Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 389

16.11.2016, 11:14

Wieder Probleme mit dem Nachbarn. Heute Nacht um 3 gings wieder los. Bin durch Gebrülle wach geworden, 10 Minuten später dann laute Musik. Bin schließlich aufgestanden und runtergegangen und hab angeklopft. Gab keine Reaktion, aber irgendwann kam er mit der Jacke rausgestürmt als hätt er mich nich gehört und hat mir verbal vor die Füße geschissen. Soll ich halt ausziehen. Das ist ne Verschärfung.
Hab eben mit den Hausbesitzern telefoniert, aber wenn ich da schriftlich Beschwerde einreiche und die den abmahnen fällt das natürlich auf mich zurück und ich muss wohl Vergeltungsmaßnahmen fürchten.

Da im Nachbarhaus noch son Typ sitzt ist Ausziehen wahrscheinlich eh am sinnvollsten. Weil wenn ich um 3 Uhr die Polizei rufe und der dann mal laut und mal leise ist, werden die mir wahrscheinlich auch kaum helfen. Wach werd ich von dem Scheiß aber trotzdem und kann dann nicht mehr einschlafen. Fürn sinnvollen Schlaf und nen geregelten Tagesablauf ist das natürlich zum Kotzen. Geschweigedenn mit nem Job (er rastet immer unter der Woche aus; im Nebenhaus der Nachbar dann an den Wochenenden).

Ich hab mir das überlegt und werd versuchen heute noch mit nem anderen Nachbarn zu reden um mehr Erfahrungen einzuholen und mich zu beratschlagen. Der Auszug ist für mich aber auch ne sichere Sache. Ende des Monats ist ne Jobmesse auf der ich hoffe fündig zu werden und wenn das erledigt ist zieh ich hier entweder ganz weg oder schau mich konkret nach ner Wohnung anderswo in der Stadt oder im Randdgebiet um.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 390

16.11.2016, 11:48

Warum machst Du nicht das, was Oxx schon mal vorgeschlagen hat? Der spielt nicht fair, also musst Du auch nicht mehr fair spielen; Du hast es zumindest versucht. Also. Polizei rufen und sagen, hier wird jemand verprügelt/Du hörst Schreie und hier ist offenbar ein Verbrechen in Gange.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 391

16.11.2016, 12:17

Nee, das könnt ich nicht machen. Nenn mich naiv, aber ich würde nie bewusst die Polizei anlügen. Das ist ne Nummer zu krass. Ich werd ne schriftliche Beschwerde abgeben wenn die Situation mit dem Beruf und nem Wohnungswechsel klar ist. Wenn er dann Terror fahren sollte bin ich das in spätestens drei Monaten auch los.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 392

16.11.2016, 14:45

»Naiv« nenne ich Dich bestimmt nicht, zumal ich genau die selbe Einstellung habe: Gegenüber der Polizei werde ich garantiert auch keine Falschaussagen treffen; eigentlich ja generell nicht, aber gegenüber der Polizei gleich zweimal nicht. Ich kann das also verstehen. Dann kannst Du es trotzdem noch mal einfach mit der Wahrheit versuchen: Polizei wegen Ruhestörung rufen, denen sagen, dass Du schon mal mit dem Störenfried gesprochen hast und abwarten. Ausziehen kannst Du immer noch (zumal der Aufwand ja nun dramatisch größer ist).
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 393

16.11.2016, 22:47

Gestern den übelsten Computerabsturz seit LANGEM gehabt. Das war das erstemal, dass ich einen Bluescreen bei WIndows 7 sah in Verbindung mit der Mitteilung zu seinem eigenem Schutz nun runtergefahren wird. Die WIndows Neuinstallation war diesbezüglich eher knifflig, hat aber irgendwann funktioniert. Das nächste Problem war die Treibersuche OHNE dass Windows überhaupt meine Netzwerkkarte anerkannte.
Da sind die Lösungsvorschläge immer hilfreich, die einem anbieten online nach Hilfe zu suchen. :roll:

Dank meines Laptopes (den ich übrigens auch mal wieder neu installieren sollte) nach ewig langer Zeit mal die elemantarsten Treiber gefunden und jetzt läuft wieder das nötigste. :)
Und wieder einmal hat sich meine Datenparanoia bewährt. Es ist so ziemlich NULL an Kraut & Rüben Kram verloren gegangen. Auch wenn das, neben meiner fetten Grippe zuvor, mich leider zeitlich ein wenig zurück warf. :-x
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 394

16.11.2016, 23:38

Oha, die Bluescreens bei Win 7 sind selten. Hoffentlich ist da nichts an der Hardware kaputt
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2 395

17.11.2016, 00:07

Windows 7 BlueScreen mit anschließender Neninstallation? Da muss es ja richtig was zerschossen haben.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

2 396

17.11.2016, 07:47

Das nächste Problem war die Treibersuche OHNE dass Windows überhaupt meine Netzwerkkarte anerkannte.
Da sind die Lösungsvorschläge immer hilfreich, die einem anbieten online nach Hilfe zu suchen.
Großartig. Es kann keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden. Möchten Sie online nach einer Lösung suchen?... :lol:

Habe mein privates Backup auch längere Zeit vernachlässigt aber mittlerweile erstelle ich über die bordeigene Sicherungssoftware wieder regelmäßig System-Sicherung. Im Zusammenspiel mit Rufus und GImagex kann sich mit wenigen Handgriffen einen bootfähigen USB-Stick zusammenstellen der das System vollautomatisch wiederherstellt - ohne Geld für irgendeine Clone-Software auszugeben.

2 397

17.11.2016, 12:10

Supi, mittlerweile kann ich weder SKYPE noch Steam, noch irgendwelche Updates installieren.
Kann das sein, dass Microsoft bereits den Windows 7 Support eingestellt hat ? Da läuft ja gar nix mehr.
Immerhin läuft der Videoschnitt.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 398

17.11.2016, 12:34

Oki, offenbar bin ich nicht der einzige, der so massive Probleme mit Windows 7 hat.
http://www.borncity.com/blog/2016/04/11/…er-dauert-ewig/
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

2 399

17.11.2016, 12:42

Supi, mittlerweile kann ich weder SKYPE noch Steam, noch irgendwelche Updates installieren.
Kann das sein, dass Microsoft bereits den Windows 7 Support eingestellt hat ? Da läuft ja gar nix mehr.
Immerhin läuft der Videoschnitt.
Nein, der Win7-Support wurde nicht eingestellt - jeden Monat erscheinen fleißig Updates.

Hast Du es mal mit dem Offline-Update Tool von heise ausprobiert? Spart viel Zeit und ist kinderleicht zu benutzen.

2 400

17.11.2016, 13:17

Generell sollte das Installieren von Steam, Skype und co auch ohne die Updates funktionieren. Ich will ja jetzt nicht Panik schüren, aber kannst Du einen Hardwaredefekt/Probleme ausschließen?
Hipster-Pisser!

Zur Zeit sind neben dir 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher