Du bist nicht angemeldet.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 639

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1

24.05.2020, 15:12

Nintendo Switch | Lieferbarkeit

Sagt mal, Ihr Lieben,

kann es sein, dass die Nintendo Switch, die klassische Version, im Moment nirgendwo mehr lieferbar ist?

Amazon hat sie nicht lieferbar, und Amazon-Händler bieten sie zu exorbitanten Preisen an.

Media Markt: nope.

Saturn: Ja, aber nicht online sondern nur in ausgewählten Märkten und leicht teurer als normal. Welche Märkte das sind verrät die Website nicht (oder ich hab's nicht gefunden).

Otto Versand: lieferbar Mitte August

Suche per Google Shops: nope

Es gibt zwei Shops - »Stern Elektronik« und »HausTeck Store« - die bieten die Konsole sehr billig an und sie ist lieferbar. Nur scheinen das wohl Abzock-Shops zu sein, bei denen man dann bei Bestellung vermutlich niemals eine Ware und auch niemals sein Geld wieder sieht.

Schlägt hier die Corona-Krise zu, so dass Nintendo nicht liefern kann?

Damit werde ich Deadly Premonition 2 zum Start des Spiels nicht spielen können. :(

Naja, besser als mit einem Beatmungsgerät im Krankenhaus auf der Intensivstation zu liegen. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2

24.05.2020, 16:27

Jep, das ist so. Nintendo hatte vor einigen Wochen gemeldet, dass zumindest die Standard-Switch ausverkauft sei und auch, dass man im Zuge dessen die Kapazitäten erhöhen will. Das Problem ist aktuell, dass wohl auch die Lieferkette unterbrochen ist und entsprechend wenig Ware die Geschäfte erreicht.