Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

3 073

18.10.2017, 12:45

Hierfür wurde er von einigen Leuten gelobt, von anderen hingegen kritisiert - einer der Kritiker war Jörg Langer von gamersglobal.de.
Es gibt auf GamersGlobal ein Format (welches inzwischen nur für Abonnenten abrufbar ist) namens Die Stunde der Kritiker, welches ich im Falle von Alien Isolation auf bemerkenswerte Weise dokumentiert, wie ein erster Eindruck sich auswirkt... Dort spielen zwei Spielejournalisten die erste Stunde eines Spiels - wenn möglich, ohne Previews angepackt zu haben. Nun ist Jörg Langer scheinbar nicht einer der geduldigsten Menschen und man merkt von Anfang an, dass die Atmosphäre komplett an ihm vorbeiging und als ihm ein kleiner Gegenstand den Weg versperrte (was man durchaus als Designfehler sehen kann), war es dann vorbei mit der positiven Grundstimmung.

Den Eindruck, den ich in solchen Momenten - und wie die Berichterstattung danach läuft - habe, dass es scheinbar eine gewisse Gruppendynamik in Redaktionen gibt. Bzw als ob der erste, der spielt auch sein Kollegium dadurch beeinflusst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »v3to« (18.10.2017, 12:51)


3 074

18.10.2017, 14:19

Kaputte Spiele verkaufen ist eine Frechheit und sowas darf nicht mit 80% empfohlen werden.
Das würde allerdings zu einem Erdbeben bei den Wertungen führen und man müsste bei einigen Spielen tatsächlich unter 10% bewerten... ;) Hm, wird wohl nicht mehr passieren. Pay2Win, Lootbox-(Abzock)Wahnsinn, Season Pass, 50GB Day1-Patches etc. - die testenden Leute schlucken alles.
Aber genau das müsste endlich mal passieren. Schlechte Produkte müssen schlecht bewertet werden, damit die Konsumenten gewarnt sind. In der Video- und Computerspielewelt macht es den allermeisten Leuten anscheinend nichts aus, kaputte Produkte zu kaufen. Ich habe sogar auf Raiden V verzichtet, obwohl ich echt heiß drauf war. Aber ich kann kein Geld für Schrott ausgeben. Das geht einfach nicht. Zudem fällt mir so ein Verzicht total leicht, weil es hunderte, sogar tausende andere Spiele gibt, die nicht kaputt sind.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 075

18.10.2017, 14:56

[...] Schlechte Produkte müssen schlecht bewertet werden, damit die Konsumenten gewarnt sind. In der Video- und Computerspielewelt macht es den allermeisten Leuten anscheinend nichts aus, kaputte Produkte zu kaufen. [...]

In der Autoindustrie auch nicht: Beispiel Volkswagen. Der Absatz an Diesel-PKWs bricht zwar ein - das aber in der gesamten Autobranche - aber Volkswagen wird von den Autokäufern nicht sonderlich mehr abgestraft. Und das obwohl die mehrfach gelogen und beschissen haben.

Oder Beispiel die gesamte Mobiltelefon-Branche: Dass mal Updates für die Android-Systeme kommen, ist eine Seltenheit. Da soll man doch lieber gleich ein ganz neues Smartphone kaufen. Und obwohl ich Apple nicht mag, sind da in dem Fall sogar noch vorbildlich. Mit dem seit Montag bekannt gewordenem KRACK-Bug in WLAN/WPA2 sehe ich schon, dass ich mit dem werde leben müssen, bis ich mir ein neues System kaufe.

Ich habe den Eindruck, dass die Spieler da vielleicht sogar sensibler reagieren, wie man an diversen Aktionen von Spiele-Herstellern - in Verbindung zum Beispiel mit »Early Access« auf Steam - sehen kann.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 076

18.10.2017, 16:45

Bei Autos u.s.w. sehe ich es wieder anders. Wenn es defekt ausgeliefert wird, dann wird es repariert und es ist repariert. Aber bei Spielen auf DVDs, BlueRays u.s.w. werden ja nicht die Daten auf den Scheiben repariert. Die Software auf den Scheiben ist und bleibt defekt. Man bekommt auch keine neuen Scheiben mit reparierter Software. Metropolis Street Racer für Dreamcast wurde verbugt/defekt ausgeliefert und man bekam von Sega kostenlos neue Discs mit einer reparierten Software. Das passiert heutzutage nicht mehr.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

3 077

18.10.2017, 17:12

... außer halt digital, sofern der Hersteller sich drum kümmert. Das ist leider so, das man als Spieler eigentlich nur eine Lizenz erhält. Was das langfristig bedeutet, hatte vor Kurzem Nintendo bekanntgegeben. Ende Januar 2019 wird der WII-Shop abgeschaltet und danach auf absehbare Zeit der gesamte Online-Dienst. Sprich: ist die Konsole kaputt, sind die Spiele unwiederbringlich futsch.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 078

18.10.2017, 17:33

In dem Fall aber nur, weil die Software digital verkauft wurde. Wenn Du eine physische Version erstehst, dann hast Du keine Lizenz, sondern das ist ein Kauf und Du darfst die Software ohne Probleme weiter verkaufen. Das darf Dir kein Hersteller der Welt verbieten. Ich bin deswegen der Meinung, dass mit diesem Argument »ich kaufe eine Lizenz« hat sich nur deshalb als »Industriestandard« durchgesetzt, weil sich noch kein Gericht damit befasst hat. Das ist eher eine rechtliche Grauzone, die die Hersteller ausnutzen. Wenn Nintendo den Wii-Shop Ende 01/2019 abschaltet, dann fällt das in Deutschland evtl. sogar unter die Produkthaftung. Das ist dann ja ganz offiziell von Nintendo zugegeben eine »geplante Obsoleszenz«. So einfach ist das dann auch wieder nicht.

In der Praxis sind allerdings unsere deutschen Gerichte so dermaßen überlastet, dass es ein reiner Zufall wäre, wenn ein Gericht da mal ein Urteil fällt. Vorher beschäftigt das Heer an Nintendo-Rechtsanwälten die Gerichte mir Verzögerungstaktiken, bis der Vorfall verjährt ist.

Es wird Zeit für eine politische Spieler-Partei. ;)

OT-Frage: Kann man kein Backup von dem internen Speicher der Wii anfertigen?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 079

18.10.2017, 17:37

OT-Frage: Kann man kein Backup von dem internen Speicher der Wii anfertigen?
Theoretisch ja. Bzw die Spiele lassen sich von Konsole auf SD-Karte kopieren, sind nur mit der Konsole verdongelt.

3 080

19.10.2017, 06:36

Ich bin deswegen der Meinung, dass mit diesem Argument »ich kaufe eine Lizenz« hat sich nur deshalb als »Industriestandard« durchgesetzt, weil sich noch kein Gericht damit befasst hat.
Damit beschäftigt wurde sich schon, nicht unbedingt auf deutscher aber auf europäischer Ebene - ist auch schon einige Tage her: https://www.heise.de/resale/artikel/EuGH…en-1631066.html

Dieses "Nutzungsrecht" was einem oftmals eingeräumt wird, hat also in der Form wohl eher wenig Bestand wenn es hart auf hart kommt.
Unabhängig davon gibt es auf der einen Seite den physischen Datenträger dessen Software häufig (Nein, eigentlich ist es mittlerweile Standard) über einen Day1-Patch erst nutzbar gemacht und über Folgepatches weiter poliert wird und auf der anderen Seite immer häufiger beiliegende Einmalcodes die entweder den Muliplayermodus freischalten oder Zugang zu sonstigem DLC bietet. Einmalcodes wohlgemerkt - mit Wiederverkauf ist da also nichts.
Diese Gebrauchtspielsperre durch die Hintertür sollte auch mal Gegenstand einer Klage durch den Verbraucherschutz werden. Grundsätzlich sollte der Käufer die Möglichkeit haben sein Produkt als Gebrauchtware weiterzuverkaufen, und zwar ohne den originären Hersteller zu beteiligen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 081

19.10.2017, 10:15

Super, vielen lieben Dank für den Link. Das entspricht dann ja meinem Rechtsempfinden.

Aber Du hast natürlich Recht: In der Praxis wird dieses Weiterverkaufsrecht durch Patches etc. wieder zunichte gemacht.

Meinem Empfinden nach geht hier wiederum Steam mit einem Vorteilen ins Rennen: Software wird hier wohl nicht mehr so einfach aus dem Steam-Store entfernt werden. Also »geplante Obsoleszenz« von Nintendo, dass also der ganze Shop einfach so abgeschaltet wird (ohne Not wohlgemerkt), das gibt es hier wohl nicht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 082

22.10.2017, 04:59

[allgmeine Lobhuddelei]

Mensch, ich bin echt froh hier zu sein.
Ich war lange nicht so zufrieden mit meinem Leben. Endlich hab ich eine sinnvolle Aufgabe, die mich auf Trab hält und an der ich wachsen kann.
Heute ist wieder absolut goldenes Herbstwetter hier. Gestern rauschten die Wellen des stillen Ozeans und stürmte der Wind.
Ich hab leider eher wenig Zeit weil ich mich halt neu in die ganzen Sachen einlese und einarbeite, aber ich schaff es auch immer öfter mir etwas Freizeit freizuarbeiten und kenne ein paar Leute, zu denen ich Anschluss aufbauen kann. Manche von ihnen sprechen NUR russisch und allgemein hab ich auch immer mehr Gelegenheit selbst russisch zu reden. Das ist super. Ich fühl mich hier zum ersten Mal seit langer Zeit einfach wieder lebendig. Ich fühl mich einach nur befreit. Hoffentlich kippt das nicht noch :mrgreen:
Aber zumindest für den Moment ist einfach alles super. Ich bin sehr froh dass ich mich auf diese Stelle in dieser Stadt beworben habe.

Weniger begeistert bin ich wenn ich daran denke wie es wohl werden wird wenn ich wieder nach Deutschland zurückgekehrt bin und wie es dann weitergehen soll.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 083

22.10.2017, 09:24

Na, das ist doch aber erst einmal toll. Ich kenne solche Phasen - dass man nichts mit sich anzufangen weiß - auch sehr gut. Wenn es im Moment gut läuft ... einfach genießen und die »Tanks« auffüllen. Und meine Erfahrung ist, dass danach auch immer irgend etwas passiert, damit es weiter geht.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 084

22.10.2017, 11:31

Man, man, man...da werkelt Polyphony Digital rund vier Jahre am neuen Gran Turismo und was kommt dabei raus? Das inhaltlich wohl beschnittenste Spiel der gesamten Reihe bei der auch noch das Herzstück entfernt wurde. Großartige Arbeit... :evil:

Zur Zeit sind neben dir 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher