Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

13.07.2015, 02:27

Satoru Iwata verstorben

Zitat

Satoru Iwata, der Präsident von Nintendo, ist am 11. Juli 2015 gestorben. Dies verkündete nun eine offizielle Pressemeldung.

Satoru Iwata ist tot. Der langjährige Präsident des Megakonzerns
Nintendo verstarb bereits am 11. Juli 2015 im Alter von 55 Jahren, wie
jetzt in einer offiziellen Pressemeldungverkündet
wurde. Als Todesursache wurde eine unnatürliche Vergrößerung des
Gallengangs genannt. Iwata musste aus gesundheitlichen Gründen bereits
die letztjährige E3 ausfallen lassen, um sich stattdessen einer
dringenden Operation zu unterziehen.

2

13.07.2015, 06:41

R.I.P.

Mal schauen wer nun das Ruder übernehmen und ob sich Nintendos Ausrichtung damit ebenfalls verändern wird.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

3

13.07.2015, 08:13

R.I.P.

Ob der Reggie Fils-Aimé übernimmt ? Ich denke zwar, dass es ein Japaner wird, bin aber gespannt.

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 363

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

4

13.07.2015, 11:24

R.I.P.

krasse Sache, da es ja schon recht überraschent ist.
bin auch gespannt wer der nachfolger bei Nintendo sein wird.
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

5

13.07.2015, 11:30

Mich würde es nicht wundern wenn es Miyamoto wird.

6

13.07.2015, 15:05

Als ich das auch gelesen haben war ich grade auch Aufgestanden und als ich das dann gelesen habe hatte ich ein Schlag bekommen es ist echt Traurig und auch scheiße das er gestorben ist und das mit 55 Jahren :( Und auch die Welt Trauert über ihm und sogar Sony und Xbox trauern über ihn :( Mich macht es echt Runter :( Ruhe in Frieden Saturo Iwata (1959 - 2015) Du bleibst in unseren Herzen <3


hab auch ein Kurzes Video darüber gemacht :(



DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

7

13.07.2015, 20:45

Mich würde es nicht wundern wenn es Miyamoto wird.


Wenn ICH in Nintendos Verantwortung wäre, dann würde ich einen Amerikaner nehmen, der diesen Markt kennt um das Ganze entsprechend ausrichten zu können.
Das ist echt spannend :-)

9

13.07.2015, 21:39

Ich würde mir persönlich wünschen, dass es kein Amerikaner wird.
Noch mehr unfertige DLC-Shooter brauche ich nicht. Auch dieses "Ich bin für Hardcore-Gamer"-Getue geht mir auf den Sack.

10

14.07.2015, 02:21

Mich würde es nicht wundern wenn es Miyamoto wird.
Miyamoto würde ich bezweifeln. Ich bin jetzt nicht der Experte was Nintendo betrifft, aber tobt der sich nicht ausschließlich als Gamedesigner bzw. beratend für andere Gamedesigner aus ? Fraglich ob der das Können oder die Motivation hätte, in der Geschäftsetage nieder zu lassen.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

11

14.07.2015, 02:53

Naja, kommisarischer President von Nintendo ist er ja z.Z.
Ich denke schon das er das Zeug dazu hätte. Noch viel wichtiger aber, meiner Meinung nach, er würde Nintendo wieder ein Gesicht geben, das mit Iwata verloren gegangen ist.

12

14.07.2015, 06:26

Bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob das die richtige Position für ihn wäre. Fraglich auch, ob man bei Nintendo auf seine Expertise beim Gamedesign-/Developement verzichten möchte/kann - denn das muss man ja zwangsläufig, zumindest teilweise, wenn er neuer CEO wird.

Das Gesicht dahinter ist mir letztendlich auch egal, auch wenn ich Iwata immer als sehr freundlich und sympatisch erlebt habe. Wichtiger sind die Entscheidungen für die Zukunft und da würde ich mir weniger Plastikmüll ala´Amiibo sondern vielmehr vernünftige Spiele und Systeme wünschen.