAL-Version.... Ok, blitzschnell ist die US-Version auch nicht. Aber gerade bei Descent ist der Unterschied oberkrass...

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

OBI-WAHN

nanakyū

Beiträge: 10

Wohnort: Hürtgenwald

Beruf: Marketing Manager

  • Private Nachricht senden

32

11.01.2013, 19:57

Super! Noch schneller? Ist das überhaupt noch spielbar? Fand die "normale" Version schon zu konfus - war irgendwie nie mein Spiel. ;(

33

11.01.2013, 20:05

@Acrid: Forsaken! :) .. Das habe ich auch total geliebt. Damit habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass die VooDoo 2 deutlich schneller als die 1er ist. ;)
Das läuft auf den Konsolen auch etwas besser als Descent. Auf dem N64 sehr schöne Grafik und 5 Sek. Audioloops und auf der PSX schwammigere Optik und CD-Musik ... man kann nur auf dem PC alles haben. :P

34

11.01.2013, 20:10

Auf dem N64 sehr schöne Grafik und 5 Sek. Audioloops und auf der PSX schwammigere Optik und CD-Musik ... man kann nur auf dem PC alles haben. :P
Ja, in diesem Fall stimmt das... Ich wollte doch nur mal wieder auf den minderwertigen Versionen aus Palien rumreiten :lol: Die PAL-Version von Forsaken bzw. die deutsche PC-Version ist zudem übrigens beschnitten worden, um die Spieler vor zu viel Gewalt zu schützen...
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

OBI-WAHN

nanakyū

Beiträge: 10

Wohnort: Hürtgenwald

Beruf: Marketing Manager

  • Private Nachricht senden

35

11.01.2013, 20:20

@Acrid: Forsaken! :) .. Das habe ich auch total geliebt. Damit habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass die VooDoo 2 deutlich schneller als die 1er ist. ;)
Das läuft auf den Konsolen auch etwas besser als Descent. Auf dem N64 sehr schöne Grafik und 5 Sek. Audioloops und auf der PSX schwammigere Optik und CD-Musik ... man kann nur auf dem PC alles haben. :P
Gab's beim N64 auch den berühmten Nebel? Ich erinnere mich da nur an Turok, mein erster und letzter Shooter auf der Kiste...

36

11.01.2013, 20:28


Gab's beim N64 auch den berühmten Nebel? Ich erinnere mich da nur an Turok, mein erster und letzter Shooter auf der Kiste...
Soweit ich weiß nein... Allerdings kann man auch an keiner Stelle besonders weit gucken, oder? Jedenfalls ist Forsaken für N64 eines der besten Spiele für das System. Sowohl technisch als auch spielerisch.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Zur Zeit sind neben dir 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 3 Besucher

Acrid