Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

30.01.2015, 18:13

Nintendo gegen Let`s Player. (wieder mal)

Grade zufällig drüber gestolpert.
http://winfuture.de/news,85612.html?utm_…ign=SocialMedia

Nintendo hat offenbar nicht verstanden, dass sie nicht mehr in der Position sind ihren Anhängern noch irgendwelche Knebelverträge aufzubürden.
Aber gut; bei den Partner geht das halt nicht mehr. Viele sind es ja nicht mehr. :lol:
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2

30.01.2015, 18:30

Ja, was Nintendo stellenweise verzapft ist wirklich nicht mehr nachvollziehbar. Mal schauen wann sie Geld für Demos aus ihrem eShop haben möchten... :roll:

3

30.01.2015, 18:38

Und da motzen alle gegen EA und Ubisoft. Alter! Die müssen langsam vom Markt verschwinden. Gottseidank spiele ich deren Rotz nicht. =)
Hipster-Pisser!

4

30.01.2015, 19:59

Ich habe schon einmal irgendwo gesagt, dass es mir überhaupt nichts ausmachen würde, wenn Nintendo vom Markt verschwinden würde. Zwar habe ich die ein oder andere Konsole von denen, aber ich habe noch nie in meinem Leben ein Spiel von denen so richtig ausgiebig über einen längeren Zeitraum gespielt. Sämtliche Spiele, die ich für Nintendo Plattformen habe und länger gespielt habe, stammen von anderen Entwicklern.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 359

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

5

30.01.2015, 20:21

ja in dem punkt spinnt nintendo ein bisschen rum, wobei ich wirklich nicht möchte das sie
vom markt verschwinden und ich denke auch nicht das dies so schnell passieren wird
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

6

30.01.2015, 20:45

ja in dem punkt spinnt nintendo ein bisschen rum, wobei ich wirklich nicht möchte das sie
vom markt verschwinden und ich denke auch nicht das dies so schnell passieren wird
Als die Playstation in den 90ern angekündigt wurde, dachte auch niemand dass diese Nintendo vom Thron stoßen würde.
Und mittlerweile stehen die in einer ziemlichen Nische.
Haben die außer Miyamoto eigentlich noch gute Gamedesigner in den eigenen Reihen ?
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

7

30.01.2015, 20:58

ja in dem punkt spinnt nintendo ein bisschen rum, wobei ich wirklich nicht möchte das sie
vom markt verschwinden und ich denke auch nicht das dies so schnell passieren wird


Donkey Kong Country ist auch nicht von Nintendo :P
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

8

31.01.2015, 23:56


Und mittlerweile stehen die in einer ziemlichen Nische.
Wobei sie da gar nicht mal schlecht dastehen. Ihre Nische bedienen sie jedenfalls recht ordentlich.

9

01.02.2015, 00:05

Und mittlerweile stehen die in einer ziemlichen Nische.
Wobei sie da gar nicht mal schlecht dastehen. Ihre Nische bedienen sie jedenfalls recht ordentlich.
Das tun sie zweifelsohne. Aber die grosse Videospielmasse erreichen sie nicht mehr, im Gegensatz zu den 80er/90er Jahren.
Die meisten Zocker nutzen die WiiU mittlerweile als Zweitkonsole. Aber Big N spielt seit Jahren nicht mehr in der oberen Liga. Die WII brachte Videospiele eine kurze Zeit auch den Hausfrauen und Gelegenheitszockern nahe. Aber das ist keine Gruppe auf die man längerfristig bauen kann.
Für viele war das eine kurze Mode, die dann aber doch lieber auf praktischere Handy- oder Facebookspielchen umsiedelen.
Nintendo hat einfach den Anschluss verpasst und mit ihren Knebelverträgen zuviele Wegbegleiter verprellt. Und jetzt richten sie sich gegen ihre Kunden.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

10

01.02.2015, 00:29

Definitiv, mit den 3rd-Partys haben sie es schon schon vor einer ganzen Weile verspielt. Ich persönlich brauche neben Sony und Microsoft aber keinen dritten Big Player...von daher kann ich mit der Nische in der sie sich befinden gut Leben. PS4 und XBone sind ja mehr oder weniger identisch und das zeigt sich auch an den veröffentlichten Spielen. Wirklich unterscheiden tun sie sich ja nur bei den wenigen Exklusivspielen (und da hat Sony meiner Meinung nach die Nase vorn).
Zwischendurch bringt Nintendo schon einige hervorragende Titel raus.


Aber egal, hier ging es ja um ihr Verhalten rund um Let's Plays etc. - für mich ziemlich unverständlich und ich möchte bezweifeln, dass viele bei diesem zensierten Partnerprogramm mitmachen werden. Na, dann sieht man zukünftig halt keine Nintendo-Spiele mehr auf YT oder Twitch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gunlord« (01.02.2015, 09:36)


henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 336

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

11

01.02.2015, 13:24

[...] Haben die außer Miyamoto eigentlich noch gute Gamedesigner in den eigenen Reihen ?

Ich glaube, dass kann keiner außer Herrn Miyamoto selber beurteilen, weil er überall - auf allen Nintendo-Produktionen - seinen Daumen drauf hat. Aus der Sicht von Nintendo ist das natürlich ein Qualitätssiegel. Aber sie verpassen auch die Chance, neue Designer »ran« zu lassen.

Ich würde es traurig finden, wenn Nintendo vom Markt verschwinden würde. Ich finde die Wii U nach wie vor witzig, mit ihrem iPad-Controller ... ;) Aber gekauft habe ich sie mir zum letzten Weihnachten dann doch nicht. Aber ich habe irre viel Zeit in Nintendo-Spiele gesteckt und würde das wirklich missen. Vielleicht geht Nintendo ja den Sega-Weg und wird über kurz oder lang »nur« noch zum Software-Lieferanten. Ob die nun für ihre eigene Konsole oder für Sony/Microsoft programmieren ist doch eigentlich egal. Aber gar kein neues Legend of Zelda mehr ... das würde mir schon wehtun.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 359

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

12

01.02.2015, 13:49

Also richtlinien für Let's Player machen kann ich voll verstehen weil das recht an den Material hat immer noch der Entwickler.
Aber da hat es Microsoft besser gelöst, die haben Richtlinien aufgestellt, aber wollen kein Geld von den Let's Plays da dies
ja sozusagen kostenlose Werbung ist.
Das schein Nintendo nicht zu schalten.

Ja Nintendo hat viele gute Game Designer Myamoto wird oftmals nur vorne hingestellt und er übersieht die Projekte aber der
führende Game Designer ist er bei vielen Spielen nichtmehr.
unteranderem auch bei Zelda wo er schon stark involviert wird aber er macht mehr Qualitäts kontrolle.
Bei dem neuen Star Fox spiel schein er stärker involviert zu sein :)

Ich finde Nintendo hat eine Nische gefunden und das ist völlig ok ich hole mir keine Wii U um Last Of Us oder andere sogenannte
triple A Spiele zu spielen.
Ich hab eine Wii U geholt für Bayonetta 2 und Mario Kart 8 und mit freunden lokal zu spielen und dabei habe ich einen Haufen Spaß ^^
Aber wer es net magt der muss es auch net spielen trotzdem freue ich mich auf den New 3DS XL ^^
seit gut nen Jahrzehnt oder mehr kein Handheld gehabt aber ich hol ihn mir um Pokemon zu spielen da ich seit original Blau keins
mehr gespielt habe mitsicherheit nichts neues aber bestimmt viel Spaß ^^
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g