Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

21.12.2015, 17:51

Coleco Chameleon von RetroVGS

Coleco (damals von 1982 an die bekannte Coleco Vision Konsole) bringt eine neue Modul Konsole mit 32Bit Hardware auf dem Markt.

www.retrovgs.com/

Also bringt Coleco nun die im Crowdfunding gescheiterte Konsole auf dem Markt die Retro Gaming der 80er/90er Jahre zurückbringen soll.

Wer dafür entwickelt ist noch nicht klar. Die Konsole selbst wird weiter von RetroVGS entwickelt.

Design der Konsole ähnelt doch sehr dem Atari Jaguar und der Controller könnte auch von Nintendo sein.

2

21.12.2015, 17:56

Das Ding hat soviel mit Coleco zutun wie das Comodore Handy mit Comodore
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 359

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

3

21.12.2015, 18:12

das ist doch einfach eine umbenennung des Retro VGS, welcher schon sehr fragwürdig war.
ich hoffe das ding scheitert weil jetzt haben die macher nun wirklich jede glaubwürdigkeit verloren.
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

4

21.12.2015, 18:50

Wenn dafür zwei oder drei gute Shoot 'em Ups rauskommen interessiert es mich mehr als die PS4 :D
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

5

21.12.2015, 20:16

Und wenn zwei, drei gute Shmups für die PS4 erscheinen? :D
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

6

21.12.2015, 20:47

Das Ding hat soviel mit Coleco zutun wie das Comodore Handy mit Comodore

Genau wie bei Commodorte ist Coleco ja auch nur noch ein Brandname der rumgereicht wird.

7

21.12.2015, 21:25

Ja genau das ist das was ich damit Aussagen wollte :D
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

8

22.12.2015, 06:14

Zeckt mich auch nicht wirklich an. Hab jetzt nicht näher geschaut, was soll das kosten?
Hipster-Pisser!

9

22.12.2015, 06:16

Und wenn zwei, drei gute Shmups für die PS4 erscheinen? :D


So wie es aussieht habe ich Glück und werde mir das Dingen nicht kaufen müssen. Eine PS3 habe ich auch nicht.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

10

22.12.2015, 08:24

Man wird abwarten müssen ob und vor allem welche Entwickler Spiele hierfür anbieten. Könnte durchaus interessant werden, allerdings bezweifel ich eher, dass das Teil ein Erfolg wird. Im nächsten Schritt wird ohnehin erst einmal die für solche ambitionierten Projekte obligatorische erste Verschiebung angekündigt...Murmeltiertag und so :whistling:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 336

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

11

22.12.2015, 12:39

Das Ding wird es nicht geben. Auf der Website sind keinerlei Daten veröffentlicht, keine Preise, keine Veröffentlichungstermine (nur sehr vage), keine angekündigte Software, keine Entwickler-Doku ... gar nichts. Die Bilder sind allerhöchstwahrscheinlich CGI. Und unter »Press« steht unten nur etwas von

The COLECO Chameleon will launch in early 2016 and will also be demonstrated at Toy Fair New York 2016, February 13-16.
Quelle: Retro Video Game Systems, Inc.


Also stellen die das Ding als Prototyp im Februar vor und sehen mal, ob sich Interessenten zeigen. Und erst DANN wird es vermutlich - wenn überhaupt - weiter gehen. Ich kann mir vorstellen, dass das Ding mal so eine Spielzeug-Konsole mit eingebauten Spielen wird. Mehr aber auch nicht.

Und wozu soll so etwas gut sein? Es gibt massig Konsolen die bis zur 16-Bit-Generation hervorragend dokumentiert sind (also von Atari »VCS 2600« bis zum »NeoGeo«) und für die es eine große Entwickler-Gemeinde gibt, die einem weiter helfen können. Wenn wirklich jemand »Retro«-Spiele entwickeln möchte, warum soll er das nicht für die vorhandenen Konsolen tun, die man obendrein perfekt emulieren kann (siehe auch Oxxs letzten Video-Beitrag).

So sehr ich die Idee auch mag ... aber was soll's?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

12

22.12.2015, 12:46

Ich bin auch sleptisch ob nach dem Retro VGS Flop das Din in der geplanten Form überhaubt realisiert wird. Alleine die Idee eine neue Modulkonsole zu veröffendlichen halte ich gelinde gesagt für gewagt.
Wie Hendrik schon schrieb, warum eine neue Konsole produzieren, wenn es grosse Userbasen und damit potenzielle Kunden auf anderen Konslen gibt?