Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

13

19.09.2017, 16:08

http://vice-emu.sourceforge.net/
von führenden Moleplayern empfohlen
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Beiträge: 667

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Software Engineer

  • Private Nachricht senden

14

19.09.2017, 16:28

Im Dragonbox werden aktuell Röhre Monitore angeboten. Ich habe mir das im Detail noch nicht angeschaut.

15

19.09.2017, 17:01

... im Zweifel noch die VICE-Versionen 3.0, 3.1 und 2.4 vergleichen. Die aktuelle Version 3.1 hat auf manchen Systemen Performance-Probleme.

Bei manchen Versionen sind noch ein paar Einstellungen empfehlenswert:

Zum Einen ist bei einigen Emulator-Versionen der Schreibsupport für Easyflash-Images (das ist ein beliebtes Cartridge-Format für Homebrew-Games) standardmäßig abgeschaltet. Gibt zwar nicht viele Spiele, die das unterstützen, aber abgeschaltet ist im Zweifel der Spielstand nach Neustart weg.
In den Settings findet man die in den Cartridge/IO Settings unter Easyflash und die Option Save CRT on detach sollte aktiv sein.

In den SID-Settings sind die ReSID-Varianten dringend angeraten. Manch neue Tunes verwenden Techniken, die Fast SID und Konsorten nicht vernünftig wiedergeben können. Nach Hörensagen aus der Musikerecke ist die SID-Emulation in der VICE 3.x einen Tacken weniger authentisch als in der Version 2.4.

Mit VICE 3.1 gibt es erstmals in den Video Settings die Palette COLODORE mit an Board. Wenn man die letzten 15 Jahre nur Screenshots von Emulatoren gewohnt ist, kommt das einem Farbflash gleich. Es handelt sich dabei allerdings um eine Farbpalette, welche an der Darstellung von 1084s-Monitoren ausgelotet wurde. Die bisherige VICE-Standardpalette PEPTO ist jetzt kein Nachteil, wenn man sich mit der Sättigung nicht anfreunden kann. Wobei man dazu sagen muss, dass sie insgesamt einen leichten Stich ins lila hat. Im Zweifel rate ich eher, die COLODORE zu wählen und dort die Sättigung zu reduzieren.

16

19.09.2017, 18:11

Tja, die guten alten 1084S-Monitore welche vor rund zwanzig(+) Jahren noch reihenweise auf dem Sperrmüll landeten werden heute zu "guten" Preisen in der Bucht verhökert...

@Topic: Übrigens eine tolle Idee. Das Spiel hat bei mir zwar nicht mehr den Stellenwert inne des einmal hatte aber es ist auch heute noch sehr gut spielbar und konzentriert sich auf das Wesentliche ohne das der Spieler aufgrund von zu viel Drumerhum einen eptileptischen Anfall bekommt. Und ja, dass macht es sehr gut. Der Soundtrack ist auch so ein Evergreen... ^^

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 364

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

17

20.09.2017, 14:49

vielen dank schonmal ^^

hab jetzt den emu und auch das spiel und auch zum laufen bekommen (hurrah für mich ^^)
konnte die spielfigur zwar nicht bewegen aber da muss ich wohl irgendwie was einstellen.
am wochenende werde ich da wo mal in ruhe reingucken :)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

18

20.09.2017, 14:55

Beim VICE drauf achten, dass Joypad/Joystick angeschlossen bzw aktiv sind, bevor der Emulator gestartet wurde. In den Settings für den Joystick dann den Controller für Port 2 auswählen...

Ähnliche Themen