Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

13.01.2017, 18:08

Oh man Oxx. Es steht Nintendo drauf. Darum geht's doch. Nintendofans wollen innovative Produkte mit innovativen Spielen mit Mario und Link. Sei mal nicht so oberflächlich.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 297

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

122

13.01.2017, 20:58

Mcih meinst Du damit hoffentlich nicht. Zum einen bin nämlich alles andere als ein Nintendo-Fanboy. Sonst hätte ich hier ja Wii, Wii U, 2DS, 3DS und so weiter herum liegen. Eigentlich wollte ich mir Weihnachten 2016 ja sogar eine Wii U-Konsole gönnen. Ich hab's aber bleiben lassen. Warum? Genug zu tun mit Final Fantasy XV.

Und zum anderen, naja, ich habe ja nun auch einen gewissen Spiele-Background - und damit meine ich überhaupt nicht die mit Spielen verbrachten professionellen Jahren - und ich behaupte, dass ich Spielspaß schon erkennen kann. Es kann natürlich sein, dass sowohl Super Mario Odyssey als auch Zelda - Breath of the Wild keinen Spaß bringen werden. Aber glaubt das wirklich jemand? Und da ich seit Super Mario Sunshine [GC] und Zelda - Ocarina of Time kein einziges nachfolgendes Mario und Zelda mehr richtig oder überhaupt gespielt habe, kommt bei mir sowieso nicht Gefahr von Abnutzungserscheinungen im Spielprinzip auf. Ich habe einfach mal wieder Bock auf die Spiele. :)

Ich muss allerdings gestehen, dass in den nächsten zwei Monaten so einige hochinteressante Spiele für PS4 erscheinen werden. Und The Last Guardian habe ich auch noch gar nicht angefasst. Brauchen tue ich Nintendo Switch also eher nicht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

123

13.01.2017, 21:08

Oh man Oxx. Es steht Nintendo drauf. Darum geht's doch. Nintendofans wollen innovative Produkte mit innovativen Spielen mit Mario und Link. Sei mal nicht so oberflächlich.


Du hast natürlich Recht. Technik Niveau von vor 10 Jahren und so ein lustiger ding dong Controller mit Bildschirm machen das Teil zum Knaller.

Ich kauf mir dazu auch gleich ein Nes Classic und mach so ein tolles clickbait Video dazu! NES Classic gone SEXUAL mit 10000000 Grad heißen Messer zerschnitten - Ihr werdet nich glauben was passiert ist und zusätzlich höre ich mit youtube auf und warum wegen Nintendo Youtube Deutschland vor die Hunde geht und alles mit euerem lieblings Oxx ....
Hipster-Pisser!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Oxx« (13.01.2017, 21:54)


124

14.01.2017, 02:26

Top 10 unglaubliche Wendungen mit einem 10000° heißen Messer. MUSS MAN GESEHEN HABEN. Nintendo Apple GONE SEXUAL. Tittenalarm!
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 297

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

125

14.01.2017, 03:09

Hier übrigens der Artikel über die Kiste von heise.de:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…da-3595173.html

Und hier ebenfalls von heise.de ein kritischer Artikel zu Nintendo:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…ft-3593076.html
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

126

14.01.2017, 07:40

Oh man Oxx. Es steht Nintendo drauf. Darum geht's doch. Nintendofans wollen innovative Produkte mit innovativen Spielen mit Mario und Link. Sei mal nicht so oberflächlich.
Irgendwann wirds langweilig.
So langsam aber sicher kennt hier doch jeder Deine Abneigung gegenüber Nintendo, oder meinst Du nicht auch?
Unabhängig davon ist die Aussage, schaut man sich die katastrophalen WiiU-Verkaufszahlen an, natürlich völliger Quatsch - Nintendo-Fans kaufen anscheinend nicht alles was ihnen der Konzern vorsetzt.


@Topic: Etwas ungünstig das der Controller noch nicht einmal ein klassisches digitales Steuerkreuz sondern lediglich Richtungsbuttons zur Verfügung stellt. Hinterlassen zumindest keinen besonders guten ersten Eindruck was die Spielbarkeit anbelangt.

Ansonsten ist eigentlich auffällig wie zurückhaltend die großen Publisher/Entwickler agieren. Ubisoft bringt drei mehr oder minder erfolgreiche Ports bekannter Spiele für die Switch zum Start, wobei man Namen wie Far Cry, Assasins Creed, Watchdogs, Splinter Cell oder Rainbow Six vergeblich sucht. Electronic Arts bringt (immerhin) irgendein Fifa-Game, verliert über Battlefield, Battlefront oder Mass Effect dabei aber nicht eine einzige Silbe und Activision bringt...Skylanders, genau. Call of Duty, Destiny und Diablo? Kein Thema.
Bethesda bringt den Port einer Remastered Edition die vor einem halben Jahr bereits für sämtliche andere Systeme erschienen ist und auf einem rund sechs Jahre alten Spiel basiert - Hut ab.
Wenn man dann noch das hochkarätige Launch-Lineup von Nintendo selbst dazu rechnet, weiß man als interessierter Spieler ja praktisch überhaupt nicht mehr, was man zum Start alles kaufen muss.
Ehrlich gesagt habe ich selten ein schlechteres Lauch-Lineup gesehen...

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 297

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

127

14.01.2017, 09:45

Das hat sich Nintendo natürlich selber zuschulden kommen lassen. Im Gegensatz zu Microsoft und Sony, die schon bei der letzten Konsolen-Generation gelernt haben, Indie-Entwickler nicht außen vor zu lassen, saß Nintendo immer auf dem hohen Ross von wegen »Qualitätssoftware«. Und so hochwertig, dass nur noch sehr wenig erscheint. Dann noch die vergleichsweise recht lahme Hardware von Wii U - genau den Indie-Entwicklern hätte das nichts ausgemacht - und schon war das Software-Angebot mau. Mit einer größeren allgemeinen Entwickler-Unterstützung wäre das Software-Angebot größer gewesen und damit hätten sich auch mehr Konsolen verkauft. Das hätte dann wieder die Majors interessiert. Natürlich wären dann die großen Titel trotzdem nicht auf Wii U erschienen, aber ein paar wenige Spiele der Majors wären vermutlich trotzdem umgesetzt worden. Und das ist nur eine Facette gewesen.

Also warten auch jetzt die großen Software-Hersteller erst einmal ab.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

128

14.01.2017, 10:03

Indie-Entwickler schön und gut, und ich möchte Titeln wie Hyperlight Drifter oder Firewatsch sicherlich nicht ihre Qualität absprechen aber das Salz in der Suppe sind doch oftmals die exklusiven Titel, oder? Uncharted, Forza Horizon, Bloodborne, The Last Guardian & Co.
Nintendo hat ebenfalls diverse exklusive Titel im Portfolio, bzw. wenn man sich die WiiU anschaut, scheinbar ausschließlich exklusive Titel, aber Nintendosoftware hat nun mal nicht mehr den Nimbus der außergewöhnlich guten Software welche man beispielsweise noch zu SNES-Zeten inne hatte. In den vergangenen zwanzig Jahren haben etliche Entwickler auf- bzw. überholt.
Ich meine, wenn man Mario und Zelda möchte, erübrigt sich diese Diskussion ja eigentlich schon bevor sie überhaupt angefangen hat, nicht wahr? Wenn es einem aber nichts ausmacht, anstelle von Mario mit Ratchet durch die Gegend zu hüpfen, schaut die Sache schon wieder anders aus.
Allerdings fällt mir hier beim Schreiben auf, dass es eine wirkliche Zelda-Alternative auf den anderen Plattformen eigentlich gar nicht gibt. Darksiders kommt dem vielleicht noch am nächsten...

129

14.01.2017, 12:26

Diese Sache mit der Qualtitätssoftware ist mit Sicherheit ein Grund, wieso die Situation von Nintendo so ist, wie sie ist. Es gab bis zur WII eine Art Hersteller-Bevormundung, wo Nintendo eben jenen Anspruch auch auf Dritthersteller erheben wollte. Das wurde gelockert, was bei der WII zu dieser Schwemme an Schrott-Spielen führte (wobei auf der Habenseite für Indie-Entwicklern die Plattform leichter zugänglich wurde).

Der meiner Meinung nach größte Fehler von Nintendo war deren selbstgestecktes Marketing. Ich denke mal, bei keiner anderen Konsole vor der WII war so offensichtlich, wie krass die Schere bei den Verkaufszahlen von Nintendo-Spielen und derer von Dritthersteller auseinanderging. Besuchte man in den Online-Shop oder schaute sich die Video-Neuheiten-Show auf der Konsole an, fand außerhalb von Nintendo fast nichts statt. Auch auf Messen war es an sich das selbe Bild. Welcher andere Hardware-Hersteller tut sowas?

Bis zu dem Zeitpunkt, wo die Folgegeneration angekündigt wurde, fand man zb Download-Games von Konami, Sega, Ubisoft und wie sie alle heißen vorübergehend auf der Neuheitenseite. Und mit etwas Glück mit schwer identifizierbaren Screenshot im Neuheiten-Beipackblättchen oder in der Spieleliste auf der Nintendo-Webseite. Danach bleibt eigentlich nur Kategoriesuche und Recherche zb auf Nintendolife, will man etwas mehr sehen. Als Nintendo die WII U ankündigte, änderte sich das und - ich weiß es noch wie heute - wurde mit Lego Pirates of the Carribean das erste mal ein Fremdprodukt im eigenen Kanal vorgestellt.

Seitdem hat sich diese Baustelle tatsächlich drastisch gebessert, allerdings wurde dort viel verbrannte Erde hinterlassen (Ubisoft könnte vermutlich darüber ein Buch schreiben). Mich wundert es jedenfalls nicht, dass sich Dritthersteller vorsichtig verhalten.

Btw was diese missbilligende Kritik in Hinsicht der Technik angeht: Ich bezweifel, dass es für Nintendo in irgendeiner Weise klug wäre, sich mit in das Fahrwasser von PS4 und XBox One zu begeben. Die XOne hat nicht alleine Probleme aufgrund des Marketing-Gaus bei der Produkteinführung, sondern recht offensichtlich auch mit einer Konzentration auf eine bestimmte Zielgruppe. Von der Vielfalt konzentriert es sich auf Shooter, Fussball und das Forza-Franchise. Es gibt dort leider nicht sehr zuverlässige Quellen, da Microsoft keine Verkaufszahlen mehr veröffentlicht, nur das Ausdünnen der Vielfalt ist schon spürbar. Nicht so extrem, wie bei Nintendo, aber durchaus vergleichbar. Vor einer Weile gab es im Podcast Auf ein Bier eine Folge mit einem ehemaligen Zentraleinkäufer von Expert. Dort fiel die Aussage, dass das Verhältnis beim Einkauf von Multiplattform-Spielen zwischen PS4 und XOne bei 85:15% liegt und PC (vermutlich Dank Steam) kaum noch stattfindet. Nun ist Expert nicht Amazon, aber das Verhältnis finde ich als Tendenz schon bemerkenswert. Zumal, bezogen auf Online-Handel, Sony ordentlich Sales forciert.

Im Gegensatz zu Sony und MS setzt Nintendo nicht auf subventionierte Hardware, wodurch sich auch bei relativ kleinem Marktanteil sich schnell stabile Verhältnisse einstellen. Und die Kernkundschaft liegt schon anders. Das war ja nicht zu übersehen, wie die Mainstream-Openworld-Spiele im WII U Store abgesoffen sind, selbst die zeitnahen Veröffentlichungen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 297

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

130

14.01.2017, 13:19

Btw was diese missbilligende Kritik in Hinsicht der Technik angeht: Ich bezweifel, dass es für Nintendo in irgendeiner Weise klug wäre, sich mit in das Fahrwasser von PS4 und XBox One zu begeben. [...]

Das wäre auf keinen Fall klug. Die Geschichte damals mit der Wii, ihrer Konzentration auf ein neues Marktsegment »Casual Games«, die damit verbundene nicht nötige Mörder-Hardware und die dadurch wieder günstigeren Produktionskosten haben Nintendo damals vermutlich das Hinterteil gerettet.

Wobei natürlich die Konsolen von Nintendo trotzdem eine

[...] vergleichsweise recht lahme Hardware [haben] [...]


Der Hinweis mit der XboxOne ist übrigens sehr interessant. Auch der Umstand, dass Microsoft kleine Verkaufszahlen mehr veröffentlicht. Ich erwähnte es schon anderswo: Aber interessiert sich überhaupt noch irgendwer für diese Konsole?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 147

Wohnort: Münster

Beruf: Das Leben selbst

  • Private Nachricht senden

131

14.01.2017, 16:39

Ich finde die neuen Jox Controller in ihrer flexiblen Funtionalität ja echt nicht schlecht. Wirken eben wie eine weiterentwickelte Wiimote.
Nur frage ich mich wie viele Hersteller da tatsächlich gebrauch von machen wollen. Bewegungssteuerung war eben nie so das wahre...
Was die Konsole im Allgemeinen betrifft mit Sicherheit cool mal was neues zu sehen aber auf der Software Seite stehen mir da zu wenig Launch Kaufgründe. Zelda schön und gut aber dafür zahl ich keine 350ö um es zu daddeln.
Keep IT Real To Keep IT Good

denNES danMAKU YouTube Channel:
https://www.youtube.com/channel/UCPAxKwCFtXtdEFzdeIb5FmA

132

14.01.2017, 17:52

So habe heute die Gamestop Aktion genutzt, ...

Bestelle eine Nintendo Switch Konsole, Game oder Zubehör vor und erhalte nur bis zum 14. Januar doppelt so viel für deine Games und/oder dein Zubehör!
Und so geht's:
Du bringst uns einfach Spiele und/oder Zubehör, das du verkaufen möchtest - egal ob 1, 2 oder mehr Artikel!
Bestelle dann gleichzeitig eine Nintendo Switch Konsole, Game oder Zubehör (oder gleich alles zusammen) vor.
Du bekommst doppelt so viel für deine in Zahlung gegebenen Artikel!

So ,....

und das Ergebnis war, ...

Zelda ... : 69,99€ (wurde als Platzhalter gebucht, wird in Zubehör die Tage umgebucht)
Super Bomberman R: 100,77€ (ist ein Platzhalterpreis, kostet ca. 60 bis 70€, also noch was übrig für was anderes)
NSW Real Arcade Pro Controller: 62,24€ (was das ist frag mich nicht, es steht bei mir auf dem Zettel und ist bezahlt)
Konsole Rot Blau: 329,99€
Zelda...69,99€ (wurde als Platzhalter gebucht, wird in Zubehör die Tage umgebucht)
Mario Kart 8 Deluxe: 59,99€
Zelda ...:69,99€

Und das alles mit 57 Spielen und zwei Controllern bezahlt

gab es 764€ Tauschwert
I Can't Wait , The End Will Be the Same, I Can't Wait

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SMD« (14.01.2017, 18:21)