Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 361

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

37

01.12.2015, 14:26

Gerade auch in diesem meinem Wunschprojekt ein wenig gefrustet: Gestern Abend habe ich von einer Tanpartnerin, bei der ich gerade im Tanzkurs aushelfe, erfahren, dass es zwei weitere Hürden gibt:


Produktionskosten Modulhülle
Sie meinte, dass eine Spritzgussform um die EUR 5.000,00 kosten würde und 100 Modulhüllen wären dann pro Stück bei 0,30 Cent. Letztere ist natürlich super, aber ersteres ist völlig bar jeglicher Vernunft (zunindest bei dieser Auflage).

Bliebe also immer noch 3D-Druck, aber der ist immer noch nicht günstiger geworden.


VDE-Prüfung
Sie hat mich dann noch auf einen zweiten Umstand hingewiesen, dass nämlich das Spiele-Modul nach VDE geprüft werden müsste. Ich habe davon überhaupt keine Ahnung, aber ich habe etwas ähnliches schon im Hinterkopf gehabt. Ich weiß auch nicht, ob eine Prüfung nach VDE zwingend vorgeschrieben ist. Aber das wäre sogar die größere Hürde, denn so eine Prüfung kostet bestimmt auch noch einmal eine 4stellige Summe.

Ich kann mir vorstellen, dass RGCD in Großbrittanien das Problem weniger hat, weil die Richtlinien dort vermutlich lockerer sind.

*stöhn*
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

38

01.12.2015, 16:48

VDE Prüfung....ach so ein schmarrn. Ich meine das kannst du vernachlässigen, es ist schliesslich nur ein ambitioniertes Hobbyprojekt.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 361

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

39

01.12.2015, 17:40

Im Ernst? Ich meine, es gibt in Deutschland unzählige Vorschriften für dieses und jenes und sonstwas. Zum Beispiel darf in ganz Europa kein Spielzeug verkauft werden, ohne dass dieses das "CE"-Zeichen trägt. Andere Länder sehen das evtl. ein wenig lockerer. Aber Deutschland ist ja nun Weltmeister darin, sich selbst zu gängeln (wobei wir nicht darüber streiten müssen, dass das "CE"-Siegel für Kinderspielzeug mehr als sinnvoll ist). Aber ohne das "CE"-Siegel kann man im Falle von Spielzeug ganz fiesen Ärger bekommen. Ist "VDE" tatsächlich optional?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

40

01.12.2015, 17:45

Kann ich dir nicht beantworten. Aber wo kein Kläger...

bleiben wir mal realistisch. Das sind Module für einen uralt Rechner.
Hipster-Pisser!

41

01.12.2015, 18:23

Protovision (Deutsche) macht auch Module und Disketten für C64. Und Adapter und so'n Zeugs. Ich glaube nicht, dass die irgendwas prüfen lassen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 361

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

42

08.12.2015, 19:03

So, ich glaube, das Problem der Plastik-Cartridge-Hülle ist jetzt doch einigermaßen gelöst: Ich werde das per 3D-Druck machen (wenn ich es denn tatsächlich mache) und zwar mit einem vibn mir gekauften Drucker. Ich habe mir einige Drucker in der 1.000-Euro-Klasse angesehen, und ein Drucker scheint - für meine Belange! - wirklich nicht schlecht zu sein. Und zwar der

WanHao »Duplicator 4S«

Echt richtig witzig dabei ist, dass das sog. »Filament« - das ist das Plastik aufgerollt auf einer Spult - in zig Farben erhältlich ist. Man könnte die Cartridge-Hülle also sogar noch Kundenwunsch einfärben! ;-)

Hier mal ein Video, das den Drucker in Aktion zeigt und wo er auch ungefähr so etwas wie eine Hülle druckt (ab ca. 1:30):

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

43

08.12.2015, 21:16

Schau doch mal auf einer dieser Maker-Treffen vorbei. Vielleicht kannst Du ja dort ein Paar Kontakte knüpfen die dir bei deinem Vorhaben behilflich sein könnten.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 361

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

44

08.12.2015, 22:23

Schau doch mal auf einer dieser Maker-Treffen vorbei. [...]

Was ist das?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

46

08.12.2015, 23:22

Ich werf mal diese Seite hier rein:

https://all3dp.com/

Ist die Seite, wo der Anatol Locker mitmacht, vielleicht hilft die ja auch weiter!
Atari 2600 6Switch,2600jr,Lynx,Sega MS1,MS2,MD1,Game Gear,Saturn,Dreamcast,Nintendo NES,SNES,N64+Expansion Pak,GameCube+Gameboy Player,Sony PS1,C64DTV,EUzebox,C64,C128DCR,Amiga500,AtariMegaST,KC85/3/4,KC87,Z1013

http://fanadventures.de/

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

47

09.12.2015, 02:04

Unsere Entwicklung hat nun auch einen "Stratasys 3D-Drucker" Ist schon sehr beeindruckend, was die Kollegen da herauskitzeln, wie detailliert die Modelle werden.
Durch diesen Drucker werden jedes Jahr niedrige 6-stellige Beträge eingespart !!!

Als ich das Ding das erste mal in Betrieb sah, war ich echt fasziniert ...

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 361

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

48

09.12.2015, 08:04

@Gunlord & Oxx:
Ah, danke. Ja das klingt spannend. Ich werde mal die Augen nach einer Veranstaltung im Süddeutschen Raum offen halten! :-)


@MMFan:
Danke für den Link. Auch das werde ich mal studieren. Meine Entscheidung für das Modell liegt aber schon fast fest. Dieses Teil von WanHao ist zwar ein klein wenig »windig«, aber nach dem Video kann er das drucken, was ich benötige.


@DustyBits:
Boa, ja ... das sind ja die ganze fetten Geräte. Da werde ich natürlich nicht im Ansatz mithalten können. Aber ich will das Spiel ja nur ein einer sehr geringen Auflage herstellen; im Moment bin ich bei der magischen Zahl von »77«. Da muss ich natürlich extrem auf den Preis schauen.

3D-Druck im Auftrag scheidet einfach aus, weil die von mir angesehenen Seite - ungefähr 20 im In- und Ausland - allesamt zu teuer waren. Da kostet die Modulhülle alleine nachher schon EUR 50,00. Deswegen werde ich mir selber einen Drucker kaufen. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Ähnliche Themen