Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

541

30.03.2015, 12:39

Coole Sache, was hat/wird die Kiste den kosten?
Hipster-Pisser!

542

30.03.2015, 16:17

Vielleicht macht er es wenn du immer mal wieder Spaßmails an ihn schreibst :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

543

30.03.2015, 17:49

Wir haben uns auf 475 Euro geeinigt. Ich muss den allerdings selbst abholen usw.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 362

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

544

30.03.2015, 18:41

Also für EUR 475 kann er doch eigentlich noch den in Watte gepackten Wertvollgüter-Spezialversand draufpacken, oder? Ich meine, dass da einer von FedEx mit dem Fallschirm und dem Ding am Haken über Deinem Haus abspringt, sollte doch wohl drin sein. :P
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 362

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

545

31.03.2015, 13:57

Endlich! Endlich, endlich, endlich, endlich ...

... gibt es die Coca-Cola life hier bei uns zu kaufen. Das ist eine kalorienreduzierte Variante mit »Stevia« als Zuckerersatz. In der Cola ist zwar trotzdem noch Zucker drin, aber die kcal-Zahl sinkt von 435 auf 270 pro Liter. Und das finde ich super. Außerdem schmeckt die Cola wirklich richtig gut (im Vergleich zu der normalen Cola). Für mich gibt es ab sofort keinen Grund mehr die normale Coca-Cola zu kaufen.

Die erste Flasche werde ich jetzt gleich mal bei Pixelkitschs neuestem Video genießen:

PIXELKITSCH Videosammlung

^^

Und bleibt mir bloß weg mit diesem Aspertam-Gift in Coca-Cola light und Coca-Cola Zero. Zum Teufel mit dem Zeug (Zitat: Acrid). :cursing:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

546

31.03.2015, 14:09

Versuch mal Club Mate Cola. Ich liebe das Gesöff! Alternativ geht auch Fritz Cola.
Hipster-Pisser!

547

31.03.2015, 15:55

Bis vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich sehr gerne Cola und so getrunken. Vor allem Light. Aspertam ist das eine, aber ich war offensichtlich süchtig nach Koffein. Davon wieder wegkommen hat ganz schön gedauert und tat meinem Körper überhaupt nicht gut (tagelange bleierne Müdigkeit, unfassbar starke Kopfschmerzen. Schwindel, Probleme beim Laufen und vor allem Treppensteigen (bin die Treppe heruntergestürzt)). Seitdem traue ich mich nicht mehr, irgendwas mit Koffein zu mir zu nehmen. Keine Cola mehr, kein Kaffee, ... NIX! Auch nicht koffeinfreie Cola, weil ein wenig doch noch drin sein könnte. Aber trotzdem: Guten Appetit, lasst es euch schmecken (im Ernst jetzt. Keine Ironie!)
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 364

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

548

31.03.2015, 16:25

(tagelange bleierne Müdigkeit, unfassbar starke Kopfschmerzen. Schwindel, Probleme beim Laufen und vor allem Treppensteigen (bin die Treppe heruntergestürzt)).
hmm wenn ich das so sehe klingt das nach mir und bin derber kaffee, cola und energy junkie :(
sollte mal drüber nachdenken
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 362

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

549

31.03.2015, 16:28

Club Mate Col

Aha? Kenne ich gar nicht. Da muss ich bei Gelegenheit mal in unserem Getränkemarkt nachsehen.

Übrigens gefällt mir die Cola von »Red Bull« auch sehr sehr gut. Anders als das normale Red Bull ist dort nicht übermäßig viel Koffein drin; das ist wirklich »nur« eine anders schmeckende Cola von denen. Ich habe die kennen - und schätzen - gelernt, als ich mal ein paar Tage bei denen in Österreich gearbeitet habe. Für den Alltag ist mir die nur zu teuer. ^^

Bis vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich sehr gerne Cola und so getrunken. Vor allem Light. Aspertam ist das eine, aber ich war offensichtlich süchtig nach Koffein. [...]

Ich habe den »Vorteil«, dass ich kein Kaffee-Trinker bin. Da ich aus Hamburg stamme, bin ich eher Teetrinker und das hat in den letzten Jahren auch eher nachgelassen. Coca-Cola hat außerdem deutlich weniger Koffein als Kaffee. Und da mein Cola-Konsum im Schnitt bei ca. 1/2 bis 1 Flasche pro Tag liegt, bin ich da noch nicht so gefährdet. Aber die Symptome kenne ich auch. ;)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

550

31.03.2015, 19:17

Hm, also bei meinem immensen Coca Cola Light-Konsum, das dürften so 1-2 Liter im Monat sein (wenn ich mir mal eine Pizza gönne), ist mir Aspertam & Co. eigentlich völlig egal ;)

Ich bin schon vor einigen Jahren von normaler Cola auf Light umgestiegen. Anfangs wegen dem unfassbar hohen Zuckeranteil, mittlerweile weil mir Light einfach besser schmeckt.

Ansonsten haue ich mir morgens im Büro zwei Pötte Kaffee mit Koffein rein und Nachmittags, kurz vor dem Sport, noch einmal eine. Bislang konnte ich keine "Aussetzer" feststellen...

551

31.03.2015, 20:09

Mein Koffein-Konsum war allerdings auch unnormal hoch. Das muss ich zugeben. Auf der Arbeit mindestens zwei Kannen Kaffee und dann noch ein oder zwei Flaschen Cola Light. Abends noch mal eine Flasche Cola Light und ein oder zwei Tassen Kaffee. Irgendwann bekam ich eine stinknormale Erkältung mit Halsschmerzen und so und mochte plötzlich keinen Kaffee mehr. Cola konnte ich nicht trinken wegen der Kohlensäure. Tja, einen Tag später habe ich es dann gemerkt. Es ging mir rasant schlechter. Das Antibiotikum half schnell gegen die Erkältung und die Halsschmerzen gingen weg. Die seltsam tiefe Müdigkeit, die Kopfschmerzen und alles andere blieben. Konzentrieren ging gar nicht mehr. Eine Recherche ergab: Höchstwahrscheinlich Entzugserscheinungen! Daraufhin habe ich Koffeinhaltige Lebensmittel mit voller Absicht gemieden, bis die Beschwerden ein paar Tage später nachließen. Zusätzlich habe ich mir antrainiert, jeden Tag... und ich meine wirklich JEDEN Tag, Paprika und Apfelsinen zu essen. Paprika, weil ich meinen Körper überlisten möchte. Ich habe nämlich oft Bock auf knusprige Knabbereien. Paprika ist knackig, also so ähnlich wie knusprig. Die befriedigen also meine Lust auf Knuspriges. Apfelsinen esse ich, um mehr Flüssigkeit in meinen Körper zu bekommen. Man verwechselt nämlich oft Hunger mit Durst. Seitdem ich es so mache, fühle ich mich viel besser und bin nicht mehr so müde. Mittlerweile habe ich zwei Erkältungen mit allem dabei OHNE Arztbesuch und Antibiotikum weg bekommen. Das war bis vor eineinhalb oder zwei Jahren niemals möglich. Erkältungen hatten mich immer so richtig runtergerissen und Husten und Halsschmerzen gingen NIE von alleine wieder weg. Zurzeit arbeite ich daran, meinen Fleischkonsum auf ein Minimum zu reduzieren (maximal 1x die Woche irgendwas, was NICHT zusammengepappte Scheiße ist). Aber das hat andere Gründe...
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

552

31.03.2015, 20:14

...hast Du Angst um Deine Bikini-Figur oder geht es eher um die Gesundheit?

Zur Zeit sind neben dir 11 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

11 Besucher