Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

3 313

03.06.2018, 17:51

Die Spiele sind schön, einfach zu steuern, bunt und voller Spaß. Ich arbeite zwar in der IT, aber wahrscheinlich gerade deswegen sind mir die anderen Systeme zu viel PC und zu wenig auf das Thema Videospiele fokussiert und zu fummelig in der Handhabung.
Momentan zocke ich ehrlich gesagt kaum noch an aktuellen Konsolen. Mit den ganzen Patches, DLCs, Installationen etc. haben die mittlerweile einfach alle Nachteile die man früher immer PCs nachsagte. Und wenn ich die Nachteile akzeptieren muss, dann wüsste ich nicht warum ich nicht direkt bei PC-Spielen bleibe. Abgesehen davon dass die Plattform finanziell einfach günstiger ist, dürfte auch die längerfristige Verfügbarkeit der Spiele gewährleistet sein. Ich weiß nicht ob Microsoft ihre XBOX360 Server überhaupt noch online hat. Aber ich gehe davon aus dass sämtliche Downloadtitel die ich mir damals kaufte irgendwann einfach unwiderbringlich verschipp gehen werden. Da muss nur die Festplatte abrauschen - und die sind nunmal fehleranfälliger als DVDs, CDs, Module oder andere traditionelle Videospieldatenträger - und meine komplette Sammlung ist futsch. Und jene Spiele die ich zwar auf Datenträger habe, aber dennoch einen Patch brauche, dürften wohl auch nicht mehr ganz so dolle laufen.

Aber man muss den Nintendokonsolen, sowie den Spielen einfach mal zugute halten, dass das klassische Plug & Play, sowie das "Easy To Learn, hard To Master" Spielprinzip auf ziemlich hohem Niveau wieder gegeben wird. Und das vermisse ich bei wirklich vielen aktuellen Konsolentiteln.
Sollte ich mir nochmal eine Konsole zulegen, wäre es vermutlich tatsächlich eine von Nintendo. XBOX und Playstation sind mittlerweile einfach schlechtere PC-Kopien, wären die Switch tatsächlich den klassischen Konsolenbereich abdeckt.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

3 314

03.06.2018, 19:31

Ja, genau so sehe ich es auch. Du hast es schön in Worte gefasst.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 315

03.06.2018, 22:26

[...] Mit den ganzen Patches, DLCs, Installationen etc. haben die mittlerweile einfach alle Nachteile die man früher immer PCs nachsagte. Und wenn ich die Nachteile akzeptieren muss, dann wüsste ich nicht warum ich nicht direkt bei PC-Spielen bleibe. Abgesehen davon dass die Plattform finanziell einfach günstiger ist [...]

Ich bin voll bei Dir, nur nicht bei diesem Argument. Wirklich: Wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, dass diese ganze Patcherei auf den aktuellen Konsolen wirklich zum k***en ist. Und das auch hier Bananen-Software noch und nöcher erscheint (reift beim Kunden), die dann ungepatcht nicht spielbar ist (Stichwort: Die Server gibt es irgendwann nicht mehr).

Aber, günstiger ... nein, da bin ich nicht bei Dir. Eine Standard-PS4 kostet nigelnagelneu rund EUR 300,00. Das, was ich dort an Grafik in aktuellen Spielen sehe (Doom, Dark Souls Remastered, Skyrim, etcpp.) reicht mir völlig. Viele abgedrehte PC-Spiele-Freaks werden mich der Augenstarre beschimpfen, aber ich finde die Grafik toll. Mir reicht das. Wenn ich eine bessere Grafik haben will, dann muss ich auf dem PC erheblich mehr Geld in die Hand nehmen (unter Nvidia 1060GTX wird man ja auch da ausgelacht, und die Karte kostet alleine so viel, wie eine ganze PS4). Auch die Handlichkeit der Konsole spielt für mich eine Rolle: Die Konsole steht unsichtbar irgendwo unter meinem Flatscreen, ich nehme das PS4-Pad in die Hand, drücke den runden Knopf und nach ca. 30 Sekunden kann ich loslegen. Auch das macht kaum ein PC nach. Außerdem wird mir nur in sehr seltenen Fällen ein Update des Betriebssystems aufgezwungen. Aber nicht eben nicht wie bei Windows 10, wo ich patchen muss, wenn es Microsoft will. Die meisten Spiele und Apps (bei mir hauptsächlich Netflix) kann ich auch ohne Patch nutzen.

Alle andere Arguemente: Ja, sehe ich genau so. Aber der Preis, nee, die PS4 ist für das, was man bekommt, schon echt richtig günstig.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 316

04.06.2018, 09:09

In der aktuellen Konsolengeneration haben zumindest digital die Preise für Spiele sich dem PC ganz schön angeglichen. Der Normalpreis ist zwar idr höher, allerdings dauert es heute keine zwei Monate mehr, bis die ersten Rabatte folgen. Im Playstation Store sind 30 bis 50% beinahe Standard.

Momentan spare ich mir das Innenleben für meinen Desktop-PC beinander. Ein teurer Spaß. Wenn ich alle Komponenten habe, bin ich etwa 1000€ los - für einen Mittelklasse-PC, der für aktuelle Spiele in 1080p geeignet ist. Alleine, was RAM und CPU zusammen kosten, dafür bekommt man eine PS4 Pro. Oder eine Switch mit einem aktuellen Spiel. Was der PC halt nach wie vor an sich hat sind Leistung und ein schier unendliches Angebot an Software. Bzw wenn es um Spiele geht in meinem Fall Subnautica - aber auch nur, weil die PS4-Version immer noch auf sich warten lässt.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 317

04.06.2018, 18:09

Sodele, morgen geht es in den Probe-Arbeitstag.

Ich bin schon wieder nervös, allerdings bei weitem nicht so sehr, wie bei dem Vorstellungs-Gespräch letzte Woche. Denn nach diesem ist es jetzt eher so, dass ich eine gewisse freudige Erwartungshaltung habe: Ich bin echt neugierig auf morgen.

Also morgen bitte noch einmal die Daumen ganz fest drücken. :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 318

04.06.2018, 18:16

Ich denke das schlimmste hast du mit dem Vorstellungsgespräch hinter dir. Sei du selbst, verstell dich nicht und es wird schon laufen.

3 319

04.06.2018, 18:33

Also morgen bitte noch einmal die Daumen ganz fest drücken.
Ich fange schon mal damit an. Weil ich wirklich will, dass das was wird, Alter!!!
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

3 320

04.06.2018, 18:40

Heute hat mir ein Arbeitskollege davon erzählt, wie er für seinen Sohn Probleme mit der XBox One lösen musste. Es ging um IPv4, IPv6, Fritz-Box, Tunneln von IP-Paketen, Umsetzung von IPv4<->IPp6 hin und her und irgendwelche Filter. Leute, mit sowas möchte ich im Bereich Videospiele niemals irgendetwas zu tun haben.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

3 321

05.06.2018, 00:19

Für den PC würd ichs akzptieren (aber nicht wollen), aber bei Konsolen ist das schon irgendwo lächerlich. Da hab ich auch ne andere Zielvorstellung und stimm dir zu :D

Henrik ich wünsch dir dass alles glattgeht und dass die Arbeit da so ist wie du dir das vorgestellt hast! Auf einen guten Anfang
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

3 322

05.06.2018, 07:49

Das "Problem" kann doch eigentlich nur mit einem Zugriff auf ausländische Stores zu tun haben. Das ist aber kein konsolenspezifisches Problem, sondern gibt es so auf dem PC mit Steam ebenfalls, wenn auch sicherlich etwas einfacher zu handhaben.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 531

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

3 323

06.06.2018, 00:57

Zurück vom Schnuppertag

Leute! Das war sehr anstrengend aber auch sehr gut. Ich habe tatsächlich ein paar Aufgaben für den Tag bekommen. Eine Programmieraufgabe (IDs aus einer Datenbank lesen, damit über eine HTTP-Schnittstelle XML-Daten lesen und parsen, diese in eine Datenbank eintragen, usw.) und vier Installations-Aufgaben.

Bei der Programmierung bin ich nur bis ca. zur Hälfte gekommen. Deswegen sollte ich das nachmittags um 15:00 Uhr abbrechen und bei der Installation weiter machen. Das ging von meiner Sparte aus dann sehr gut.

Später haben sie mir gesagt, dass es gar nicht so sehr um das Lösen der Aufgaben ging, sondern eher, wie ich mich verhalte, wenn ich Probleme bekomme (da waren ein paar Fallstricke eingebaut, die ich aber meiner Meinung nach ganz gut umschifft habe), wie selbständig ich arbeiten kann und wie ich generell Frage und an Probleme löse. Sehr spannend. Das ich es als Selbständiger gewohnt bin, Probleme sowieso ständig selber zu lösen, war das für mich nicht sonderlich unterschiedlich zu dem, was ich sonst so mache. Hat insgesamt sogar Spaß gemacht.

Zum Schluss hatte ich noch ein sehr gutes Gespräch mit dem Chef. Und ich habe eine sehr großzügige Aufwands-Entschädigung bekommen. Das kenne ich so auch nicht. Mir gefällt es da richtig gut und es wäre echt schade, wenn das nicht klappen würde. Schlimmer zu verarbeiten wäre aber wohl dann der Knacks in meinem Ego, weil ich meine, dass ich eine Menge richtig gemacht habe.

Ende der Woche weiß ich mehr! ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

3 324

06.06.2018, 01:23

Hört sich gut an, ich drücke die die Daumen.

Zur Zeit sind neben dir 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher