Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

13

03.03.2015, 19:47

Ach Du sch*** ... Leute! Vielen Dank für die Resonanz! :)

Ich hätte vielleicht noch sagen sollen, dass alles auf dem irgendwie »Xbox« steht, für mich nicht in Frage kommt. Hier mal ein paar Gedanken zu den Spielen; ich habe nicht alle aufgeführt, sondern nur die, welche vom ersten Moment an interessieren. Aber ich sehe schon, dass ich die nächsten JAHRE gut zu tun hätte! ;)


Alan Wake [PC]
... wäre mir jetzt auch nicht unbedingt eingefallen. Aber das Stichwort »Twin Peaks« ist für mich natürlich magisch! :)

Bioshock 1 [PS3]
Habe ich mir sogar gekauft, weil alle davon schwärmen ... und mich flasht das Teil sowas von gar nicht. Ich weiß nicht, die Grafik lässt in mir Erinnerungen an den Amiga hochkommen. Das ist zwar alles in 3D ... aber irgendwie, die Texturen ... immer so »gewollt, aber nicht gekonnt«. Außerdem fand ich das später dann so BOCKSCHWER, dass ich gefrustet aufgegeben habe. Nee, das ist leider nicht meins. Deswegen sind auch die Nachfolge-Teile nicht wirklich auf meinem Radar.

Descent 2 [PC]
... zählt selbstverständlich auch! :) Allerdings habe ich alle drei Teile (plus Mission Pack für den 3. Teil) auch schon bis zum geht nicht mehr gespielt. ;)

Prey [PC]
Hui ... das ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Das sieht aber mal auch schick aus. »Doom 3 meets ... öhm ... Doom 3« ... oder so? ;)

F.E.A.R.
Auch ziemlich hübsch ... wenn ich mir das auf YouTube mal so ansehe. Sogar ZIEMLICH hübsch. »Half Life meets Silent Hill«, oder so?

Half-Life 2
Logisch ... hätte ich auch selber drauf kommen können.

Portal / 2
Das Selbe wie oben! ;)

Metro 2033 / Last Light
Ich habe ja das erste Buch gelesen, welches mich sehr in seinen Bann gezogen hat. Vor allem, weil diese Buch mal einfach anders ist. Das Buch kann ich jedem SF-Fan nur empfehlen. Die beiden Spiele stehen auch auf meiner Liste.

Painkiller - Hell & Damnation
Dieses »Gothic«-Setting - zumindest am Anfang - ist jetzt auch nicht so meins. Sieht aber auch gut aus.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

14

03.03.2015, 20:14

Hier wären meine Highlights:

Alien Ressurection (PS1)
Half Life Orange Box (PS3)
Half Life 2 (X-Box Classic)
Far Cry 1-4 (multi)
Call of Duty Black Ops (PS3) danach waren alle mist!
Disruptor (PS1)
Exhumed (PS1)
Dead Island / Dead Island Riptide
Dying Light (PS4)
Turok 1-3 (N64)
Goldeneye (N64)
Perfect Dark (N64)
Quake 1 und 2 (N64/PC)
Duke Nukem 64 (N64)
Doom (alle)
gelöscht von Oxx (bitte keine beschlagnahmten Spiele empfehlen)
Ecks vs. Sever (GBA)
Black (X-box Classic sieht besser aus als PS2)
Alien Isolation
Battlefield Bad Copmpany 1 und 2
Borderlands
Bulletstorm (UNCUT)
gelöscht von Oxx (bitte keine beschlagnahmten Spiele empfehlen)
Dishonored – Die Maske des Zorns
F.E.A.R
XIII
Killzone (alle)
Resistance 1-3 (PS3)
Singularity (UNCUT)
Rage
The Chronicles of Riddick (X-Box/PS3)
The Darkness 1 und 2
http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »robby83« (03.03.2015, 21:22)


15

03.03.2015, 20:44

Sorry Robby, ich musste deinen Thread ein wenig zerpflücken.
Hipster-Pisser!

16

03.03.2015, 20:56

Mrh Oxx, hättest du die Titel nicht etwas abändern können einfach?
Sowas wie Löwenstein oder so? Jetzt weiß ich gar nich was Robby empfohlen hat :o
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

17

03.03.2015, 21:01

Nope Sorry, das schützt nicht vor einer Abmahnung. Ich bin da leicht paranoid. Macht sowas bitte per PM.
Hipster-Pisser!

18

03.03.2015, 21:25

Sorry Robby, ich musste deinen Thread ein wenig zerpflücken.


Sorry, habe ich gar nicht dran gedacht! ;( Hattest aber noch eins vergessen! Habe ich noch rausgenommen!
http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

19

03.03.2015, 21:44

Nope Sorry, das schützt nicht vor einer Abmahnung. Ich bin da leicht paranoid. Macht sowas bitte per PM.

Menno, da habe ich auch gar nicht mehr dran gedacht. Langsam bekommt man als Deutscher echt die Schere im Kopf. Aber Du hast absolut Recht: Dieser Thread soll ja Empfehlungen aussprechen, und als solche sind die Nennungen der Spiele natürlich Werbung ... und das ist für Indizierte oder sogar beschlagnahmte Spiele ein »nono« in Deutschland.

Davon abgesehen habe ich mal kurz recherchiert warum das von robby ursprünglich zwischen Bulletstorm und Dishonored genannte Spiel eigentlich beschlagnahmt ist. Nun ja, ich hätte das wohl sowieso nicht gespielt. Das ist mir auch echt ein wenig zu heftig.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

20

03.03.2015, 22:14

Spielerisch auch eher Öde. Haben mir beide nicht so wirklich zugesagt.
Hipster-Pisser!

21

04.03.2015, 05:24

  • Halo
  • Half Life 2
  • Bioshock Infinite

Halo gibt es in einer aufgebohrte Fassung. Die Waffen und die Welt sind so stimmig, schön und haben diese "Aliens"-Atmosphäre. Ist seit Jahren mein Lieblingsshooter.
Half Life 2 habe ich letztes Jahr mal wieder gespielt und muss sagen, dass sieht immer noch super aus und macht immer noch Spaß. Die Waffen sind etwas plastik-mäßig im Vergleich zu Halo, aber das gesamte Spiel passt.
Der neuste Teil von Bioshock hat eine der coolsten Spielwelten und Enden, die ich so erlebt habe. Die reine Ballerei ist schlechter als in HL2 oder Halo, aber der Rest ist beeindruckend.

22

04.03.2015, 06:53

Bioshock 1 [PS3]
Habe ich mir sogar gekauft, weil alle davon schwärmen ... und mich flasht das Teil sowas von gar nicht. Ich weiß nicht, die Grafik lässt in mir Erinnerungen an den Amiga hochkommen. Das ist zwar alles in 3D ... aber irgendwie, die Texturen ... immer so »gewollt, aber nicht gekonnt«. Außerdem fand ich das später dann so BOCKSCHWER, dass ich gefrustet aufgegeben habe. Nee, das ist leider nicht meins. Deswegen sind auch die Nachfolge-Teile nicht wirklich auf meinem Radar.
Puhhhh... :-o

Tja, so unterschiedlich können Meinungen und Spieleindrücke sein.
Was meinst Du denn mit Amiga (nichts gegen die Freundin :love: )/ gewollter Grafik? Gerade die Grafik war doch ziemlich herausragend was Bioshock anbelangt hat. Dieses Steampunk-/Unterwasser-/40er Jahre-Setting war doch recht außergewöhnlich und ziemlich gut umgesetzt.
Und was die Schwierigkeit anbelangt bin ich nun auch alles andere als ein Pro-Player aber Bioshock war dank der zahlreichen Waffen, Plasmide und sonstigem Kram, gerade im späteren Bereich, eher ein Spaziergang. Gut, vielleicht ist das erst Viertel nicht gerade ohne aber hinterher wird es eher zu leicht als zu schwer.
Aber gut...so ist das halt mit den persönlichen Spielerfahrungen. Sapirus beispielsweise hat weiter oben die Crysis-Serie in einem Atemzug mit Homefront genannt. Auf Homefront selbst hatte ich mich damals ziemlich gefreut, da mir diese Vorabtrailer (Mischung aus Real-Video-/Fiktion) und das Setting sehr gut gefallen haben aber nach zwei Stunden Spielzeit habe ich den Titel wieder aus der Konsole geworfen. Keine Ahnung warum aber irgendetwas hat an der Spielmechanik-/Spielbarkeit bei mir nicht so funktioniert, dass der Funke übergesprungen wäre. Schade eigentlich.


Und wo wir schon mal dabei sind...
Kein Ego-Shooter, kein SciFi-Setting aber Max Payne 3 ist für eine gute Runde Ballerei für Zwischendurch ebenfalls sehr gut geeignet. Moralisch muss man zwar beide Augen zudrücken und eine gewisse Portion weniger Selbstmitleid hätte dem guten alten Max ebenfalls gut zu Gesicht gestanden aber ansonsten war das Spiel echt ein Brett. Zum Ende hin, wenn die Gameplaymechanik einem praktisch in Fleisch und Blut übergegangen ist und man dieses lange Flughafenterminal entlangrennt, haufenweise Gegner ausschaltet und im Hintergrund diese äußerst passende Musikuntermalung wummert - da stellt sich schon ein tolles Spielgefühl ein
:D


Spoiler Spoiler


henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 305

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

23

04.03.2015, 09:48

Puhhhh... :-o

Tja, so unterschiedlich können Meinungen und Spieleindrücke sein.
Was meinst Du denn mit Amiga (nichts gegen die Freundin :love: )/ gewollter Grafik? Gerade die Grafik war doch ziemlich herausragend was Bioshock anbelangt hat. Dieses Steampunk-/Unterwasser-/40er Jahre-Setting war doch recht außergewöhnlich und ziemlich gut umgesetzt. [...]

Schwer zu beschreiben. Oftmals zeigen die Texturen »Lichtreflektion« (im 3D-Rendering nennt man das »Specular Highlights«), die mit Hilfe von »Bump Maps« gebrochen werden. Nun gibt es genau diesen Effekt in der SF-Serie »Babylon 5« - deren CGI am Anfang ja auf Amiga-Computer berechnet wurde - zu genüge. Nämlich immer dann, wenn organische Oberflächen gezeigt werden, die »feucht« oder »schleimig« sein sollen. Und das sieht für meine Augen einfach ein wenig »billig« aus. Zu Zeiten von Babylon 5 war das toll, weil man so etwas so noch nicht gesehn hat ... aber heute ist die Technik leider total veraltet.

Ich muss mal einen Screenshot machen.

[...] Und was die Schwierigkeit anbelangt bin ich nun auch alles andere als ein Pro-Player aber Bioshock war dank der zahlreichen Waffen, Plasmide und sonstigem Kram, gerade im späteren Bereich, eher ein Spaziergang. Gut, vielleicht ist das erst Viertel nicht gerade ohne aber hinterher wird es eher zu leicht als zu schwer. [...]

Das kam mir total anders vor. Ich bin gegen diese hünenhaften »Big Daddies« (oder wie die heißen) ab der Hälfte des Spiels überhaupt nicht mehr angekommen. Keine Ahnung, wie ich mich gegen die zur Wehr hätte setzen sollen.

Und ich habe auch überhaupt nicht in die Geschichte hinein gefunden. Alle loben immer dieses Setting, mit der Unterwasserstadt und dass es da eine Katastrophe gab. Aber warum jetzt wann was passiert ist, damit es so geworden ist, wie es der Spieler dann erlebt ... das kam für mich so gut wie gar nicht rüber. Da ist bei mir »der Funke« nicht übergesprungen.

Aber vielleicht sollte ich dem doch noch einmal eine Chance geben. ;)

[...] Und wo wir schon mal dabei sind...
Kein Ego-Shooter, kein SciFi-Setting aber Max Payne 3 ist für eine gute Runde Ballerei für Zwischendurch ebenfalls sehr gut geeignet. Moralisch muss man zwar beide Augen zudrücken und eine gewisse Portion weniger Selbstmitleid hätte dem guten alten Max ebenfalls gut zu Gesicht gestanden aber ansonsten war das Spiel echt ein Brett. [...]

Max Payne war doch dieses Spiel, welches als erstes den »Matrix-Bullet-Time«-Zeitlupeneffekte eingesetzt hat, oder?

[...] Der neuste Teil von Bioshock hat eine der coolsten Spielwelten und Enden, die ich so erlebt habe. Die reine Ballerei ist schlechter als in HL2 oder Halo, aber der Rest ist beeindruckend.

Ja, wie schon geschrieben. Der erste Teil hat mich so gar nicht gepackt ... aber sowas von gar nicht ... deswegen habe ich um alle weiteren Teile einen Bogen gemacht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

24

04.03.2015, 10:17

Und ich habe auch überhaupt nicht in die Geschichte hinein gefunden. Alle loben immer dieses Setting, mit der Unterwasserstadt und dass es da eine Katastrophe gab. Aber warum jetzt wann was passiert ist, damit es so geworden ist, wie es der Spieler dann erlebt ... das kam für mich so gut wie gar nicht rüber. Da ist bei mir »der Funke« nicht übergesprungen.

Aber vielleicht sollte ich dem doch noch einmal eine Chance geben.
Ja, es gibt viele Audiologs etc. die gefunden werden wollen und welche die Geschichte weiterspinnen. Ich fand es, inkl. dem obligatorischen (aber sehr schönen) Kniff am Ende, aber sehr gelungen ;)

Das mit der Grafik - ich habe sie immer Speckschwartengrafik genannt - meintest Du. Ja, ok...haben irgendwie aber sehr viele Spiele aus der Zeit.