Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

3 133

17.11.2017, 04:44

Boa das werde ich testen ... danke für den Denkanstoß :-)

3 134

17.11.2017, 05:41

Avira würde ich sofort lösche3n. Mitlerweile würde ich generell aus Anitiviren SOftware generell verzichten, auch wenn es absurt klingt.
https://www.wired.de/collection/tech/aus…irus-programmen

3 135

17.11.2017, 06:55

Hatte dasselbe Problem wie Out und auch bei mir lag es am Avira Browserschutz.

3 136

17.11.2017, 09:12

Virenschutz ist Schlangenöl. Im schlimmsten Fall sogar EInfallstor. Seiten die mit einer Sperre nerven werden einfach gar nicht mehr angesurft. Ohne Adblocker bekommt man dort eh einen epileptischen Anfall bei dem ganzen geblinke und geflacker.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 137

17.11.2017, 10:17

Virenschutz
Ich habe seit 1 1/2 Jahren keinen separaten externen Virenschutz mehr (vorher Kaspersky). Irgendwann ließ sich der Kaspersky bei mir nicht mehr installieren. Vorher habe ich einen Bericht auf heise.de gelesen, in dem auch von fiesen Problemen berichtet wird. Und dann habe ich einfach mal drauf verzichtet.

Zum einen langt der interne Schutz von Windows meistens (Windows Defender). Zum zweiten habe ich die Firewall in der FritzBox, die bei mir so konfiguriert ist, dass sie von außen nichts durchlässt. Zum dritten öffne ich Anhänge in E-Mails nur aus Neugierde, um zu sehen, was mir denn jetzt wieder dreimal ineinander verZIPt als PDF-Datei angeboten wird (.com, .exe, .scr, .dll, usw). Und viertens surfe ich sowieso nicht auf komischen Seiten herum ... oder meistens nicht. ;)

Allerdings geht das auch deshalb, weil ich weiß, was ich tue. Wer panisch jeden E-Mail-Anhang öffnet, weil irgend ein Rechtsanwaltsschreiben mit »Allerletzte Warnung« per E-Mail in den Eingangspostkasten geflattert kommt, der sollte trotzdem einen Virenscanner haben.

Nebenbei bemerkt hat der Kaspersky ansonsten bei mir jahrelang sehr gute Dienste geleistet.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 138

17.11.2017, 11:43

Ja wie. Lieber ohne Virenschutz? :o Ich bin verwirrt.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 399

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 139

17.11.2017, 11:48

Weil's gerade so schön passt:

Ich habe eben von Netflix die Ankündigung dafür bekommen, dass morgen »The Punisher« losläuft. Allerdings sieht das wie ein Brief aus, der von »verdächtigen Aktivitäten« erzählt. Nach und nach - während man ihn ansieht - werden Stellen geschwärzt ... bis dann der Brief durch ein Bild vom »Punisher« ersetzt wird.

Sehr nette Idee ... aber ich weiß nicht, ob da nicht ein paar Leute Panik wegen eines Virus bekommen. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 140

17.11.2017, 13:34

Ja wie. Lieber ohne Virenschutz? :o Ich bin verwirrt.


Der beste Virenschutz ist Brain.exe und ein aktuelles System.
Hipster-Pisser!

3 141

17.11.2017, 17:02

Windows 10 bringt schon ein recht gutes AV System mit sich das von fast allen Profis gelobt wird und mehr als ausrecht. Der Rest ist, wie OXX schon schrieb, gesunder Menschenverstand.

3 142

18.11.2017, 00:55

Mir fällt leider partout keine andere Alegorie ein, aber das klingt für mich wie "Lass die Kondome weg und benutz einfach deinen gesunden Menschenverstand - das ist der allerbeste Schutz" :lol:
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

3 143

18.11.2017, 01:05

Ganz so ist es ja auch nicht. Seit Windows 7 (XP?) ist in Windows ja ein recht gutes AV System eingebaut, Windows Defender.
Das macht einen guten Job und wird natürlich schneller mit neuen Daten versoft ums Windows zu schützen als die Konkurenz.
Ich habe trotzdem Jahrelang noch AVira daneben gehabt und war recht zufrieden.
Das Problem aber, und das gilt leider für nahezu alle AV Programme , ist das sich AVira über die Jahre massiv zusgesetzt hat und das System so starkt überwacht und eingreift das der ganze Rechner unter dem einen Programm lahmt. Dazu kommen dann noch die Probleme mit der Virenerkennung die mehr und mehr daneben gehauen hat und Programme gesperrt hat die eindeutig NICHT Virenbefallen waren, da irgendein Programmteil eine ähnlichkeit zu einem Virus haben. So war es mir immer mal wieder nicht möglich Programmupdates durch zu führen, weil AVira sich gewegert hat. Da hilft nur abschalten und nach dem Update wieder einschalten.
Der letzte Stand bei mir war unter anderem das AVira den Systemstart um knapp 50% verlängert hat, nur Probleme wie ein unstabiles System verursachte und den RAM überfrachtete.

3 144

18.11.2017, 01:40

Mir fällt leider partout keine andere Alegorie ein, aber das klingt für mich wie "Lass die Kondome weg und benutz einfach deinen gesunden Menschenverstand - das ist der allerbeste Schutz" :lol:


Äpfel sind keine Birnen. Total unpassender Vergleich. Die Viren kommen nicht einfach so angeflattert, meistens sind es drive by downloads (da gibt es bessere Arten sich zu schützen) oder einfach nur dämlichkeit seitens des Users.
Hipster-Pisser!

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher