Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 362

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

13

28.01.2015, 18:19


Alles klar, dank für den Link. Wenn ich das richtig sehe, dann kann man das also eigentlich vergessen, weil man diese speziellen zum Umbau geeigneten Konsolen-Varianten bzw. die nötigen Bauelemente gar nicht mehr bekommt.

Ganz unten gibt es dann noch ein Vergleichsvideo zwischen Composite, S-VHS und RGB. S-VHS sieht ja noch gruseliger aus, als Composite. Wie geht das denn? Kann es sein, dass sich Nintendo da aber mal so RICHTIG Mühe gegeben hat?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

14

28.01.2015, 18:20

Ach sowas gab es auch? :shock:

Aber wie bekommt man ein Dreamcast Antennen kabel in ein N64 wenn doch Nintendo ein hauseigenen stecker benutzt so das keine anderen kabel benutzt werden können am N64?
http://psnprofiles.com/robbytm1983
http://www.consoleprofiler.at/cpf/user.html?id=454

PSN: robbytm1983 // Xbox Live: robbytm1983 // Nintendo ID: robbytm1983

15

28.01.2015, 18:48

Also ich hatte damals nur das normale AV-Kabel und war damit recht zufrieden...man hatte ja nichts anderes. Nach RGB möchte ich aber sicherlich nicht mehr zurück, finde den Unterschied doch schon sehr groß. Generell finde ich aber ohnehin, dass das N64 schlecht gealtert ist.

16

28.01.2015, 19:04

Generell finde ich aber ohnehin, dass das N64 schlecht gealtert ist.
Für mich gilt das für die ganze Konsolengeneration. Sei es nun Ps1 oder Saturn. Allerdings hat mich, schon damals, die Grafik des N64 nicht aus den Socken gehauen. Auch die Joypads sind eine Katastrophe und dazu noch schlecht verbaut. Das zeigt sich ja heute deutlich an den unzähligen ausgeleierten Sticks. Auch das soch Nintendo gegen die CD entschieden hat war reichlich dämlich. Mit mehr Speicherplatz hätte man aus einigen Titeln bestimmt viel mehr herraus holen können. Ich errinere mich da an Schrecken an den Wipeout Soundtrack der N64 Version. ;)
Hipster-Pisser!

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

17

28.01.2015, 19:09

Folgendes Problem trug noch zusätzlich zur tollen Grafik bei :-) :

"A challenge is presented by the texture cache small size of only 4 KB. This leads to developers needing to stretch small textures over a comparatively larger space. The console's bilinear filtering only blurs them further. Due to the design of the renderer, when mipmapping is used, the texture cache is effectively halved to 2 KB."

Einige Entwickler haben dann aber Techniken entwickelt das zu "umschiffen".

Ich habe ein RGB gemoddetes N64 und kann nur davon abraten. Es lohnt einfach nicht ...

18

28.01.2015, 19:16

OH? Gamecube? Da kann ich mal rumfragen. Das hat vll. wer in meinem Bekanntenkreis noch übrig.

Also ich hab das N64 mit genau einem Anschlusskabel bekommen - und das hat halt die Antennenbuchse ^^ Das ist son Klötzchen mit einem Male-Stecker um ihn am TV einzustöpseln (oder an nem anderen Antennenanschluss) und des passt auch. Allein das Bild hab ich nich - en schwoootzen Bildschirm! quasi. Inwiefern das Teil jetzt inoffiziell ist.. also es ist ein offizielles Teil. Steht auch Nofriendo drauf und alles.
RGB/Scart lagen nich bei :/
Aber ich hab auch nen Retrospieleladen in der Stadt ausfindig gemacht. Vielleicht haben die ja sowas da. Werd da mal die Tage hingehen. Also insofern is mir doch schon was geholfen ^^

Zitat

Aber wie bekommt man ein Dreamcast Antennen kabel in ein N64 wenn doch Nintendo ein hauseigenen stecker benutzt so das keine anderen kabel benutzt werden können am N64?

Also den Antennenanschluss logischerweise ^^
Da sind zwei dran wie gesagt. Das eine ist Male fürs Signal des N64 und in den TV rein, der andere ist Female, für die richtige Antenne damit man komfortabel die Antenne anschließen kann UND das N64 ohne umstöpseln zu müssen. Statt ner Antenne hab ich aber ganz frech einfach mal das MALE Antennendingsende von der DC eingestöpselt (also
den Antennenstecker) - und des ging reibungslos.

Leider ist meine Kamera vor über einem Jahr kaputtgegangen und ich hab kein Geld um mir ne neue leisten zu können - sonst hätt ich dir des jetz in einem Bild ganz einfach zeigen können. Naja. Wurscht.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

19

28.01.2015, 19:26

OH? Gamecube? Da kann ich mal rumfragen. Das hat vll. wer in meinem Bekanntenkreis noch übrig.

Also ich hab das N64 mit genau einem Anschlusskabel bekommen - und das hat halt die Antennenbuchse ^^ Das ist son Klötzchen mit einem Male-Stecker um ihn am TV einzustöpseln (oder an nem anderen Antennenanschluss) und des passt auch.

Ich denke eher das dieses Kabel ursprünglich vom Super Nintendo stammt. Besorg dir einfach ein AV Kabel fürs snes/gamecube/n64. Die sind alle untereinander kompatibel.
Hipster-Pisser!

20

28.01.2015, 20:16

Generell finde ich aber ohnehin, dass das N64 schlecht gealtert ist.
Für mich gilt das für die ganze Konsolengeneration. Sei es nun Ps1 oder Saturn. Allerdings hat mich, schon damals, die Grafik des N64 nicht aus den Socken gehauen. Auch die Joypads sind eine Katastrophe und dazu noch schlecht verbaut. Das zeigt sich ja heute deutlich an den unzähligen ausgeleierten Sticks. Auch das soch Nintendo gegen die CD entschieden hat war reichlich dämlich. Mit mehr Speicherplatz hätte man aus einigen Titeln bestimmt viel mehr herraus holen können. Ich errinere mich da an Schrecken an den Wipeout Soundtrack der N64 Version. ;)
Also zwischendurch lege ich schon mal ein PSX-Spielchen ein, allerdings sind das eher persönliche Klassiker (bspw. Sentinel Returns) und da kann ich über die bescheidene Technik gut hinwegsehen (der Soundtrack und das Spielprinzip entschädigen sehr). Das N64 schalte ich praktisch überhaupt nicht mehr ein. Neulich habe ich mal wieder einen Anlauf gewagt und Perfect Dark, Quake und Quake 2 eingelegt...aber es ging einfach nicht mehr. Quake schaute sogar noch sehr nett aus aber die Steuerung ist eine einzige Katastrophe.

21

28.01.2015, 20:26

Ich habe vor ein paar Jahren meine komplette N64 Sammlung verkauft. Das Zeug schimmelte hier nur noch vor sich hin. Auf der PS1 gibt es wenigstens noch ein paar gute 2D Titel. Diese Art von Spielen sind einfach Zeitloser.
Hipster-Pisser!

22

28.01.2015, 20:48

Och, mich stört die 3D-Grafik der 32Bit Konsolen nicht. Spiele, die ich damals schön fand, finde ich heute immer noch schön. Die Existenz der neueren Konsolen ändert für mich daran nichts.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

23

28.01.2015, 20:59

Es geht nicht mal um die Grafik. Eher um Dinge wie Steuerung, Kameraprobleme etc. Da sind die frühen 3D Spiele oft grauenvoll.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 362

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

24

28.01.2015, 22:13

Ich muss Oxx aber schon Recht geben: Die 3D-Sachen auf der PSX als auch auf dem Saturn sind verglichen mit heute ziemlich gruselig. Es gibt für mich dann ein paar Spiele wie Final Fantasy VIII, zu denen ich eine sehr persönliche Bindung habe (weil mich das Spiel fast ein Jahr begleitet hat). Oder auch Survival-Horror-Titel wie Parasite Eve 2 oder Dino Crysis (US, PSX), zu denen der grobe Look einfach gut passt (und die ich auch heute noch sehr geil finde).

Und noch mal anders sieht es auch mit den 2D-Sachen aus, von denen es auf beiden Konsolen ja auch so einige gibt. Da sage ich nur Alundra (PSX), Wild Arms (PSX) oder Tales of Destiny (US, PSX). Das sind mal mehr mal minder optische Fortsetzungen im Geiste von den ganzen alten SNES-Sachen. Na, und von den ganzen geilen 2D-Shoot'em'Ups auf dem Saturn müssen wir ja auch nicht reden. Ich möchte weder meine PSX noch meinen Saturn missen.

[Nachtrag]
Tatsächlich fallen mir für das N64 eigentlich kaum Titel ein, die ich heute noch einmal gerne spielen würde ... eigentlich sogar gar keiner.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega