Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1

16.05.2017, 11:08

Nintendo Switch - Lieferengpass

Ungeachtet der wenig erfreulichen Verhaltensweise Nintendo gegenüber YouTubern - ja, das werde ich nicht vergessen - freut es mich doch, dass Nintendos aktuelle Konsole Switch so gut vom Markt aufgenommen wird. Warum? Nintendo hat etwas gewagt, und es funktioniert. Und außerdem gibt es wieder ein wenig mehr Konkurenz, und das ist für uns Konsumenten und Spieler IMMER gut.

Wenig witzig finde ich aber, dass jetzt der Lieferanpass - sprich: überhaupt nicht lieferbar - nun schon zwei Wochen andauert. Da müsste doch eigentlich langsam mal Nachschub kommen können.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2

16.05.2017, 11:29

Das mit den Lieferengpässen glaube ich nicht. Auf keinen Fall! Die erzeugen eine künstliche Knappheit und wollen so das Verlangen nach diesem Teil schüren. Ich beobachte den Switch-Markt zwar nicht aktiv, aber von der anfänglichen Aufregung rund um dieses Teil spüre ich NICHTS mehr. Ist es wirklich so beliebt?
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

3

16.05.2017, 12:18

Schwer zu sagen mit dem Hype, bzw wie lange er wohl anhält.

Die letzten Wochen machen in News Verkaufszahlen der Switch die Runde, welche wohl die PS4 in den Startwochen schlagen. Allerdings ist es kaum abzuschätzen, was das bedeutet. Bei der PS4 gab es IIRC auch mehrere Monate Lieferengpässe und die Anfangsverkäufe umfassen nur einen kleinen Bruchteil. Mario Kart 8 verkauft sich aktuell wohl auch wie geschnitten Brot (auf mich wirkt das ehrlich gesagt unwirklich, da ich das Spiel auch als Kaufgrund für die WII U begreife und die Switch-Fassung "nur" eine erweiterte Version davon ist. Was Hype und mangeldes Angebot so auslösen können...).

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

4

16.05.2017, 12:41

Ich habe mehrere News-Meldungen gelesen, dass Nintendo von dem Verkauf völlig überrascht wurde. Es war sogar die Rede davon, dass Nintendo ein gewisses Kontingent an Switch-Konsolen per teurer Luftfracht versenden musste, damit die überhaupt halbwegs nachkamen.

Der Verkauf von Switch startete ja bewusst etwas hopplahopp im März, weil Nintendo die Verkaufszahlen dringend in der Jahresbilanz haben wollte (das Geschäftsjahr läuft bei denen von April bis März). Und die Geschäftszahlen sehen jetzt wohl hervorragend aus. Das spicht für eine echte Knappheit und nicht für eine künstliche Verknappung.

Wir erinnern uns auch, dass die Geschäftszahlen von Nintendo in den letzten Jahren durch den WiiU-Flop nicht wirklich gut waren. Die brauchen dringend Geld. Von daher glaube ich nicht an eine künstliche Verknappung.

Hier eine halbwegs aktuelle Meldung vom Wallstreet Journal Online:

Die neue Switch-Konsole von Nintendo (WKN:864009) ist genau der Hit, den das japanische Unternehmen so verzweifelt gebraucht hat. [...]
Quelle: wallstreet online 10.05.2017
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

5

16.05.2017, 13:26

Ich stehe dem, was irgendwelche Firmen sagen (bzw. behaupten) IMMER skeptisch gegenüber. Zu oft wurde bewiesen, dass die Geschäftemacher mit ALLEN Tricks arbeiten, um Dinge an den Mann zu bringen. Nachrichten über teure und außerplanmäßige Luftfrachten können wahr sein, sie können es aber genauso gut nicht. Bzw. kann die wahre Wahrheit irgendwo dazwischen liegen oder ein wenig verfälscht übertragen worden sein.

Ja, Switch könnte laut Wallstreet-Online ein Hit sein. Wobei die ja eher sagen, die Konsole könnte sich zu einem Hit entwickeln. Im Absatz "Unterm Strich" heißt es, Switch KÖNNTE im März 2018 erfolgreicher als XBox One sein. Dass Gamestop von einem riesigen Hit spricht ist doch klar. Die arbeiten mit den selben psychologischen Tricks und wären schön blöd, wenn sie von einem Flop sprächen. Die wollen doch die Kunden anlocken und nicht vergraulen.

Ich will nicht, das Nintendo scheitert. Es ist mir viel mehr total egal, weil es auch ohne den Laden genug Spiele gibt. Zumindest der Start scheint nicht schlecht gelaufen zu sein... Gibt es denn inzwischen mehr Spiele als nur Zelda? Ich meine nennenswerte, völlig neue, exklusive und "große" Spiele.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

6

16.05.2017, 13:41

Bislang gibt es keine neuen exklusiven Spiele. Das nächste wird wohl Arms sein, welches Mitte Juni rauskommt und einen Monat später dann Splatoon 2.

Edit: Bei Nintendolife gibt es eine Release-Datenbank zu den Spielen.
www.nintendolife.com/nintendo-switch/gam…eased&sort=date

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

7

16.05.2017, 14:32

@Acrid:
Die Ausgangs-Diskussion war doch aber, dass Nintendo evtl. selber eine künstliche Verknappung an Konsolen generiert, um so noch das Begehren zu steigern. Dem setze ich entgegen, dass Nintendo jahrelang schlechte Zahlen geschrieben hat - so leicht kommt man einer Börsenaufsicht und deren Prüfung von Jahresberichten nun nicht vorbei - und deswegen rein logisch, ohne dass man viel wissen muss, dringend einen Verkaufserfolg benötigt. Das spricht für mich gegen eine künstliche Verknappung (warum soll ich das machen, wenn ich Geld benötige und auch ein Produkt habe, dass sich verkauft). Und eher für ein gesteigertes Interesse an laufenden Verkäufen, selbst wenn Nintendo zusätzliche Frachtgebühren zahlen muss.

Gut, das Gefasel von Gamestop ist mir auch total egal. Sind die in Deutschland/Europa überhaupt sonderlich wichtig oder ist das nicht eher in den USA von Interesse (eine Firma, die ihre angeblich 230 Filialen in Deutschland auf der offiziellen Website nicht mal listet, ist mir sowieso schon suspekt)? Egal: Mich würden diesbezüglich Aussagen von Amazon.de, Media Markt/Saturn sowie Kaufhausketten wie Karstadt und Müller Markt interessieren (nur um mal ein paar zu nennen, auf die ich hier bei mir in der Umgebung direkt Zugriff habe).

Gegen eine künstliche Verknappung spricht noch etwas: Wenn das eine bewusste Strategie ist, dann fehlt mir so etwas wie ein Zeitpunkt, an dem die Konsole wieder lieferbar sein wird. Damit man den Hype nämlich zusätzlich schürt. Am besten mit einem Countdown auf der Nintendo-Website, Vorbesteller-Sonderaktionen mit Vorbesteller-Gebühr, einem »Club-Switch«-VIP-Pass mit garantiertem Lieferdatum zwei Tage vor dem öffentlichen Liefertermin (oder was auch immer), nächtlichen Verkaufsaktionen bei Media Markt (ähnlich der »Harry Potter«-Bücher in Buchhandlungen) und so weiter und so fort. Ich übertreibe vielleicht, aber Du weißt, was ich meine. Damit das ein nachhaltiger Hype wird, muss man den Hype massiv mit Marketing-Aktionen unterstützen. Das passiert aber alles nicht. Wir werden stattdessen erleben, dass die Konsole ganz still und heimlich wieder lieferbar sein wird.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

8

16.05.2017, 16:33

Hmmmm.... Naja, vielleicht entspricht das mit dem Engpass der Wahrheit. Ich habe halt das Vertrauen in die großen Firmen verloren. Und das betrifft nicht nur die Videospielindustrie. Vielleicht steht sogar in meinem Haushalt irgendwann mal so'n Teil. Das habe ich von Wii und PS3 ja auch erst nicht geglaubt und mittlerweile ist sogar PS4 vorstellbar. Aber erst wenn beide, Switch und PS4. unter 100 EUR kosten oder mir wieder geschenkt werden :lol: :twisted:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

9

16.05.2017, 17:47

Hmmmm.... Naja, vielleicht entspricht das mit dem Engpass der Wahrheit. Ich habe halt das Vertrauen in die großen Firmen verloren. Und das betrifft nicht nur die Videospielindustrie. [...]

Das geht mir größtenteils genau so. Deswegen interessiert mich der Hype um Nintendo Switch auch nicht die Bohne; so es denn einen gibt, ich bekomme das wirklich nicht mit. Und wenn ich höre, dass Nintendo jetzt Zelda für Smartphones umsetzen möchte, dann sehe ich in Gedanken genau so einen Runner, wie es bei Super Mario Run der Fall ist.

Ich finde es nur interessant, dass Nintendo so etwas passiert.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

10

29.05.2017, 20:17

Ich habe die Switch nun schon seit Anfang März und habe viel Spaß mit der Konsole. Ist schon klasse draussen bei dem tollen Wetter die letzten Tage Mario Kart 8 zu spielen :). Nur die Pro Controller sind andauernd vergriffen und oft steht in den Märkten nur einer je Kunde angeschlagen....
Hoffe die bekommen das bald mal in den Griff. Konsolen gibt es ja wieder oft Stapelweise in den Geschäften.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

11

29.05.2017, 21:22

[...] Ist schon klasse draussen bei dem tollen Wetter die letzten Tage Mario Kart 8 zu spielen :). [...]

:D

Sieht man denn auf dem Display bei vollem Sonnenlicht überhaupt etwas?

[...] Konsolen gibt es ja wieder oft Stapelweise in den Geschäften.

Laut Amazon.de sollte sie ab heute wieder lieferbar sein ... ist sie aber nicht. Bzw. die »graue« Switch gibt es jetzt in diesem Moment noch genau einmal und das für 399,00 EUR, aber nicht direkt von Amzon sondern von einem anderen Anbieter.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Ähnliche Themen