Du bist nicht angemeldet.

1

05.02.2015, 21:05

PC Engine

Ich überlege zur Zeit mir eine PC Engine zuzulegen, allerdings soll die westernizierte Konsole wohl ziemlich unbrauchbar sein. Die PC-Engine ist komplettes Neuland für mich. Daher wollte ich die erfahreneren Leute mal fragen, worauf ich bei dem Kauf einer Konsole achten sollte.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2

05.02.2015, 21:10

Ich hatte mal eine Turbografx. Unbrauchbar ist diese nicht, aber die Spieleauswahl ist ziemlich eingeschrnkt im Vergleich zur Pc Engine. Und durch eine andere Pinbelegung im Kartenslot ist das modden für Japanische Spiele ziemlich schwer. Es gibt zwar Importadapter aber diese sind sauteuer.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3

05.02.2015, 22:22

Ich hatte mal eine Turbografx. Unbrauchbar ist diese nicht, aber die Spieleauswahl ist ziemlich eingeschrnkt im Vergleich zur Pc Engine. Und durch eine andere Pinbelegung im Kartenslot ist das modden für Japanische Spiele ziemlich schwer. Es gibt zwar Importadapter aber diese sind sauteuer.

Genau DAS ist der Knackpunkt. Und es gibt noch ein weiteres Problem: Die PC Engine hat - wenn ich mich recht erinnere, aber ich kann mich hier auch echt täuschen - ausschließlich einen Antennen-Ausgang für NTSC. Kein RGB, kein S/VHS, kein FBAS. Man muss entweder eine modifizierte Konsole erstehen oder einen wie auch immer gearteten Adapter für den Expansion-Port der Konsole.

Davon abgesehen ist die PC-Engine ein richtig heißes Stück Hardware. Ich habe dafür Dragon Spirit und Mr. Heli. Alleine schon die Musik für Dragon Spirit ... boah, habe ich das damals in der Video Games gezockt. ;)

Schade dass NEC zu doof war, die weltweit zu vermarkten. Aber NEC war damals schon zu allem zu doof.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

4

05.02.2015, 22:26

Ja, von der Turbografx selbst solltest Du besser die Finger lassen. Wie Oxx schon geschrieben hat, ist die Auswahl an Spielen doch sehr beschränkt. Ich habe hier eine klassische weisse PC Engine, eine Core Grafx und eine Duo-R. Ich persönlich würde zur normalen weissen PC Engine raten (wenn möglich mit RGB-Mod) die man über japanische Bucht-Anbieter schon mal recht günstig bekommen kann. Ist eine meiner Lieblingskonsolen - die Konsole selbst ist einfach nur sehr schick und sie bietet einige sehr sehr nette Titel (Ninja Spirit, R-Type, Mr. Heli...tolle Arcade-Umsetzungen).

5

06.02.2015, 02:04

Die Pc Engine ist wirklich eine tolle Konsole! In Japan war sie Zeitweise sogar Marktführer. Leider Marketing auserhalb Japans ein Skandal gewesen. In den USA wurde das ganze auch sehr Stiefmütterlich behandelt und das sie in Europa. mal abgesehen von dem kurzeitig erhältlichen spanischen turbografx Kisten, gar nicht erschien ist wirklich schade.

Wie verhält es sich mit dem Netzteil? Kann man da ein alternatives anschliessen z.B. Mega Drive? Weil sonst brächte der Monty doch einen Stepdown Stromadapter, oder täusche ich mich da?
Hipster-Pisser!

6

06.02.2015, 05:29

Ich überlege zur Zeit mir eine PC Engine zuzulegen, allerdings soll die westernizierte Konsole wohl ziemlich unbrauchbar sein.



Ich bin mal wieder der einzige der darauf hinweist, dass die PAL-Konsole die Spiele nur mit 50Hz ausgibt... :roll:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

7

06.02.2015, 05:35

ja aber doch nicht die usa turbografx, lieber acrid. um das pal teil sollte man einen riesen bogen machen.
Hipster-Pisser!

8

06.02.2015, 05:48

...weil Monty "westernizierte Konsole" sagte...
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

9

06.02.2015, 06:33

Wie verhält es sich mit dem Netzteil? Kann man da ein alternatives anschliessen z.B. Mega Drive? Weil sonst brächte der Monty doch einen Stepdown Stromadapter, oder täusche ich mich da?
Also meine Duo-RX muss ich über einen Spannungswandler betreiben. An meiner Core Grafx ist ein Netzteil mit einem Nema-Stecker welchen ich mit einem einfachen Euro-Adapter an die Steckdose anschließe. Bei der weissen PC Engine habe ich derzeit gar keine Ahnung...müsste ich mal aus dem Keller holen.
Wenn man es natürlich noch etwas edler möchte, kann man auch direkt die Super Grafx holen. Gibt zwar kaum Spiele welche von der Mehr-Leistung profitieren aber das Teil sieht meiner Meinung nach sehr schick aus - würde ich mir, wenn ich sie mal zu einem vernünftigen preis bekomme, auch noch holen.

Wundert mich ohnehin Monty, dass Du noch keine hast. Gerade auf diesem System gibt es doch haufenweise gute, aber auch bockschwere Arcade-Spiele.

Donpachi

nanakyū

Beiträge: 10

Wohnort: Hohenkammer

Beruf: Spieleverticker

  • Private Nachricht senden

10

07.02.2015, 08:11

Für die Turbo Grafx gibt es einen recht einfachen Mod um sie auf US & JP HuCards umzurüsten. Auch der RGB Mod ist leicht gemacht, sollte man ein spanisches Gerät erwischt haben, ist auch ein Mod für 60 Hz machbar.
Die weisse PC Engine kann man auf RGB umbauen, als Netzteil geht ein Mega Drive 1 Netzteil.
An der Duo RX kann man ein MD2 Netzteil anschliessen, wobei ich mir da grade nicht mehr sicher bin, ob ich im Netzteil damals nicht die +/- Pins gedreht hatte, auf alle Fälle reicht die Leistung und der Stecker passt auch.

Die Super Grafx ist an sich ein schönes Stück Hardware jedoch gehören die 6 bzw. 7 Spiele nicht unbedingt zu den Glanzstücken der PC Engine Geschichte.


Ich würde Dir am ehesten zu eine Turbo Duo raten (also PC Engine mit intern verbauten CD Rom und CD SystemOS 3.0) - da hast Du die größte Auswahl an Spielen, denn auf CD Rom sind echte Schmuckstücke veröffentlicht worden.
_____________________________________
This is not Similation. Get ready
to destoroy the enemy. Target for
the weak points of f##kin' machine.
Do your best you have ever done.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

11

07.02.2015, 08:24

Jau ... Als ich das erste mal Saphire sah, hab ich nicht gedacht, dass es eine Engine ist :-)