Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

661

09.09.2014, 20:49

Dead Space 3 hat sich ganz gehörig von den ersten beiden Teilen entfernt. Wer sowas erwartet wird enttäuscht.

Hmmm, okay... Das ist schon mal ein Minuspunkt. Ich hätte lieber etwas, was so wie Teil 1 ist. Mit noch mehr Horror und weniger Waffenbastelei. Schön düster und beklemmend. Mit ekeligen Szenen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

662

10.09.2014, 07:47

Wie schon geschrieben bin ich erst kürzlich auf dem Eisplaneten Tau Volantis gestrandet und war vorher überwiegend auf Raumstationen und in der weiten Schwerelosigkeit des Alls unterwegs. An Spielzeit stehen wohl so rund acht Stunden auf der Uhr.


Bislang hat sich das Spiel keine größeren Schnitzer erlaubt sondern konsequent das fortgeführt was die Serie schon in den ersten beiden Spielen ausgezeichnet hat. Ganz zu Beginn des Spiels geht es zwar relativ actionreich zur Sache wenn man gegen eine Art Spezialeinheit der Unitologen antreten muss, man befindet sich dann allerdings wieder relativ zügig allein unterwegs in düsteren Gängen verlassener Raumstationen, den Plasmacutter im Anschlag.
Vielleicht liegt hier mittlerweile ein kleines Problem der Serie. Die Designer können die bekannten Schockmomente leider nicht mehr so einsetzen wie noch bei den Vorgängern, da man sie als Spieler mittlerweile einfach erwartet und oftmals darauf vorbereitet ist - man geht hier an zwei oder drei Lüftungsschächten vorbei und kann sich ziemlich sicher sein, dass hier gleich die Xenomorphs hervorbrechen...
Hervorheben muss man ganz klar die Missionen, von denen es mittlerweile auch optionale gibt welche einem oftmals bessere Ausrüstung einbringen, in denen man in der Schwerelosigkeit des Alls unterwegs ist und bspw. einen verlassenen Raumschiffsfriedhof erkundet - die Atmosphäre ist einfach atemberaubend.
Waffen- und ausrüstungstechnisch hat Visceral das Konzept auf der einen Seite vereinfacht, dem Spieler auf der anderen Seite aber auch mehr Möglichkeiten gegeben. Gut ist, dass es nur noch einen Munitionstyp gibt und man hier nicht mehr mit dem Inventar herumwrtschaften muss. Was das Aufrüsten der Waffen anbelangt hat man nun mehr Möglichkeiten diese zu individualisieren was mir persönlich sehr gut gefällt und die Jagd auf spezielle Ressourcen wie Wolfram & Co. erst so richtig interessant macht.
Die Ankunft sowie die ersten zwei Stunden auf Tau Volantis kann ich auch nur als sehr gelungen bezeichnen. Dichte Scheestürme, schöne Panoramagrafiken sowie der Abstieg in tiefe, monsterverseuchte, Versorgungsstationen machen einfach Spaß. Einige Gefechte, das muss ich allerdings zugeben, haben schon kleine Abnutzungserscheinungen aufkommen lassen, da die Anzahl der Gegner einfach zu hoch geworden ist was den Horror keinesfalls steigert sondern eher Langeweile aufkommen lässt.

Ich werde berichten wie sich der Titel weiterhin schlägt.

663

11.09.2014, 12:51

Hidden & Dangerous 2
Nach wie vor begeistert am Spielen :mrgreen:

Das Spiel geht wunderbar von der Hand und ist einfach toll gemacht. Es gefällt mir wirklich sehr gut. Mittlerweile hab ich auch die Alpenfestung hinter mir gelassen und die Level sind jetzt schon recht knackig. Der Weg durch die Berge und aber auch die Mission in der Stadt in der Normandie waren echt schwer aber trotzdem sehr motivierend! Bei Operation Overlord hab ich nen halben Drehwurm bekommen weil die Festung wie ein Labyrinth war, aber es ist einfach sehr cool gemacht ~_~
Jetzt kommen glaub ich nur noch 2-3 Missionen und dann bin ich schon im Addon :(
Vom Zusatzpack kann ich mich irgendwie nur an eine Mission erinnern Oo
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

664

11.09.2014, 20:54

Heute wieder eine kleine Runde "Dead Space 3" gezockt...

Momentan hänge ich an einem Zwischenboss, einer recht imposanten Xenomorph-Spinne. Habe der alten Tarantel zwar schon einmal die Beine gestutzt aber diesmal will es nicht so recht klappen - muss mir mal die Umgebung etwas näher anschauen, vielleicht kann man diese ja irgendwie einbinden und dem Vieh so endgültig den Garaus machen.
Stellenweise bietet Tau Volantis wirklich sehr hübsch designte Gebiete die mit herlichen Lichteffekten überzeugen. Kaum zu glauben das man hier auf der alten X360 daddelt. Spielerisch überwiegt derzeit die Action - man läuft von einem Areal zum nächsten und säubert diese von Xenos, Unitologen oder beiden, wobei diese sich auch gerne gegenseitig ausschalten...man muss ihnen nur ein wenig Zeit geben ;)

Neben dem dritten Anzug den ich nun endlich habe (Yeahh :D ) nutze ich nun auch vermehrt die Suchroboter - diese kann man zwischendurch losschicken um sie auf die Suche nach seltenen Materialen zu schicken...nette Idee.


So, erst einmal ein kleines Päuschen einlegen und eine Strategie für die Spinne überlegen.

665

21.09.2014, 08:06

"Lego Marvel Super Heroes" (PS4, Demo)
Um die PS4 zu testen habe ich gestern mal die Demo aus dem PSN heruntergeladen und was soll ich sagen, ich war doch positiv überrascht. Das Marvel-Universum harmoniert hervorragend mit den dänischen Klötzchenbauern, schaut wirklich gut und spielt sich einfach sehr entspannend. Überall gibt es etwas zu entdecken, die Demo (ein Kampf mit Hulk, Ironman und Spiderman gegen Sandman) war abwechslungsreich und der Wechsel zwischen den spielbaren Charakteren fügt sich sehr gut in das Gameplay ein. Technisch macht das Gewusel auf dem Schirm einen sehr netten Eindruck und der Spielspaß ist zumindest in der Demo absolut gegeben. Wenn der Titel mal irgendwann für kleines Geld herumliegt, werde ich definitiv zugreifen.


"Wasteland 2"
Eigentlich hatte ich vor gestern mal in Wateland 2 reinzuschnuppern aber nach einer unsäglich langen Installationszeit hat mich das Charaktermenü beim neuen Spielstart erst einmal erschlagen - hier werde ich wohl zunächst mal das recht umfangreiche Handbuch studieren um nicht direkt mit einer Looser-Party losziehen zu müssen. Ein schlechter Scherz ist übrigens die Bindung der Retail-Version an den Steam Account (WTF...auf gog.com gibt es das Spiel auch DRM-free... :roll: ). Naja, kann man nicht ändern.

Mal schauen, wenn mich die ersten Stunden überzeugen können, starte ich mal ein Spielertagebuch.

SylarXYZ

shodan

Beiträge: 264

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: between Jobs

  • Private Nachricht senden

666

21.09.2014, 22:00

Nach beenden von Far Cry 3 Blood Dragon werde ich mich mal an War Hammer 40k Space Marine wagen. Die Demo machte schonmal einen netten Eindruck
bvs5eogv7b2x6d3o

667

22.09.2014, 08:06

Zitat

...werde ich mich mal an War Hammer 40k Space Marine wagen. Die Demo machte schonmal einen netten Eindruck ....
Viel Spaß, ich fand das Spiel großartig. Ok, ich bin zwar ein kleiner Warhammer Fanboy, aber ich glaube es macht auch Spass, ohne das man sich im Warhammer 40k Universum auskennt.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

668

23.09.2014, 13:21

Ich zocke gerade "Doom 64" und bin bisher recht angetan :-)

Ein Großteil meiner Spielesammlung steht noch im Haus meiner Eltern und ich habe am Wochenende 2 Kartons herüber geholt.

Ohne zu wissen welchen Karton ich erwischt habe machte ich die Kiste auf und ... war erst enttäuscht, dass es die N64 Kiste war :-)
Ich war damals recht enttäuscht von der Kiste, obwohl es natürlich einige Lichtblicke für mich gab (Zelda, F-Zero, Mario 64)
Tja dann dachte ich "teste doch mal einige Spiele mit der RGB Mod N64 Konsole" und dann habe ich einige Spiele angetestet und bin bei Doom 64 hängen geblieben :-)
Ich glaube ich habe das DIng noch nie gespielt, kann mich zumindest nicht daran erinnern. Ich war zuerst ein wenig überrascht, denn irgendwie meinte ich die Gegner wären 3D Modelle in diesem Teil ... naja wie gesagt ich kannte das Ding echt nicht.

Aber Doom funktioniert bei mir immer noch ohne Probleme :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DustyBits« (23.09.2014, 13:27)


669

23.09.2014, 17:19

Ich zocke gerade "Doom 64" und bin bisher recht angetan

Ein Großteil meiner Spielesammlung steht noch im Haus meiner Eltern und ich habe am Wochenende 2 Kartons herüber geholt.

Ohne zu wissen welchen Karton ich erwischt habe machte ich die Kiste auf und ... war erst enttäuscht, dass es die N64 Kiste war
Ich war damals recht enttäuscht von der Kiste, obwohl es natürlich einige Lichtblicke für mich gab (Zelda, F-Zero, Mario 64)
Tja dann dachte ich "teste doch mal einige Spiele mit der RGB Mod N64 Konsole" und dann habe ich einige Spiele angetestet und bin bei Doom 64 hängen geblieben
Ich glaube ich habe das DIng noch nie gespielt, kann mich zumindest nicht daran erinnern. Ich war zuerst ein wenig überrascht, denn irgendwie meinte ich die Gegner wären 3D Modelle in diesem Teil ... naja wie gesagt ich kannte das Ding echt nicht.

Aber Doom funktioniert bei mir immer noch ohne Probleme


Jetzt wo ich dein beitrag lese, habe ich auch wieder lust darauf bekommen! ;) Muss ich gleich mal wieder anspielen!
Doom 64 ist aber meiner meinung nach auch eine gute portierung mit neuem level und grafikdesign!
Und hat sich meiner meinung nach, damals auch recht gut mit dem N64 gespielt!
Das bringt mich aber auch gleich auf eine idee auch mal Quake 1 und 2 nochmal in den N64 Modulschacht zu versenken! ;)
http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

670

23.09.2014, 18:08

Also Quake habe ich erst kürzlich noch einmal auf dem N64 gezockt. Technisch ok, man kann halt nicht viel erwarten aber die Steuerung geht mittlerweile einfach nicht mehr. Nein, hat nicht wirklich Spaß gemacht.

SylarXYZ

shodan

Beiträge: 264

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: between Jobs

  • Private Nachricht senden

671

23.09.2014, 20:43

Das Space Marine ist ganz schön knackig vom Schwierigkeitsgrad her. Man man...
bvs5eogv7b2x6d3o

672

24.09.2014, 00:50

*Liest Doom 64 und freut sich*
*realisiert dass die 64 für das N64 steht*

:|
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Zur Zeit sind neben dir 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher