Du bist nicht angemeldet.

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 424

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1

01.06.2017, 19:39

JavaScript-Debugging

Da wir hier auch einige Programmierer haben und diese auch im Web-Bereich aktiv sind, kann mir evtl. jemand weiterhelfen.

Ich suche nach einer Möglichkeit JavaScript im Web-Browser zu debuggen, und zwar im Google Chrome. Ich benutze normalerweise nur den FireFox und mache um Chrome immer einen großen Bogen. Jetzt musste ich den mal installieren und finde die Bedienung einfach nur ... naja ... wobei ich mich evtl. auch einfach an den gewöhnen muss (ein selbstgebautes selbst signiertes Server-Zertifikat unter Chrome zum laufen zu bekommen ist zum Beispiel schon mal unglaublicher Krampf).

Das eigentlich zu lösende Problem: Unter FireFox läuft ein JavaScript-Code wunderbar, unter Chrome macht er nur Mist. Ich muss mich also durch den JavaScript-Code wühlen und ich vermute, dass das kein Spaß wird. Gibt es da knuffige Hilfen? Evtl. auch welche, die schon im Chrome eingebaut sind?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 685

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2

01.06.2017, 19:58

Ich nutze zwar Chrome nicht, aber Vivaldi, das auf Chromium aufsetzt (der Open-Source-Part von Chrome). Aber unter Chrome befinden sich ganz sicher auch Entwicklerwerkzeuge (wahrscheinlich unter "Erweitert" versteckt oder so).

Im Prinzip sollte das dann aber ähnlich funktionieren wie unter Vivaldi. Unter "Sources" (obere Leiste) gelangt man in den Debugger. Links die JS-Datei auswählen, in der Mitte im Code den Breakpoint setzen und rechts die Ausführung steuern.

Ich debugge eigentlich nur noch für meine kleinen, seitenmanipulierenden Skripte via Tampermonkey, ein analoges Tool zu Greasemonkey für Firefox. Ansonsten habe ich mit Javascript nichts mehr am Hut.

Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem zumindest zu einem Ansatz verhelfen.

[Edit]
Das sieht unter Vivaldi tatsächlich so aus wie unter Chrome. Hier ein vielleicht hilfreicher Link: https://scotch.io/tutorials/debugging-ja…ols-breakpoints

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 424

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3

01.06.2017, 20:47

Vielen lieben Dank! :)

Ab morgen werde ich mich in die Untiefen stürzen ... *puh*
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

  • »henrikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 424

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

4

03.06.2017, 16:59

So, ich habe mich jetzt also mal intensiver mit dem Chrome beschäftigt. Der bietet genau wie die aktuellen Versionen des FireFox bereits integrierte Debugger, Inspektoren usw. an. Einfach Shft&Ctrl&I und dann nicht erschrecken. Und die funktionieren sogar noch ein bischen besser, oder sagen wir mal, die Möglichkeiten erscheinen mir noch ein wenig ausgefeilter. Sehr schön. Sogar einen eingebauten JavaScript-Profiler gibt es und die Konsole wirft in der Einstellung [Verbose] sogar Hinweise aus, wenn mal ein JavaScript-Code zu lange ackern sollte. Sehr spannend! :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Ähnliche Themen