Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

157

18.01.2017, 21:53

Hab gerade Online gelesen, dass das Joy Con Grip was dem Konsolen Bundel beiliegt ein anderes ist, als das was man für 30€ einzeln kaufen kann, ...
Nur das was man einzeln kaufen kann soll eine Ladefunktion haben, aus besseren Materialien gefertigt sein, ...



giga.de/konsolen/nintendo-swit…en-akku-der-joy-con-pads/


giga schreibt, ...
In der Standard Edition der Nintendo Switch wird das reguläre Joy-Con Grip enthalten sein. Mit dem Grip kannst Du die beiden Joy-Con Pads wie einen regulären Controller benutzen, während die Switch in der Docking-Station sitzt. Dies soll eine Alternative für Spieler sein, die nicht den Switch Pro Controller benutzen wollen und die Konsole nicht gerade im Handheld-Modus benutzen möchten. Das Joy-Con Grip sollte jedoch nicht mit dem Joy-Con Charging Grip verwechselt werden. Das Charging Grip wird nicht in der Standard-Auslieferung der Switch enthalten sein, sondern muss für $29,99 gekauft werden. Mit dem Joy-Con Charging Grip kannst Du die Joy-Con Pads beim Spielen am Fernseher aufladen. Das Charging Grip verfügt im Vergleich zum regulären Grip nämlich über einen USB-C-Anschluss.
I Can't Wait , The End Will Be the Same, I Can't Wait

158

18.01.2017, 22:21

Ist halt Zubehör, immerhin legt Nintendo überhaubt einen Grip dazu.

159

18.01.2017, 22:59

So siehst du das, sicher viele andere auch, aber was denkt dazu die Mehrheit ? So unnötige Sachen, nur um ein paar $ mehr Gewinn zu machen, verunsichern eher mehr Leute oder potenzielle Konsumenten, würden sie einfach gleich den regulären Joy Con Grip beiliegen.
I Can't Wait , The End Will Be the Same, I Can't Wait

160

18.01.2017, 23:23

Wäre das Gerät wieder teurer. Man darf nie vergessen das Nintendo Ihre Konsolen nicht wie MS und SOny teilweise zum Selbstkostenpreis oder drunter verkaufen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 296

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

161

19.01.2017, 00:43

Wobei ich die Preisdifferenz von $299,00 in den USA zu EUR 329,00 in Europa schon recht stramm finde. Ich bin neugierig auf den Preis in UK. Im Moment listet Amazon.co.uk Nintendo Switch nicht. Aber ich bin der Meinung, dass das durchaus mal wieder Abzock-Preise im Sinne von »die zahlen das schon« sind.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

162

19.01.2017, 01:11

ca. 280 Pfund sind es wohl in GB. Der Preis in Deutschland von 329€ ist, soweit ich das gelesen habe, bislang keine offizielle Preisempfehlung von Nintendo, sondern wurde von den Händlern vorsorglich aufgrund des Dollar-Kurses höher angesetzt.

163

19.01.2017, 06:26

Zu den 299,-$ muss man noch die Sales Tax hinzurechnen und schon kommt man wieder auf einen nahezu identischen Preis.

Generell scheint mir der Preis der Switch-Konsole aber ein wenig hoch angesetzt zu sein - im Vergleich zu den Mitbewerbern. Bei 250,-€ hätte man sich aber vermutlich noch eher über die 180,-€ für einen 3DSXL gewundert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gunlord« (19.01.2017, 08:04)


164

05.03.2017, 08:46

Und hat schon einer die Ninendo Switch hier?

Ich hatte sie vorbestellt und trotz M Markt Mail Chaos die dann doch bekommen.

Als Spiel habe ich mir Bomberman dazu gekauft. Gestern Abend auch direkt online gespielt. Klappte super. Spiel ist recht spaßig im Multiplayer. Nur die Steuerung nervt das ein oder andere Mal. Die ist etwas hakelig. Update 1 (auch Modulspiele kommen Updates) ist aber auch schon da. GGF heheben die das ja noch.

Verarbeitung der Konsole macht einen super Eindruck.

Wenn man die einzelnen Joycon Remotes zusammen steckt muß man auf das + und - Symbol achten das die dann nebeneinander sind eingesteckt. Wenn man die falsch herum einsteckt bekommt man sie nur noch ganz schlecht wieder raus....

Werde mir aber doch noch den Pro Controller kaufen. Denke mit dem komme ich besser klar wie mit dem Originalen. Der ist doch recht ungewöhnlich klein.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 296

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

165

05.03.2017, 09:05

Spannend, dass Du das postest. Ich wollte heute auf jeden Fall die selbe Frage stellen.

Da ich Final Fantasy XV [PS4] immer noch nicht fertig gespielt und The Last Guardian [PS4] noch nicht einmal angefangen habe, lohnt sich für mich ein weiteres episches Spiel in der Länge, Breite und Höhe von Zelda: Breath of the Wild [NSW] einfach nicht. So sehr ich das Spiel auch spielen möchte. Und im Moment muss ich einfach ein wenig auf meine Finanzen achten.

Außerdem wird das Lineup der kommenden Spiele für PS4 nicht unspannender. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

166

05.03.2017, 10:09

Anfangs, also vor ein paar Wochen /Monaten, habe ich zwar mit Switch geliebäugelt, aber ich wüsste nicht, welche Spiele ich mir kaufen soll. Zelda interessiert mich nicht und Bomberman habe ich schon mehrfach für andere Plattformen. Dafür brauche ich keine neue Konsole. Erst mal abwarten und mal schauen,ob interessante Spiele dafür erscheinen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

167

05.03.2017, 14:03

Zwar habe ich mich innerlich bereits für eine Switch entschieden, allerdings erst zum Jahresende. Zum Einen habe ich mehr als genug Spiele in meinem Fundus, die ich vorab durchspielen möchte. Bzw bei Zelda bin ich noch nicht mit Twilight Princess HD durch und Breath of the Wild wollte ich auch lieber als krönenden Abschluss auf der WII U haben.

Ein weiterer Punkt ist allerdings, dass ich Konsolen nie zum Launch kaufen würde. Zum Einen ist der Preis für die Hardware mMn noch etwas hoch, es gibt auch noch keine Bundleangebote. Des Weiteren ist es auch die Zeit, in der noch Produktionsmängel angegangen werden. Aktuell macht beispielsweise die Runde, dass ein Teil der ausgelieferten Joycons zu Verbindungsproblemen neigt oder dass Displays in der starren Kunststoffhalterung verkratzen.

168

05.03.2017, 17:01

Ja, genau, die Mängelbeseitigungsphase mache ich auf jeden Fall ebenfalls nie wieder mit. Zu frisch sind die Erinnerungen an das XBox-360-Disaster. Nicht nur Spiele sind kaputt, wenn sie ausgeliefert werden, Konsolen sind es mittlerweile auch.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher