Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 246

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

277

01.12.2014, 13:49

Hey die waren noch mehr wert ... die haben Bezug zu den Multimedia Leserbriefen :-D

Hehe, so gesehen! ;)

1000DM für ein paar Akkus? Na das ist eine stolze Summe. =)

Ja, die haben pro Stück damals mehr als DM 350,00 gekostet. Plus Ladegerät. Das ist halt fast schon Profi-Kram gewesen und da musste man sich auf andere Preise einstellen. Ich habe mal 3rd-Party-Accus für Stück DM 100,00 gekauft, die aber nicht einmal 30 Minuten durchgehalten haben. Dann lieber wieder die originalen Sony-Accus, die pro Ladung ca. 1 1/2 Stunden liefen. Das war halt eine Schulterkamera.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

278

01.01.2015, 19:52


Was soll sowas?

Die Idee ist ja ganz nett - ich fand das auch bei der PC Player früher immer interessant wenn sie im Heft über alte Ausgaben geschrieben haben. Aber das hier? Was soll das? Die meisten der Redakteure haben zu den meisten Spielen absolut gar nix sinnvolles zu sagen. Das meiste davon hätt man sich echt sparen können. Nukular, total witzig ha ha -_-
Also insofern haben sie ihr Ziel echt erreicht: Es ist genauso überflüssig wie die Fernsehshows in denen sich XYZ-Promis zu irgendeinem Stuss äußern.

edit:
Und ich versteh nicht wie man ein so blödes Spiel wie Tomb Raider 2 besser als Jedi Knight finden kann O_o
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

279

01.01.2015, 21:06


Was soll sowas?

Die Idee ist ja ganz nett - ich fand das auch bei der PC Player früher immer interessant wenn sie im Heft über alte Ausgaben geschrieben haben. Aber das hier? Was soll das? Die meisten der Redakteure haben zu den meisten Spielen absolut gar nix sinnvolles zu sagen. Das meiste davon hätt man sich echt sparen können. Nukular, total witzig ha ha -_-
Also insofern haben sie ihr Ziel echt erreicht: Es ist genauso überflüssig wie die Fernsehshows in denen sich XYZ-Promis zu irgendeinem Stuss äußern.

edit:
Und ich versteh nicht wie man ein so blödes Spiel wie Tomb Raider 2 besser als Jedi Knight finden kann O_o


Willkommen auf Youtube! Die Gamestar Videos sind im allgemeinem eher mit Vorsicht zu genießen.
Hipster-Pisser!

pixelkitsch

Pixelor-Team

Beiträge: 492

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Pixel schubsen

  • Private Nachricht senden

280

02.01.2015, 15:37

Um ehrlich zu sein, finde ich diese Rückblick-Videos der Gamestar garnicht so schlecht. Die älteren Videos (und das von dir gepostete ist so eines) sind wirklich recht seltsam, aber ein Jahr später bereits sind die zum Teil wirklich unterhaltsam und auch zumindest ansatzweise selbstkritisch was die eigenen Bewertungen angeht.

Zudem sind die Videos auch nicht für Youtube, sondern für die Heft-DVD produziert worden, ursprünglich haben das also eh nur Leute zu sehen bekommen, die sich eventuell sogar mit den Redakteuren, dem Schreibstil und den Bewetungen des Magazins identifizieren konnten.
Pfand gehört daneben...

281

02.01.2015, 16:09

Und was müllen die den Kram nun auf Youtube? Na? Adsense....
Hipster-Pisser!

pixelkitsch

Pixelor-Team

Beiträge: 492

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Pixel schubsen

  • Private Nachricht senden

282

02.01.2015, 16:26

Und was genau ist daran schlimm, außer der Tatsache, dass sie sich selber und ihre Abonnenten um die Exklusivität der eigenen Beiträge betrügen?

Es ist doch klar, dass Verlage von der Plattform Youtube profitieren möchten, genau wie alle anderen Medienunternehmen, Autohersteller und Plattenfirmen auch...Wenn du das Produkt nicht unterstützen möchtest, hast du als mündiger Nutzer doch die Möglichkeit, um diese Art der Kundenbindung einen Weg zu machen. Du klickst einmal drauf, merkst, dass etwas faul ist oder das Produkt stinkt und machst den "Fehler" kein zweites Mal!
Pfand gehört daneben...

283

02.01.2015, 16:48

Nö, ich benutze eigentlich immer einen Adblocker. Ist mir also erstmal piepe. Bei Youtubern die ich unterstützen möchte kommen diese auf eine whitelist. Alles andere kann sich gerne wieder verpiss....naja.
Hipster-Pisser!

pixelkitsch

Pixelor-Team

Beiträge: 492

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Pixel schubsen

  • Private Nachricht senden

284

02.01.2015, 17:07

Na siehste, dann kannst du das doch ganz entspannt sehen, wer Bock auf Werbung hat, kann sich das angucken! ;-)

Bei mir ist auch alles geblockt, ich klicke auch nicht für Rentner, Kinder oder geistig verwirrte! :D
Pfand gehört daneben...

285

02.01.2015, 17:34

Ich sehe es aber nicht so entspannt, weil ich die Plattform Youtube eigentlich mochte. Jetzt hat vollends der Kommerz Einzug gehalten und die wirklich interessanten Videos werden unter einem Haufen glattgebügelter Scheiße begraben. Das Ding mit Gamestar ist auch, das sie ein paar ekelhafte Ableger vorgebracht haben..und das leider auch nicht zu knapp. Ich habe kein Problem damit wenn jemand mit Youtube Geld verdient, aber irgendwie gönne ich es Verlagen, Autohersteller und sonstigen Vereinen nicht. Ich sehe da keinen Mehrwert für die Plattform. Wenn ich "große" Youtuber in einem Podcast reden höre das sie sich vor einem Dreh rasieren müssen damit sie jugendlicher wirken um mehr Jugendliche anzusprechen bekomme ich Brechreiz.
Wenn ich Dreck sehen will schalte ich den Fernseher ein....YT ist stellenweise sogar schlimmer als das geworden. Hast Du nix aus Waynes World gelernt? :-D
Klar KÖNNTE man das alles ignorieren - WENN GOOGLE EINEM DEN SCHEIß STÄNDIG IN DIE TIMELINE, EMPFEHLUNGEN usw packen würde. Mich kotzen schon die Vorschaubilder an, die Videos gebe ich mir schon lange nicht mehr.
Minitube sei dank habe ich wenigstens dafür einen Ausweg gefunden.
Hipster-Pisser!

pixelkitsch

Pixelor-Team

Beiträge: 492

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Pixel schubsen

  • Private Nachricht senden

286

02.01.2015, 17:56

Also ehrlich gesagt kriege ich von diesem Kram nichts mit. Will ich auch nicht. Ich bin seh gut darin, über Tittenthumbnails oder Pseudoscreenshots mit lustigen Bildchen hinweg zu sehen. Klar finde ich es auch blöd, wenn die ohnehin schon großen Kanäle und Firmen noch mehr gepusht werden, aber Geld regiert die Welt, das ist bei YT so, auf Plakatwänden, an Universitäten und in meiner Stammkneipe.

Ich schaue auf YT nur das, was mich interessiert, klick hin und wieder mal auf was anderes und wenn es mich nicht kickt, landet es auf meiner persönlich Ignore-Liste im Kopf.

Dass du dich darüber aufregst ist ja super, so kennt man dich, aber was ändert dies? Oder anders gefragt, wie könnte man etwas ändern? Am ehesten wohl durch Boykott, den vollziehe ich jeden Tag wenn ich auf YT bin, indem ich nur das nutze, was mich interessiert, vollkommen auf die Plattform möchte ich inzwischen garnicht mehr verzichten. Auch mein sehr selektives Zuschauerverhalten wird wohl nichts ändern, dafür gibt es zu viele Menschen die auf jedes blinkende Bild klicken, aber diese Menschen schauen sonst eventuell auch RTL 2 und lesen die Bild. Lass sie doch, wer Spaß daran hat, sich verblöden zu lassen, soll das tun. ;-)
Pfand gehört daneben...

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 246

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

287

02.01.2015, 18:13

Ich mache mir auf YouTube inzwischen einen Sport daraus, möglichst schnell nach Ablauf der 5-Sekunden-Frist einer Werbung auf die »Überspringen«-Taste zu klicken. Da gibt's sicherlich auch Statistiken, wie lange eine Werbung angesehen wurde. Heute habe ich mir außerdem ein paar Videos von »Plauschangriff«-Gregor über diverse RPGs angesehen. Und er hat offensichtlich den Werbetreibenden erlaubt, die Werbung komplett zeigen zu dürfen, ohne die Möglichkeit, diese zu überspringen. Da habe ich dann ein paar Videos von ihm gleich gar nicht angesehen. Ich bin der Meinung, dass das deutlich mehr Signalwirkung hat, als wenn man einen AdBlocker benutzt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

288

02.01.2015, 18:16

A
Dass du dich darüber aufregst ist ja super, so kennt man dich, aber was ändert dies?


Erstmal denke ich nicht das wir uns kennen. Was Du nicht verstehen willst, ist das diese Buden Netzwerke (Gamestar z.b. IDG) betreiben und dadurch den gesamten Content auf YT beeinflussen. Ändern lässt sich da nix mehr, das Kind ist schon lange in den Brunnen gefallen.
Hipster-Pisser!

Zur Zeit sind neben dir 15 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

15 Besucher