Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 225

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 273

09.09.2018, 23:31

Es gibt Leute, die haben einfach zu viel Freizeit. Aber da ich mich gerade auch (mal wieder) durch das echte Spiel hacke, habe ich hieran viel Spaß:

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 274

22.09.2018, 23:09

Es ist albern, die Tricks da sind im Prinzip einfach nachvollziehbar, aber es ist ziemlich kreativ, saulustig und da muss ne Menge Arbeitsaufwand reingeflossen sein Also ne Fleißarbeit. Und ich finds einfach nur sehr lustig :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 225

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 275

23.09.2018, 00:23

Nee, lass mal ... das ist schon saugut gemacht. :thumbsup:

Richtig schwierig sind die Szenen, in den sich die Figuren in Realaufnahmen Überlappen. Da ist nämlich echt richtig Handarbeit angesagt, um die Masken Bild für Bild zu zeichnen (ich weiß ganz genau, wovon ich spreche). Am heftigsten fand ich die Szene auf dem Drehrad, wo er zum einen draufsitzt und er es zum anderen anschiebt. Da ist echt Planung gefragt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 276

23.09.2018, 01:01

Ja. Das mit dem Drehrad zum Einen, aber auch das wo er auf der Bank sitzt.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

1 277

23.09.2018, 07:37

Genial! Stellenweise ganz schön beeindruckend.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 225

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 278

07.10.2018, 17:50

Ja, das fasst es ziemlich gut zusammen (hust):

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 279

20.11.2018, 09:20


Imo sehr interessantes Video über das Arbeiten mit 3D-Modellen und darüber wie man einen imo wirklich wirklich coolen Effekt erzielen kann.
Lasst euch da vom Anfang des Videos nicht vergraulen. Es ist insgesamt ziemlich interessant und das Ergebnis lässt sich imo mehr als sehen.

Am Ende sagt der Autor dass er findet, dass sein Modell immer noch zu sehr nach CG aussieht. Findet ihr das auch?
Ich kann den Eindruck nicht teilen, aber ich glaube ich weiß was er meint. Es ist ihm zu "sauber" im Vergleich zu den Originalen. Aber gerade das find ich eigentlich sogar noch besser, weil ich den Stil so mag.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

1 280

21.11.2018, 17:24

Ob es sehenswert ist, mag ich nicht beurteilen. Jedenfalls auf der X-Party Anfang November gab es auch einen Entwickler-Talk zu der C64-Version von Eye of the Beholder, bei der Andreas Larsson, Ilkka Sjöstedt und ich Einblick in den Werdegang des Spiels, sowie aktuellen Stand der Entwicklung als auch Gameplay gaben. Leider gibt es keine vollständige Aufnahme des Talks, bzw irgendwann zwischendrin wurden wir gefragt, ob mitgefilmt werden darf. Daher gibt es in dem Video nur einige Slides sowie die letzten Minuten zu sehen. Für mich war es zum Ende hin eine recht schräge Nummer, da ich das Spiel die ganze Zeit mit Blick nach hinten gespielt habe.



Edit: von den gezeigten Intro-Grafiken gibt es hier eine kleine Collage (die Grafiken sind teils noch WIP)
http://vetodrom.com/media/pa/eotb_intro_x.png

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »v3to« (21.11.2018, 17:52)


1 281

28.11.2018, 21:38

Ich hab in letzter Zeit seit langem mal wieder mehr AVGN geschaut und finde die Serie entwickelt sich recht angenehm. Bzw die Macher haben auch andere Formate rausgehauen, die teilweise ganz informativ sind.

Das beste davon ist imo "Bootsy Beats". Hier erklärt ein Freund von James Rolfe mit welchen Strategien man durch schwierige Spiele kommt.
Bzw. war das wohl mal geplant - leider kam aber nie mehr als das mehrteilige Video zu Battletoads raus, was ich sehr schade finde.

Die Art und Weise wie sie das aufzeigen und erklären finde ich sehr angenehm.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 225

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 282

01.12.2018, 16:16

Ich sage nur: Idiot!



Zugegeben, es ist eine der serh frühen Folgen. Aber trotzdem: Idiot!
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 283

01.12.2018, 23:16

Muss man nicht mögen. Es gab durchaus verschiedene Phasen. Am Anfang war das alles ein bisschen milder, aber mit dem Erfolg hat er zunehmend aufgedreht. Dann kamen die Sachen wo er gegen verkleidete Maskottchen gekämpf hat und dann hat er teilweise schon fast edutainment abgeliefert. Mittlerweile ist er ne ganze Ecke ruhiger geworden und nimmt sich mehr Zeit um die Spiele bzw Systeme etwas besser zu besprechen und nicht nur einfach so zu tun als würd ers nicht kapieren. Aber angry bleibt halt angry. Was ich aber doch erstaunlich fand ist dass er gar nicht so ein hardcorespieler ist. Das wird in den James und Mike-Videos ziemlich schnell ziemlich deutlich. Umso toller fand ich die Gastauftritte von Bootsy, der da ähnlich hartnäckig und perfektionistisch veranlagt ist wie Monty. Da ging ein legitimes Staunen durch den Raum.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 225

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 284

02.12.2018, 09:56

Das ist halt 'ne Masche von ihm , mit der er wohl auch nicht schlecht Geld verdient hat. Also hat er das durchgezogen mit dem

Ich bin der Riesen-Checker! Und fluchen kann ich auch! Yeah! Suck-Ass-Bitch!

Leider ist das mit dem »Riesen-Checker« absolut nicht der Fall. Das habe ich mehrfach an unterschiedlichen Videos gesehen, in denen er Spiele verrissen hat, die vielleicht nicht so doll, aber an sich nicht schlecht waren (ich sagen nur Zelda II [NES] und Castlevania II [NES]). Und das hier mit dem Sega Mega-CD ist einfach eine Frechheit. Es gibt nämlich richtig saugeile Spiele für das System (hier sage ich nur: Snatcher und Lunar: Eternal Blue). Aber einen Verriss im Jahr 2007 zu veröffentliche ... das ist echt ein starkes Stück.

Völlig aus war es dann bei mir, als er in einem neueren Video zusammen mit einem Kumpel das Spiel Resogun [PS4] empfohlen hat. Aufgrund dessen habe ich mir das gekauft ... und das Ding hat einfach erhebliche Design-Mängel, ganz zu schweigen von der eingebauten Pay-Wall. So etwas kann man nur empfehlen, wenn man kaum eine Ahnung von Spielen hat und eher ein Gelegenheits-Spieler ist oder gekauft wurde. Nebenbei bemerkt hat die Firma von Resogun noch das Spiel »Nex Machina« veröffentlicht (das ist ein Twin-Stick-Shooter wie Robotron 2048), an dem die wohl fast pleite gegangen sind, weil sich das Spiel nicht verkauft hat.

Nee, bleibt mir bloß weg mit dem Poser.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher