Du bist nicht angemeldet.

25

26.06.2014, 12:30

Wenn man es genau nimmt, ist die PS2 Version (DaiOuJou inkl. Death Label) nicht identisch zur XBox 360 Version (Black Babel) ;)
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 336

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

26

26.06.2014, 13:38

Nachtrag: Ich halte einen Release von Dodonpachi DaiOuJou für PS3 für unwahrscheinlich. Grund ist der PS2 Release von DaiOuJou. Dieser zwingt 5pb zur Ergänzung von einem Mehrwert. Legitimieren könnte man den Release wohl nur mit einer HD Variante. Das ist aber nicht, was 5pb mit Cave-Spielen macht. ...

Bedeutet das, dass das erhältliche Release von 5pb für die PS3 - nämlich »Ketsui: Kizuna Jigoku Tachi Extra« - eine niedrig aufgelöste SD-Version des Spiels ist? Versteht mich nicht falsch: Ich mag niedrig aufgelöste Spiele deutlich lieber. Wobei: Die Xbox360-Version ist doch HD, oder?

Nochmal wobei: Dass Originalspiel ist laut Wikipedia für die Spielhalle für das »PolyGame Master« von ICS entwickelt worden (was übrigens deutliche Ähnlichkeiten zum »NeoGeo MVS« aufweist). Das wiederum bietet eine normale Spielehallen-Auflösung: Also SD und nix HD.

Kleiner Gag am Rande, der mir gerade ins Auge springt:
Das »PolyGame Master (1)« kann Tilemaps und Sprites mit 32 Farben - ähnlich dem Amiga - darstellen. Dazu benötigt man 5 Bit pro Pixel. Das wiederum wird abgekürzt mit »5bpp«. Nun seht euch mal den Namen der Firma an, welche die PS3-Umsetzung gemacht hat! ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

27

26.06.2014, 14:29

Ketsui für die XBox 360 Version enthält keine HD-Version. Bei der PS3-Version weiß ich es nicht. Mir macht das nichts, weil meine Konsole fast immer an einem Röhren-TV hängt. Und selbst bei den Spielen, die eine HD-Version beinhalten, wähle ich immer die SD-Version.

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

28

26.06.2014, 14:38

Ketsui für die XBox 360 Version enthält keine HD-Version. Bei der PS3-Version weiß ich es nicht. Mir macht das nichts, weil meine Konsole fast immer an einem Röhren-TV hängt. Und selbst bei den Spielen, die eine HD-Version beinhalten, wähle ich immer die SD-Version.



Wäh? Warum das den?
Hipster-Pisser!

29

26.06.2014, 14:48

Weil die Spiele, die eine SD-Auflösung haben, nur auf einem Röhren-TV gut aussehen (Ketsui, DDP DOJ, Muchi Muchi Pork, Pink Sweets, Raiden Fighters ...). Und weil die SD-Auflösung nunmal näher an den Arcadeversionen ist. Und Röhren-TV grundsätzlich, weil ich Scanlines und das schöne "Arcadeleuchten" in den Bitmap Grafiken mag. LCD und Plasma empfinde ich als weniger schön.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 336

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

30

26.06.2014, 16:40

Wäh? Warum das den?

Weil die Spiele, die eine SD-Auflösung haben, nur auf einem Röhren-TV gut aussehen (Ketsui, DDP DOJ, Muchi Muchi Pork, Pink Sweets, Raiden Fighters ...). Und weil die SD-Auflösung nunmal näher an den Arcadeversionen ist. Und Röhren-TV grundsätzlich, weil ich Scanlines und das schöne "Arcadeleuchten" in den Bitmap Grafiken mag. LCD und Plasma empfinde ich als weniger schön.

Einer der größten Marketing-Erfolge der Unterhaltungs-Industrie: Flatscreen TVs mit LCD. Die Bildqualität von LCDs ist in Sachen Kontrast, Leuchtkraft, Schwarzwert, Farbigkeit und damals noch mit den Nicht-LED-Beleuchtungen Gleichmäßigkeit sowas von Granaten-Schlecht gegenüber der letzten aktuellsten Röhren-Geräten. Da kann die Marketing-Industrie rumfaseln wie sie will, Röhren-TVs waren einfach besser. Das ist übrigens nicht mein krauses Zeug, was ich da absondere, sondern ich vertraue das einfach mal der c't. Und auch meinen Augen.

Wir sprechen nicht vom »platzsparend«, was für mich persönlich sowohl am Arbeitsplatz als auch im Wohnzimmer ein großes Argument ist. Und HD-Geräte mit Röhre konnte man sowieso mit dem Mikroskop suchen. Also war ganz logisch, dass die LCDs das Rennen machte.

Selbst »Plasma«-Bildschirme kommen mit Blick auf den Preis nicht an Röhren-Geräte heran.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

31

26.06.2014, 18:55

Es geht nicht um die Qualität, sondern die Auflösung. Sicherlich macht es bei Acrids shmups nicht den Unterschied, aber bei 3D Spielen geht das gar nicht.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 336

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

32

26.06.2014, 19:23

Bei 2D-Shootern und 2D-Jump-n-Runs und noch ein paar wenigen weiteren Genres stehe ich eher auf niedrige Auflösung und handgepixelt. Ich habe zum Beispiel »Ape's Odyssee« auf der PSX optisch nie so richtig etwas abgewinnen können, obwohl das damals über alles gelobt wurde. Aber bei 3D-Spielen gebe ich Dir voll und ganz recht. Ich habe bis eben ja noch »Descent 2« gespielt. Damals, als ich das Spiel ganz neu war, hatte ich nur 320x200 zur Verfügung. Und da stellte sich konstant die Frage: »Ist das da hinten jetzt ein Power-Up, ein Gegner oder doch nur ein Teil einer Wandtextur? ... *BOOF* *TOT* ... Ok, es war ein Gegner!« :D
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

33

26.06.2014, 19:32

Es geht nicht um die Qualität, sondern die Auflösung. Sicherlich macht es bei Acrids shmups nicht den Unterschied, aber bei 3D Spielen geht das gar nicht.


Ab XBox 360, PS3 und neuer gebe ich dir recht.Shoot 'em Ups mit 3D-Grafik zocke ich auch schon mal am LCD, wenn ich sie länger zocke. Kommt aber seltener vor.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"