Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

25

20.08.2015, 15:43

Ich bin nichz sonderlich versiert was den technischen Hintergrund von Heimcomputer angeht, aber das Spiel hat mich schwer beeindruckt, habe ich so nicht auf einem C64 erwartet


Du bist mit recht beeindruckt. Das bin ich auch. Und das, obwohl ich sehr viele C64-Spiele kenne. Aus der technischen Sicht kann man anhand der Videos schon jetzt sagen, dass einiges Know-How vorhanden sein muss, um der Hardware sowas zu entlocken. Spielerisch und künstlerisch scheint auch alles zu stimmen. Das Sprite bewegt sich sehr behände und das Scrolling verfolgt es in einer Art und Weise, die sehr gefällt. Ich hatte ja bei Alice's Mom's Rescue kritisiert, dass das Scrolling so hart ist bzw. sich die Spielfigur fast immer in der Mitte des Bildschirmes befindet (diese Kritik habe ich in einem anderen Forum geäußert und auch etwas länger vor dem Release während des Beta-Tests gegenüber der Entwickler). Diese Art des Scrollings wirkt altbacken. In Sam's Journey wirken die Bewegungen aufgrund des weicheren Scrollings, welches immer erst einen Moment später der Figur folgt und unterschiedliche Geschwindigkeiten beherrscht, sehr viel moderner und dynamischer. Zu guter Letzt wurden sämtliche Sprites und auch die anderen Bestandteile der Grafik schön gezeichnet. Die Limitierungen der Hardware wurden sehr schön umschifft und alles sieht richtig gut aus.


Ich wünschte nur ich hätte etwas mehr Vorbereitung und Zeit gehabt beim Interview.


Mach dir keine Sorgen... Das Interview ist super. Was das betrifft bist du auf jeden Fall besser als ich. In der Vergangenheit habe ich immer Monty den Vortritt gelassen, wenn es um Interviews ging :lol:
Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen, weil ich mich vordrängelte. :lol:

@Dengeki:
Für ein improvisiertes Interview war das echt ordentlich. :)
Der Kamerawinkel war etwas unglücklich. Aber ich vermute mal dass lag eher an den eher ungünstigen Vorraussetzungen an der Gamescom.
Viel Platz um sich zu bewegen hat man da selten.

Doch, sehr schick. Spiel wie auch das Interview.

Vor allem sieht das Spiel wirklich mal aus, als hätte man auch einen fähigen Game/Leveldesigner an der Hand gehabt. :)
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

PARALAX

ichikyū

Beiträge: 137

Wohnort: Wuppertal (Herkunft: Köln)

  • Private Nachricht senden

26

20.08.2015, 17:41

Schönes Interview, vielen Dank! :)

Technisch und spielerisch ist dieser Titel aus meiner Sicht der beste seiner Art. Nichtmal Top-Titel und Jump 'n' Run Ikone wie "Giana Sisters" oder "Hard 'n' Heavy" können da mithalten. Das Spiel vereint gleich mehrere Nintendo-Klassiker in einem: Super Mario Bros., Donkey Kong Country sowie Kirby's Dreamland. - Suchtfaktor pur! Die Tatsache das man nicht nur Feinde durch gewöhnliche Kopfsprünge oder Schüsse erledigen kann sondern auch mit diversen Fähigkeiten, die man erst im Laufe des Spielgeschehens entdeckt ist schon schlichtweg genial. Dazu kommen dann noch kleine Rätseleinlagen und eine MAP, die man sie aus "Super Mario Bros. 3" bis hin zu heutigen Mario-Spielen kennt. Auch die Musik ist spitze und passt optimal zum Spielgeschehen. Wäre das Spiel vor ca. 25 Jahren erschienen geschweige denn laut "Know How" umsetzbar gewesen, hätte es in sämtlichen Spielemagazinen Höchstwertungen bekommen, da bin ich mir sicher. Das Spiel war übrigens nicht nur am RETURN-Stand auf der Gamescom sondern auch bei uns am Radio PARALAX-Stand spielbar, wofür ich dem netten Herrn Kollschen nochmals danken möchte. Ein paar der Spieleszenen sind ab hier ab 33:05 zu sehen. Der Ton ist leider etwas leise ausgefallen, das unser externes Mikrofon leider immernoch kaputt ist. Ich hoffe man kann dennoch das ein oder andere verstehen.

Radio PARALAX - Das Webradio für Spielemusik, Chiptunes, Demoszene & Open music
Facebook: http://www.facebook.com/radioparalax

27

24.08.2015, 07:09

Was ich mich bei den Videos zunehmend frage: Wie klein sind die Levels denn? Ich meine das Spiel sieht ziemlich ziemlich cool aus und läuft auch voll flott, aber der C64er hat doch eigentlich nur ganz begrenzte Kapazitäten. Also irgendwo müssen sie doch dann sparen


Wie groß die Level sind, weiß ich nicht. Die Level in Turrican und Turrican II sind aber auch riesig und passen komplett in den Speicher. Das Spiel soll auf Diskette und Modul erscheinen. Seit kurzem gibt es 512kb Carts... Ich bin gespannt, ob es auf einer solchen erscheinen wird. So lange dauert es ja nicht mehr, bis es fertig ist.


Ich habe die Frage nach dem Umfang der Level an Chester weiter gegeben und heute eine Antwort erhalten. In Sam's Journey gibt es Oberweltabschnitte mit einer Größe von jeweils 10x5 Screens und etwas kleinere Höhlenabschnitte mit jeweils 3x6 Screens. Das Spiel wird zwei Disketten, also 4 Diskseiten, belegen. Das klingt nach einem außerordentlich beachtlichen Umfang.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

28

24.08.2015, 08:27

Der hats sich echt auf die Fahne geschrieben die Community ins Staunen zu versetzen :D
Vielen Dank Acrid!
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

29

17.09.2015, 06:18

Sneek Peek #6:

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

30

17.09.2015, 11:46

Das sieht tatsächlich beeindruckens aus.
Wenn die Designer sich jetzt nicht irgendwo eine designtechnische Gameplaykatastrophe - siehe Twisted Dreams - erlauben, dann wird das echt ein Hit.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

31

17.09.2015, 12:50

Twisted Dreams war ja nicht auf dem C64. Auf dem C64 kann sowas gar nicht passieren. Dafür sind die Hardwarebegrenzungen viel zu streng : p
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

32

25.11.2015, 17:48

Zieht euch DAS mal rein 8o

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

33

25.11.2015, 19:18

Ein bisschen Mario, ein bisschen Donkey Kong Country... und das auf dem C64. Sehr gut!

Ob das noch vor Weihnachten herauskommt?

34

25.11.2015, 19:46

Nein, leider nicht. Derzeit geht der Programmierer von "Anfang 2016" aus.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

35

25.11.2015, 21:51

Schade :(
Aber lieber so als halbgar rausgeworfen
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

36

25.11.2015, 21:58

Wir wollen ja nicht auch noch das C64 Spiele gepatcht werden.