Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 429

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

493

08.07.2014, 12:46

Mal zurück zum eigentlichen Thread-Thema: »Was spielt ihr gerade?«

Legend of Grimrock [PC]
Im 9. Level kam ich irgendwie nicht weiter. Also bin ich noch einmal zurück marschiert bis hoch in das 6. Level ... und siehe da: Hier gibt es ein paar Bodenlöcher, in die ich bisher noch gar nicht hinein gesprungen bin. Außerdem beherrscht mein Zauberer inzwischen den »Fireball«, den ich einen Gang entlang schickte, woraufhin eine Bodenklappe zuging und meine Truppe ein ganz neues Areal betreten konnte. Jetzt geht das also los, dass die Rätsel über mehrere Stockwerke verteilt sind.

Level: 9
Spielzeit: 17:18
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

494

08.07.2014, 19:57

Ich bin also auf "Castlevania - Lords of Shadow" umgeschwenkt. Mein erster Eindruck ist ein guter! Die Grafik ist richtig Schick, die Kämpfe fordernd und die Zwischensequenzen halten sich in Grenzen. Spielt sich flott. Eine Sache ist mir allerdings sofort sauer aufgestoßen - DIE SPRACHAUSGABE IST HOFFNUNGSLOS ÜBERSTEUERT! Da muss etwas gewaltig in der Tonabmischung schief gelaufen sein.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 429

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

495

08.07.2014, 23:17

Legend of Grimrock [PC]
Sodele, Level 10. Da warten schwarzgekleidete groß gewachsene Herren mit blauen Lampen, die jegliche Angriffsversuche mit »0 Hitpoints« quittieren.

Auf dem darüber liegend Stockwerk gab es ein ganz mieses Rätsel, welches ich nicht gelöst bekommen hätte. Da stand sinngemäß etwas von

Da, wo sich die Schatten der Fackeln kreuzen, wirf einen Stein nach Osten und nach Norden.

Alles schön und gut ... nur gab es keine sich kreuzenden Schatten. Eigentlich gab es nirgendwo im Dungeon definierte Schatten. Vielmehr ist die Beleuchtung sehr diffus. Ich habe mir dann erlaubt mal auf YouTube nachzusehen. Und siehe da: Doch, ja, es gibt sehr genau definierte Schatten ... nur darf man die »Rendering Quality« nicht auf »Low« stellen, sondern muss diese auf »High« belassen. Ich hatte die natürlich wegen meines etwas älteren PCs herunter geschraubt ... und damit hätte ich dieses Rätsel fast nicht lösen können. Gut, es war nicht spielentscheidend. Aber trotzdem: Gngngn!!!

Ich glaube, ich muss jetzt mal ein paar Tage Pause machen. Ich bekomme schon Halluzinationen, wenn ich unseren Waschkeller gehe. Ich habe tatsächlich eine halbe Sekunde lang nach dem Hebel an der Wand gesucht, um die Tür zum Kellerraum aufzumachen.

Level: 10
Spielzeit: 19:40
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

496

09.07.2014, 02:52

Alles schön und gut ... nur gab es keine sich kreuzenden Schatten. Eigentlich gab es nirgendwo im Dungeon definierte Schatten. Vielmehr ist die Beleuchtung sehr diffus. Ich habe mir dann erlaubt mal auf YouTube nachzusehen. Und siehe da: Doch, ja, es gibt sehr genau definierte Schatten ... nur darf man die »Rendering Quality« nicht auf »Low« stellen, sondern muss diese auf »High« belassen. Ich hatte die natürlich wegen meines etwas älteren PCs herunter geschraubt ... und damit hätte ich dieses Rätsel fast nicht lösen können. Gut, es war nicht spielentscheidend. Aber trotzdem: Gngngn!!!
Entschuldige bitte ... aber LOL - das ist doch nicht deren ernst oder ???

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

497

09.07.2014, 03:00

Ich habe gestern Abend Diablo 1 begonnen und zwar auf der PS1 :-)

Das erste was ich dachte wtf ... was eine Steuerung ... aber je länger ich gespielt hatte, desto besser "ging es von der Hand".

Dann wunderte ich mich, dass es scheinbar den Butcher nicht mehr gibt, zumindest nicht so früh wie noch in der PC Version.

Das schöne an diesem Port ist, dass man die Grafik ein wenig aufpolieren konnte (Reflexionen, Grafikset-Überarbeitungen), die Sprachausgabe sogar in (erträglichem) Deutsch ertönen kann, das Spiel in eine Art Turbomodus versetzt werden kann. Dadurch gewinnt Diablo ein wenig an fahrt. Die PC Version erscheint mir dagegen mittlerweile ein wenig behäbig.
Ich werde es auf jeden Fall durchwemsen :-D

498

09.07.2014, 03:21

Ich zocke mal wieder ein Spiel auf zwei Plattformen parallel.
Irgendwie ist das immer so, dass ich dann auf der einen Plattform einen Level schaffe und ihn dann auf der anderen nachhol und den nächsten mach.

Tomb Raider [PocketPC] und Tomb Raider [nGage]

index.php?page=Attachment&attachmentID=286 index.php?page=Attachment&attachmentID=287

499

09.07.2014, 08:18

Das sieht nicht unbedingt aus als würde es Spaß machen.
Hipster-Pisser!

500

09.07.2014, 10:12

Ich habe das erste Tomb Raider damals auf dem PC per Tastatur durchgezockt (Marathonsitzung)...heute würde ich mir wahrscheinlich auch die Finger verknoten aber damals ging das erstaunlich gut 8)

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

501

09.07.2014, 10:49

Ich habe das erste Tomb Raider damals auf dem PC per Tastatur durchgezockt (Marathonsitzung)...heute würde ich mir wahrscheinlich auch die Finger verknoten aber damals ging das erstaunlich gut 8)
Ja - ich kann mich auch noch daran erinnern, dass es mit Tastatur erstaunlich gut funktionierte :-) Ein tolles SPiel seinerzeit ... ic hglaube ich habe die 3D beschleunigte Version auf der Matrox Mystique 220 gespielt :-)

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 429

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

502

09.07.2014, 11:20

Entschuldige bitte ... aber LOL - das ist doch nicht deren ernst oder ???

Leider doch ... genau so ist mir das gestern passiert. Jetzt muss man allerdings wirklich noch einmal betonen, dass dieses Rätsel nicht spielentscheidend ist. Wenn man es nicht gelöst bekommt, dann erhält meine eine Rüstung weniger. Aber das Spiel ist dadurch nicht kaputt. Außerdem könnte man sich noch heraus reden, dass man sich einfach auf jede Position im Raum stellt und die Steine wirft; also alles ausprobiert. Der Raum ist nicht sooo groß. Allerdings hinterlässt das einen unguten Beigeschmack.

Ich habe gestern Abend Diablo 1 begonnen und zwar auf der PS1 :-)

Das erste was ich dachte wtf ... was eine Steuerung ... aber je länger ich gespielt hatte, desto besser "ging es von der Hand". ...

Mich hat damals das »PlayStation«-Magazin gebeten, das Spiel für die zu testen und darüber einen Testbericht zu schreiben. Und das von Dir geschilderte war EXAKT mein Eindruck. Schon als ich gehört hatte »Diablo (1) für PlayStation (1)« dachte ich »Das geht doch gar nicht. Aber ansehen kann man es sich ja mal.« Dann habe ich eine Weile gespielt und mich immer mehr dabei ertappt, dass es wirklich richtig Spaß bringt. Ganz erstaunlich.

Ich war damals ein wenig in der Zwickmühle. Auf der einen Seite wird da ein Spiel für eine bestimmte Steuerung für ein ganz anderes System mit einer ganz anderen Steuerung adaptiert. Das »riecht« ein wenig nach »auf der Welle mitschwimmen«. Auf der anderen Seite kaufen sich PSX-Besitzer das PlayStation-Magazin ja, um zu lesen, wie die Spiele auf der PSX sind und nicht, dass die Spiele auf dem PC viel besser sind. Die PSX-Besitzer haben ja nun mal »nur« das Joypad anstelle einer Maus. Im Falle von »Diablo« hatte ich Glück, weil das Spiel auf der PSX wirklich erstaunlich gut funktioniert.

Ich habe das erste Tomb Raider damals auf dem PC per Tastatur durchgezockt (Marathonsitzung) ...

Mein erstes Spiel für meinen »Sega Saturn« - es war damals im Paket mit dabei - und ich liebe das Spiel. Was für ein grandioses Design mit überirdischen per Hand erstellten Animationen von Lara (nix »motion capture«).

»Tomb Raider - Anniversary« für die PS2 habe ich ebenfalls wie verrückt (in den vergangenen Jahren bereits 2x durchgespielt) und warum das erste und einzige mal in meinem Leben ein Joypad kaputt gegangen ist. Weil ich an dem allerersten Dinosaurier in »Anniversary« verzweifelt bin ... und das auch nur, weil in der Anleitung die Steuerung nicht richtig beschrieben ist (typischer Übersetzungs-Pfusch). Ich brauche unbedingt noch das HD-Remake für die PS3. :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 429

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

503

09.07.2014, 16:42

Wolflame [PC]
Sehr peinlich ... ich habe das eben drei mal gespielt: Die ersten beiden male bin ich im 1. Level hops gegangen und das dritte mal im 2. Level. Wohlgemerkt mitten drin und nicht beim Endgegner. Dieses Sony-Desaster von heute Mittag hat mich wohl zu sehr mitgenommen. Heute ist nicht mein Shooter-Tag.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 429

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

504

11.07.2014, 10:50

Mich hat am Mittwoch Abend eine fiese Grippe-Attacke niedergestreckt. Hat mich das Sony-Desaster am Mittwoch so sehr mitgenommen? Egal.

Legend of Grimrock [PC]
Die schwarzen Herrschaften mit ihren niedlichen blauen Sturmlämpchen in Level 10 waren dann doch nicht so schwierig, wie zunächst gedacht. Hier gilt, wie bei jedem Monster in Grimrock, separieren, einzeln bearbeiten, indem man um die herum tänzelt und dann hat kein Monster eine Chance. Kurz war ich auch mal in Level 11, weil ich durch eine Luke im Boden gefallen bin. Da scheint auch ganz schon was los zu sein. Ansonsten gelangt man in Level 11 erst einmal gar nicht regulär hinein. Es gibt nur einen wenige Felder großen Abschnitt, der sofort in Level 12 hinunter führt. Hui, hier wechselt noch einmal die Grafik: Metallische Wände, hinter denen verbogene Zahnräder zum Vorschein kommen. Und ein fieser wicht in einer Metallrüstung macht hier die Gegend unsicher. Bei der Gelegenheit habe ich auch kurz Level 13 kennen gelernt, weil ich auch hier auf der Flucht vor dem Metall-Typ durch ein Loch im Boden gefallen bin. Aber das zählt nicht, weil meine Mannen sofort hops gegangen sind.

Level: 12
Spielzeit: 21:07

Wolflame [PC]
Trotz Dämmerzustand habe ich gestern, Donnerstag Abend, mal wieder gespielt. Naja, was soll ich sagen, ich sollte öfter mal Shooter spielen, wenn ich nicht ganz zurechnungsfähig bin: Sofort Level 8 erreicht, der Endgegner von Level 6, vor dem ich echt Respekt hatte, war auch ziemlich schnell hinüber - ein hoch auf Level 5 Bewaffnungen - und Highscore. Was will man mehr für die Genesung? :)

Level: 8
Highscore: 6.855.200
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher