Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

31.12.2015, 22:30

Commodore PC 10-SD

Hallo zusammen.

Heute ist mein persönliches Weihnachtsgeschenk gekommen. Ein Original Commodore PC 10-SD und die passende Tastatur, ebenfalls von Commodore. Im Originalkarton, und noch nie im Einsatz gewesen.

Was soll ich sagen? Ich bin stolz wie Oskar! :D
Habe ihn erst einmal ein paar Stunden stehen lassen damit er langsam auf Zimmertemperatur kommen konnte, bevor ich ihn mit viel Spannung einschalten konnte. Er funktioniert einwandfrei soweit ich das jetzt Beurteilen konnte.













Also ich muss schon sagen das ich mich gerade wie ein Schneekönig freue :D .

Btw. was jetzt auf dem letzten Bild nicht ersichtlich ist, er lädt DOS 3.3 von der Diskette und wenn ich mehr Software hätte könnte ich auch mehr testen. Jetzt muss ich erst einmal etwas Software für dieses Prachtexemplar auftreiben.

2

31.12.2015, 22:54

ist das ein stinknormaler PC, oder hat der noch irgendwelche Besonderheiten?
Hipster-Pisser!

3

31.12.2015, 23:05

Ist ein stinknormaler PC. Aber er ist von Commodore :D .
Das ist halt irgendwie mein Steckenpferd. Irgendwie juckt es mich immer in den Fingern wenn ich was von dieser Firma sehe.

4

01.01.2016, 12:33

Wow, bin richtig neidisch, weil er noch neu ist. Den hätt ich auch genommen. PC hin oder her. Was neuwertiges kann man einfach nicht ausschlagen ^^

5

01.01.2016, 13:24

Neue, noch in Originalverpackung und noch nie benutze Commodore Geräte gibt es halt nicht mehr viele. Da konnte ich einfach nicht nein sagen. Ich werde ihn auf jeden Fall in Ehren halten und mir ein schönes Plätzchen in der Wohnung für ihn suchen :) .

6

01.01.2016, 13:29

Das ist natürlich cool, so landet er wenigstens nicht auf dem Müll. Tausch aber die Batterien, für meinen Amiga kam der Rat zu spät. :(
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

7

01.01.2016, 17:14

Wenn ich mich recht erinnere, dann waren das die PC-Modelle, mit denen die Redaktion »Happy Computer« damals 1987 zum Teil ausgestattet war. Auf diesem Modell habe ich meinen ersten Artikel geschrieben; allerdings mit einem zweiten Diskettenlaufwerk. Festplatten waren damals noch totaler Ober-Luxus.

Zum Thema Software: Das ist wirklich ein ganz stinknormaler PC mit einem DD-Diskettenlaufwerk (360 KByte). Da läuft jede MS-DOS-Software drauf. Die Grafikkarte kann je nach angeschlossenem Monitor entweder CGA produzieren (wie in Deinem Bild gezeigt), ist aber auch kompatibel zu Hercules. Mit letzterem konnte man damals echt gut arbeiten.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega