Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 105

19.02.2015, 18:36

Mein Geschreibsel war allerdings nur ein Anfall von Spaß, also nicht so ernst nehmen. (Langsam brauche ich wohl einen eigenen BB Code dafür).


Keine Sorge, das habe ich auch gar nicht als Angriff aufgefasst und sofort als Spaß verstanden.

Manchmal zocke sogar ICH relativ aktuelle Spiele. Und damit meine ich nicht die neuen 2D Action/Arcade Spiele für PC oder andere Plattformen. Nein, ich meine z.B. Sonic & All-Stars Racing Transformed, Rayman Legends, Biohazard Revelations (habe ich aber nach einer Stunde wieder weggelegt, weil es mir nicht gefällt), Sonic Generations, ... äääääh .... das war es aber auch schon :lol:

Alien Isolation hätte ich gerne ausprobiert, aber ohne Anleitung kann ich sowas nicht kaufen. Biohazard Revelations 2 habe ich vorbestellt, weil Vorbesteller einen Bonus bekommen (Irgendso'n Ladekabel). WEHE DAS SPIEL TAUGT WIEDER NICHTS!!!
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

1 106

19.02.2015, 18:58

JAAA RECHTFERTIGT EUCH! :P
Hipster-Pisser!

1 107

19.02.2015, 19:43

Ich spiel nix aktuelles ^__^
Hab ich gar nich den Rechner für :mrgreen:
Und auch irgendwie kein Interesse. Retrohansel, hier ich.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 410

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 108

19.02.2015, 22:25

JAAA RECHTFERTIGT EUCH! :P

Ja, gut, na dann, wenn Du das UNBEDINGT willst ... menno ... dann rechtfertige ich mich eben mal. So was auch! :D

Im Ernst: Mir ist es sowas von Wumpe, ob ein Spiel alt oder neu ist. Oder ein neues Spiel auf alt gemacht (Retro) ... oder ein altes Spiel auf neu gemacht ... huch? ... äh, nee ... ;)

Aber ich spiele die letzten Tage jeden Tag (!) zwischendurch mal wieder Wizard of Wor [A800]. Einfach weil das ein tolles Spiel ist und so nebenher an meinem Arbeitsplatz auch schnell mal geht. Teslagrad [PS3] habe ich zwar gerade wieder weggelegt, aber das wird aus ganz praktischen Gründen (Pixelor-BLOG) wieder hervor geholt. Und, kein Witz, ich habe auch und trotz meiner Bedenken Lust auf Alice's Mom's Rescue [DC] ... was nicht nur daran liegt, dass ich gerne noch einen weiteren Nutzen aus meinem etwas über 50 Ocken ziehen würde. ;)

Neben den üblichen Verdächtigen für die PS4 wie Silent Hills und Mirror's Egde 2 will ich aber auch UNBEDINGT (!) Axiom Verge haben, welches einfach so dermaßen auf Metroid [SNES] gemacht ist ... aber alleine dafür hätte ich gerne schon die PS4. Und ich MUSS auch unabwendbar Zangeki Warp haben. Letztes Jahr habe ich wie verrückt Thunderforce 2 [MD] gespielt, zusammen mit Alien Isolation [PS3].

Ihr seht: Es ist wirklich egal. Das Spiel muss einfach SPASS bringen ... das waren dann schon die ganzen Anforderungen. :thumbsup:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 109

20.02.2015, 12:08

Ich spiele seit gestern Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day für die PS3!

Wow, ist das cool gemacht! :thumbup:
Es ist zwar ein sehr einfach gehaltenes gameplay "so schnell wie möglich von anfang bis ende des levels zu kommen und dabei noch so viel wie möglich combo´s machen" aber es ist echt gut geworden! :)
Den ersten Boss-Fight den ich hatte, war echt nervenaufreibend genial! :thumbsup:
Mann muss aber auch noch dazu sagen, das es eigentlich eine Kurzfilm Anime reihe ist! Die im übrigen visuell sehr gut gelungen ist!
Es handelt sich hierbei um 4 Anime folgen die zusammen ca. 69 Min. gehen!
Der 5. teil ist dann aber das spiel selber welches von Suda 51 gemacht wurde! Was man natürlich sofort sieht! ;)

Ich für mein teil kann es ohne bedenken weiter empfehlen auch wenn das spiel keine Platin hat sondern nur die 100% erreicht werden können! Aber wenn stört das schon! :) Auf alle fälle mal ansehen und wenn es gefällt, zum kleinen preis mit nehmen! :)

Hier ist mal der link zum Inhalt:

http://www.amazon.de/Short-Peace-Tsukigi…short+peace+ps3



http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

1 110

20.02.2015, 12:15

Ich kapiere nicht worum es geht, aber es spricht mich auf jeden Fall an. 8o
Hat die deutsche Version ein Wendecover ?
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 374

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

1 111

20.02.2015, 12:15

Ich spiele seit gestern Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day für die PS3!

das plane ich mir auch noch zu holen da ersten ioch Suda 51 Spiele mag und auch natürlich animes ;)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

1 112

20.02.2015, 13:39

@ Monty


Leider gibt es kein Wendecover!
http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 410

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 113

20.02.2015, 14:06

Ich spiele seit gestern Short Peace - Ranko Tsukigime's Longest Day für die PS3! [...]
Ich kapiere nicht worum es geht, aber es spricht mich auf jeden Fall an. 8o
Hat die deutsche Version ein Wendecover ?

Ich habe erst gedacht, das wäre ein Beat'em'up, aber das sieht ja eher nach einem Jump'n'Run-Spiel aus. Wohl gemischt mit massig vielen Anime-Szenen. Dann wäre das ja sogar auch etwas für mich!!

Abfolge der Erkenntnis: ?( -> :shock: -> 8o
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 410

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 114

21.02.2015, 18:08

Teslagrad [PS3]
So, ich betrachte das Experiment Teslagrad für mich als beendet, weil mich das Spiel jetzt so dermaßen nervt. Ich habe jetzt den zweiten Endgegner besiegt, der wirklich Spaß gebracht hat. Danach bekommt die Spielfigur einen elektrischen Mantel, mit dem sich der kleine Junge nach belieben positiv oder negativ aufladen kann. Man ist also nicht mehr auf diese »Blumen« angewiesen. So weit ist alles bestens.

Leider wird das Spiel danach so DERMASSEN Ultra-Bockschwer, das es wirklich keine Spaß mehr bringt. Ich hing direkt nach dem großen goldenen/bronzenen Golem fest. Wobei, wie man an DEM vorbei kommt, ist auch schon mehr oder minder ein Glücksspiel. Aber danach habe ich einfach nicht mehr verstanden, was die Spiele-Macher von mir wollten. Nach gefühlten 100 Versuchen habe ich auf YouTube nachgesehen, was man an der Stelle tun soll ... und der eine Balken entpuppt sich als Brücke, durch die man »hindurch« gehen kann. Sorry, das war das erste mal, dass es so ein Spiele-Element gibt; das hätte man vorher mal erklären müssen. Ich bin da einfach nicht drauf gekommen. Na gut, kann mal passieren.

Aber unmittelbar danach gibt es eine Sprungeinlage, in der man im richtigen Rythmus den Mantel mal positiv, mal negativ aufladen muss um durch die ganzen Barrieren hindurch zu kommen. Einmal falsch und man darf alles von vorne machen. Da kam ich mir ver***scht vor.

Und damit habe ich drei Probleme mit dem Spiel:
  1. Steuerung
    Die ist einfach viel zu kitzelig.

  2. Spielelemente
    Die werden ungenügend erklärt in das Spiel eingeführt.

  3. Ethik
    Ja, ich weiß, klingt komisch. Ich habe kein Problem damit, wenn man durch einen Level nur nach 100 Toden hindurch kommt. Aber dass dabei ein kleiner Junge immer und immer wieder bei drauf gehen muss ... nun ja ...

Sorry, das bringt einfach keinen Spaß. Ich merke in diesem Spiel DEUTLICH, dass eine weisende Designer-Hand gefehlt hat. Die Macher haben sich einfach auf der Physik-Engine der Spiele-Engine »Unity 3D« ausgeruht - mit der wurde das Spiel programmiert - und sich dann nicht mehr darum gekümmert, wie gut man durch die Level hindurch kommt. Wie gesagt: Es fehlt einfach ein Herr Miyamoto. Das Spiel könnte eigentlich GENIAL sein, denn die Grafik, die Animationen und die Musik sind zusammen genommen sehr stimmig. Es schreit einen an: »Spiel mich!« Aber das eigentliche Spiele-Design ist leider unausgegoren. Sehr schade.

Ich weiß nicht, ob ich noch einen Beitrag für das BLOG schreiben soll ... ich müsste da zu viele negative Dinge schreiben und das will, glaube ich, keiner lesen.

Wertung: 3/5 Sterne
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 115

21.02.2015, 19:02


Ich weiß nicht, ob ich noch einen Beitrag für das BLOG schreiben soll ... ich müsste da zu viele negative Dinge schreiben und das will, glaube ich, keiner lesen.

Wertung: 3/5 Sterne


Es müssen nicht nur die allergeilsten Knallerspiele im Blog behandelt werden. Wenn Texte schön und flott geschrieben sind, macht es auch Spaß sie zu lesen, wenn die Spiele, von denen sie handeln, nicht so schön sind. Demnächst mache ich ebenfalls einen Blog Eintrag über Spiele, die weltweit wahrscheinlich nur ich spiele :lol:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

1 116

01.03.2015, 18:23

Ich spiele derzeit "The Wolf among us" auf der PS4. Das Spiel ist eine Mischung aus Visual Novel sowie Grafikadventure und erzählt die Vorgeschichte zur Comicserie "Fables" welche ich allerdings (leider) nicht kenne. Leider deshalb, da mir schon die erste Episode des fünfteiligen Telltale-Spiels extrem gut gefallen hat was neben dem ungewöhnlichen Setting bzw. der Hintergrundgeschichte vor allem an den facettenreichen Charakteren und der gut umgesetzten Comicatmosphäre liegt. Die Zeichnungen/Grafiken sind sowohl vom Stil her als auch der Colorierung und den stellenweise sehr interessant gewählten Perspektiven einfach nur großartig. Die Soundkulisse sowie die Texte können ebenfalls überzeugen.

Im Prinzip handelt es sich bei TWau um einen spielbaren Krimi der zeitlich in der Mitte der 80er Jahre angesiedelt ist und in den Vereinigten Staaten von Amerika spielt. Das Besondere daran ist, dass es sich bei einem Großteil der mitspielenden Figuren um bekannte Fabelwesen handelt welche nach einem Exodus aus ihrem Märchenland eine zweite Heimat unter den Menschen gefunden haben und unentdeckt unter ihnen leben. Neben dem titelgebenden großen bösen Wolf dessen Part der Spieler übernimmt und welcher den Job des Sheriffs unter den Fabelwesen inne hat, spielen beispielsweise auch Schneewitchen, Ichabod Crane (Sleepy Hollow) oder Grendel (Beowulf-Saga) mit.

Die Spielmechanik ist relativ simpel gehalten und einfach erklärt. In hübsch gestalteten, allerdings begrenzt begehbaren Szenenbildern bewegt man sich mit dem linken Analgostick und untersucht interessante Punkte mit dem rechten Analogstick, wobei zwischendurch diverse Gegenstände in das eigene Inventar wandern. In zahlreichen Gesprächen deren Richtung und Ausgang über verschiedene, zeitlich begrenzt verfügbare Antwortmöglichkeiten gesteuert werden, treibt man die Geschichte voran, wobei allerlei Antworten und auch das Verhalten des Hauptcharakters die weitere Geschichte positiv oder negativ beeinflussen können. In einigen wenigen Actionsequenzen geben sich dann die bekannten Qucktimevents ein Stelldichein, allerdings sind diese bislang nicht sonderlich fordernd gewesen, was mir persönlich aber auch gut gefällt.

Ja, bislang gefällt mir das Spiel ausgesprochen gut, auch wenn - verglichen mit anderen Spielen - eigentlich recht wenig herkömmliches Spiel vorhanden ist :)

Zur Zeit sind neben dir 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher