Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

1 057

10.02.2015, 19:40

Der Falcon bietet sogar Truecolor Modi und nicht "nur" 256 Farben :-)


Hm? Seit wann bietet der Falcon keine Truecolor Modi mehr? ;)


Echt jetzt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DustyBits« (10.02.2015, 19:53)


Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 372

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

1 058

15.02.2015, 13:35

oh man bisschen auf Pokemon X hängen geblieben ^^

macht aber sehr viel Spaß da ich seit original Blau keins gespielt habe und als Nuzlocke natürlich nochmal alles neu/anders ist :)

so aber den restlichen tag mal an ein paar projekten weiter arbeiten XD
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

1 059

15.02.2015, 13:46

so aber den restlichen tag mal an ein paar projekten weiter arbeiten XD
Das versuche ich auch schon seit einigen Tagen. Irgendwie komme ich nicht aus dem Knick. ;)
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 400

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 060

15.02.2015, 15:54

so aber den restlichen tag mal an ein paar projekten weiter arbeiten XD
Das versuche ich auch schon seit einigen Tagen. Irgendwie komme ich nicht aus dem Knick. ;)

Wem sagst Du das? Bei mir genau das Selbe. Aber heute wird noch ein wenig gearbeitet. Trotzdem habe ich heute ein wenig das hier gespielt:


Alice's Mom's Rescue [DC]
Hmmm ... ich weiß gar nicht, ob ich das hier schreiben soll. Denn ich habe keine Ahnung, was ich da sagen soll. Ich finde es nicht schlecht, aber so richtig begeistert bin ich auch nicht.

Dass die Grafik sich irgendwo in der Nähe von »Sega Master System« und »Nintendo Entertainment System« befindet, stört mich gar nicht. Und dass die Spielfigur nun außer springen und laufen gar nichts anderes kann, stört mich auch nicht. Das Spiele-Design ist genau darauf ausgelegt und das ist, so wie es ist, wunderbar. Und auch, dass das Spiele-Design an sich überhaupt nichts neues ist, ist für mich persönlich noch weniger relevant: Edelsteine einsammeln, Schlüssel für Türen finden, den Levelausgang suchen und dabei nicht abzustürzen oder zu oft in Gegner rennen. Kein Problem; spiele ich gerne.

Dass die Steuerung im Jahre 2015 aber eine Verzögerung beim Springen hat, ist eigentlich schon sehr peinlich. Die Figur springt nicht in dem Moment, wenn man den Feuerknopf drückt, sondern einen winziges Momentchen später. Das ist bei einem Jump'n'Run eigentlich ein »nono«. Hinzu kommt dann noch, dass man sehr sehr genau springen muss. Schwebende und sich hin und her bewegenden Plattformen sind dadurch zusätzlich schwerer zu treffen.

Vom Spiele-Design her finde ich auch peinlich, dass sich die Figur so - ich sage mal - »plump« bewegt. Wenn man sich ansieht, welche gute Spielfiguren-Steuerung damals schon Super Mario Bros. [NES] oder Sonic the Hedgehog [SMS] hatten ... ich meine da diese Bewegungsfreiheit mit den Möglichkeiten sich in der Luft zu bewegen und beim Laufen zu beschleunigen und so. Und die genannten Spiele waren auf den 8-Bit-Prozessoren 6502/Z80 programmiert und nicht auf einem 32-Bit RISC-Boliden, wie dem SH-4 des Dreamcast. Wie gesagt: Das ist schon »a weng« peinlich, finde ich.

Die Landschaft kommt mir dazu noch ziemlich »unbelebt« vor. Ein Spielziel ist es wie gesagt, alle Edelsteine eines Levels einzusammeln. Aber die Designer hätten sich keinen Zacken aus der Krone gebrochen, wenn sie nicht nur 9 sondern auch gerade zu Beginn mal 50 Edelsteine im Level platziert hätten. Wie gesagt: So wirkt das Ganze ein wenig, naja, ich wage zu schreiben »karg«.

Ich finde, dem Spiel hätten weitere 3 bis 6 weitere Monate an Entwicklungszeit gut getan. Dann hätte man auch noch mal einen Level-Zähler einbauen können - in welchem Level bin ich eigentlich gerade - oder so eine Art Übersichtkarte - unnütz aber hübsch, wir erinnern uns an »Ghost'n'Goblins« - eben zig Elemente, die das Spiel »spielenswerter« machen. Richtig nervig finde ich, dass das Spiel selber speichert und zwar nur auf einem EINZIGEN Speicherplatz. So kann man nicht mal eben noch einmal einen anderen Level spielen. Braucht man zwar nicht, aber Freunden kann ich dadurch auch nichts zeigen. Ich habe mir aber meinen Fortschritt kaputt gemacht, indem ich das Spiel noch einmal neu gestartet habe. Folgerichtig hat das Spiel wieder beim ersten Level gespeichert - auf dem EINZIGEN Speicherplatz - und damit mein bisheriges Spiel vernichtet. Und ich habe auch einen Level erreicht, in dem ich nicht weiter kam: Keine Ahnung was ich da machen soll. Ich kann noch nicht einmal sagen, wo das ist, denn es gibt ja keine Anzeige, in welchem Level man sich befindet.

Alice's Mom's Rescue ist wie gesagt nicht schlecht, und ich freue mich, dass überhaupt noch neue Spiele für Dreamcast erscheinen. Und deswegen tut es mir echt in der Seele weh, wenn ich schreiben muss, dass es eigentlich nur unterer Durchschnitt ist. Und wenn ich bedenke, dass ich für das Spiel in der LE-Edition (»Limited Edition«) auch noch über EUR 50,00 hingelegt habe ... nun ja.

Creative Commons
Mir ist noch etwas aufgefallen, was hier noch Erwähnung finden sollte. Und zwar stehen die Musiken zweier der Musiker (nämlich »HorrorPen« und Eric Matyas) unter der »Creative Commons« Lizenz (HorrorPen »3.0« und Eric Matyas »4.0«). Das bedeutet, dass man deren Musiken halbwegs frei verwenden darf: Zum Beispiel auch remixen oder in eigenen Projekten verwenden.

Das gilt allerdings nicht für die Musiker des dritten Musiker Mathew Pablo und es ist leider im Faltblatt zum Spiel nicht vermerkt, wer nun welche Musik gemacht hat. Alle Musiker haben allerdings eigene Websites: Die Musiken von HorrorPen sind frei unter opengameart.org zugänglich, und Eric Matyas hat sogar eine eigene Website. Und auch die Musik-Künste von Matthew Pablo kann man auf seiner eigenen Website bewundern.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 400

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 061

15.02.2015, 16:46

Dreamcast-Session
Ich habe gerade einen riesigen Schreck bekommen: Nachdem ich gerade Alice's Mom's Rescue [DC] gespielt und mit einem Kumpel mal wieder über die gute alte Videospiele-Zeit geschwärmt habe, wollte ich mir mal wieder ein paar Spiele für Dreamcast ansehen. Meine Wahl fiel auf das Rennspiel MSR [DC]. Ich klappe die Verpackung auf, und ... leer! *schluck?* Die Spiele-Anleitung und alle Werbungs-Beizettel waren noch vorhanden, aber eben keine GD-ROM weit und breit. Das sieht mir eigentlich nicht ähnlich, aber naja, das kann schon mal passieren.

Also greife ich zu Soul Reaver [DC] und was sehe ich: Auch leer! Ok, das geht jetzt nicht mit rechten Dingen zu!

Und dann fällt mir ein, dass das blaue Inlay in den deutschen DC-Spieleverpackungen ja immer zweiseitig war und ich habe mir immer die falsche Seite angesehen. Auf der »richtigen« Seite (also nach dem Aufklappen rechts) waren in beiden Spielen noch die GD-ROMs vorhanden!

*großesuff*! :lol:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 372

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

1 062

15.02.2015, 17:47

Zitat von »Oxx«

Zitat von »Sir Pommes«
so aber den restlichen tag mal an ein paar projekten weiter arbeiten XD

Das versuche ich auch schon seit einigen Tagen. Irgendwie komme ich nicht aus dem Knick. ;)


Wem sagst Du das? Bei mir genau das Selbe. Aber heute wird noch ein wenig gearbeitet. Trotzdem habe ich heute ein wenig das hier gespielt:

ja bei mir läuft es auch net so gut mit der motivation und die nächsten 2-3 wochen arbeite ich auch noch so gut wie komplett durch :(
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 400

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 063

15.02.2015, 22:53

Wie schon geschrieben, hatte ich heute mal ein wenig Lust auf Dreamcast. Dabei habe ich folgendes ausprobiert:

MSR - Mindnight Street Racer [DC]
Ich weiß schon wieder, warum ich Rennspielen nicht so wirklich mag. MSR macht mich zwar optisch ziemlich an ... aber der Schwierigkeitsgrad! Man muss im Spiel »Kudos« erstehen, um an nachfolgenden Rennen teilnehmen zu dürfen. Die ersten drei Rennen sind frei, für das vierte benötigt man 240 Kudos aus diesen ersten dreien. Ich kann mich anstrengen wie ich will, ich komme gerade mal auf rund 80 Kudos. Und das GANZ AM ANFANG des Spiels! Oder hat das eventuell etwas mit den Bugs zu tun, die in der ersten Version von MSR vorhanden sind? Ich habe da etwas gehört, dass Sega die GD-ROM gegen eine fehlerfreie ausgetauscht haben soll. Das habe ich natürlich verpasst.

Nightmare Creatures II [DC]
Ich war sehr überrascht, dass sich dieses Spiel in meiner Sammlung befindet. Noch überraschter war ich, als ich sogar einen Spielstand davon auf der VM fand. Ich muss dass völlig aus meinem Gedächtnis gelöscht haben. Das Spielprinzip würde ich als Tomb Raider mit Axt bezeichnen, die Gegner machen dem Titel alle Ehre und der Protagonist ist Marylin Manson aus einem Alptraum. Die Kämpfe ähneln denen in Ocarina of Time nur ohne Schild und dass das Spiel den nächstliegenden Gegner automatisch »lockt«. Und es gibt wie bei einem Prügelspiel »Kombos«. Die muss man auch lernen, denn die Gegner reagieren auf das, was man da so mit der Axt anstellt. Die Kamera wackelt mir ein wenig zu sehr und es ist mir ein wenig zu düster. Insgesamt macht das aber einen interessanten Eindruck. Sollte ich mal weiter spielen.

Evolution [DC]
Und dann gibt es noch dieses Spiel hier, dessen Existenz ich ebenfalls völlig verdrängt habe. Evolution war bei mir sogar noch eingeschweißt. Nachdem ich die begierig aufgerissen habe, war das leider nur ein ziemlich schwaches RPG. Ich hab's dann gleich in den Müll geschmissen! So'n Kram! Menno!

Nein, natürlich nicht. :D Das Spiel ist weiterhin eingeschweißt und ich werde es wohl erst einmal nicht spielen. Es gehört wohl sowieso zu den eher schwächeren RPGs auf dieser Welt. Auch wenn es davon nicht so viele für Dreamcast gibt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 064

17.02.2015, 06:59

Alice's Mom's Rescue [DC]
Eigentlich unterstütze ich solche Indie-Produktionen sehr gerne aber ich fand schon, dass das Spiel in den Videos sehr bescheiden ausgeschaut hat von daher kam ein Kauf für mich absolut nicht in Frage - da gibt es deutlich besseres Genre-Vertreter zum kleineren Preis. Deine Spieleindrücke bestätigen mich da nur, Danke :)

1 065

17.02.2015, 08:56

Alice's Mom's Rescue [DC]
Eigentlich unterstütze ich solche Indie-Produktionen sehr gerne aber ich fand schon, dass das Spiel in den Videos sehr bescheiden ausgeschaut hat von daher kam ein Kauf für mich absolut nicht in Frage - da gibt es deutlich besseres Genre-Vertreter zum kleineren Preis. Deine Spieleindrücke bestätigen mich da nur, Danke :)
Ich habe jetzt auch nur den Trailer auf YT gesehen. Mmh.. Ich mag Plattformer, aber das wirkt leider wie ein x-beliebiger generischer Platformer, der jedem Game Maker als Tutorial bei liegt. In Anbetracht, dass die Macher mit Redux bewiesen, was sie wirklich drauf haben, frage ich mich warum sowas veröffentlicht wird. Das ist wirklich nur noch für Sammler die alles haben wollen, uninteressant ob es gut ist oder nicht.
Henrik hat es schon ganz gut beschrieben. Selbst etliche 8-Bit Klassiker scheinen ALice schnell in seine Schranken zu verweisen.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

1 066

17.02.2015, 10:11

Da ich nun endlich Tekken Tag Tournament 2 auf der PS3 auf 100% Platin gebracht habe (wurde aber auch mal zeit), wollte ich mir mal wieder etwas ruhiges gönnen mit ein wenig Mystery!

Und da ich letztens günstig an Shadow of Memories (Shadow Of Destiny PS2/XBOX/PC/ PSP nur in Japan) für die PS2 gekommen bin, dachte ich mir spiele es einfach mal an! Zu erst muss ich sagen war es sehr verwirrend überhaupt durchzusteigen was eigentlich gemacht werden muss! Aber man kommt dann doch relativ schnell dahinter! Jedenfalls bin ich dann doch sehr positiv überrascht und ärgere mich jetzt das ich nicht schon früher auf den titel gekommen bin bzw. wurde es wenn mich nicht alles täuscht, das spiel schlecht geredet von GIGA damals! Deshalb hatte ich es mir nie wirklich angesehen. Jedenfalls möchte ich nicht zu viel über das spiel verraten falls es noch von euch gespielt werden soll!:) Positiv hervorheben möchte ich aber noch bei dem spiel das die Grafik (2001) richtig gut gealtert ist wie ich finde! Und ich glauben wenn Konami das spiel als HD Classic herausbringen würde, würde da nicht mehr viel zu verbessern sein! ;)

http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 372

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

1 067

17.02.2015, 10:50

Mir hat Shadow of Memories auch richtig gut gefallen auch wenn es mit glaube 3 stunden oder so ein ziemlich kurzes spiel ist ^^
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

1 068

17.02.2015, 10:56

In Anbetracht, dass die Macher mit Redux bewiesen, was sie wirklich drauf haben, frage ich mich warum sowas veröffentlicht wird. Das ist wirklich nur noch für Sammler die alles haben wollen, uninteressant ob es gut ist oder nicht.
Henrik hat es schon ganz gut beschrieben. Selbst etliche 8-Bit Klassiker scheinen ALice schnell in seine Schranken zu verweisen.


Alice's stammt nicht von den Redux Machern. Es wurde von Orion programmiert und Redux von KTX Software. Wobei Hucast bei Redux sehr viel selbst beigesteuert hat (Grafiken, Spielmechaniken, ...). Für Alice's tritt Hucast nur als reiner Publisher auf. Das Spiel wurde ursprünglich für Android und Windows entwickelt und erst später für Dreamcast umgesetzt. Eine Version für Atari Jaguar CD erscheint demnächst ebenfalls.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher