Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

829

04.06.2016, 07:40

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 430

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

830

04.06.2016, 12:16

Hat er da einen Amiga-Emulator auf dem Notebook laufen, auf dem wiederum sein Tracker läuft? Oder was sieht man da auf der Leinwand?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

831

04.06.2016, 17:56

Eigentlich mag ich sowas, aber irgendwie find ich das Video megabefremdlich. Ich kapier auch nich wirklich ... also das sieht echt aus als würd er einfach ne mp3 abspielen und dann gehen alle voll ab? Wirr!

Ich hab in letzter Zeit John Oliver und seine Last Week Tonight Show für mich entdeckt. Darin nimmt er auf humoristische Weise Bezug zu aktuellen Problemen und der Politik in den USA, macht auf Misstände aufmerksam etc.
Besonders super find ich dabei, dass es nicht auf die selbe Art geschieht wie hier in Deutschland. Keine übertriebenen Ego-Allüren oder Heulereien und kein übertriebenes Rumreiten auf Profanitäten. Es ist einfach clever gemacht und lustig. Und er kommt mir auch nicht so arrogant-oberlehrerhaft rüber wie in den deutschen Formaten, die ich kenne.

Beispielvideo: Über Trumps Mauer.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 430

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

832

04.06.2016, 18:06

Eigentlich mag ich sowas, aber irgendwie find ich das Video megabefremdlich. Ich kapier auch nich wirklich ... also das sieht echt aus als würd er einfach ne mp3 abspielen und dann gehen alle voll ab? Wirr! [...]

Ein MP3 wird's nicht sein. Ich schätze, dass er da einen sog. »Tracker« laufen lässt. Evtl. wird live auch noch ein wenig eingegriffen. Viel anders funktionieren Auftritte aktueller Techno-Künstler aber auch nicht: Da wird auf dem Notebook Ableton Live gestartet und es werden quasie »live« Versatzstücke arrangiert, umgebaut, gefiltert, verzerrt, etcpp. Man muss das natürlich auch im Kontext sehen: Auf der Assembly wird so ein Tracker ja nun auch erwartet. ;)

[Nachtrag]
Das Video mit John Oliver ist wirklich gut. Ich habe nicht alle Gags und Anspielungen verstanden. Aber das ist schon sehr gut gemacht. Allerdings finde ich, dass die heute Show [TV: ZDF] schon ziemlich ähnlich ist. Nur wird dort eben ein Thema nicht so weit ausgebreitet.

Ich würde mir einen ähnlich humoristischen Vortrag zum Thema CETA und TTIP wünschen.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

833

06.06.2016, 18:53

Joa gut, ist halt amerikanisch - wenn er da irgendwelche Namen rumwirft weiß man halt mitunter nich unbedingt wer gemeint ist. Aber finds allgemein schon um Welten besser als die Heute Show. Im Gegensatz zur Heute Show schwebt ja ein gewisses Infotainment rum und ich hab den Eindruck dass sich die Red bei John Oliver wirklich intensiv Gedanken macht wenn sie ein Thema vorbereiten. Bei der Heute Show find ich den Humor sehr, sehr platt und grob. Und dazu halt noch die immer gleichen drögen Schticks mit dem Hassknecht z.B.
Den Pferdegesichtbeitrag mit Rassenkunde zu den Briten lass ich mal außen vor.

--------------------------------------------------------------------------------

Ich hab heute ein Video für ein Kickstarterspiel gesehen: U-Boot.

Es sieht ganz so aus als würde jemand so ein typisches Managementspiel mit U-Booten verknüpfen. Das find ich mal cool :mrgreen:

Halt so ein U-Bootspiel mit Personalmanagement zu verquicken find ich richtig frisch und interessant! Normalerweise find ich U-Boot-Sims eigentlich totsterbenslangweilig. Aber das da schaut irgendwie witzig aus.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

834

09.06.2016, 06:31

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

835

10.06.2016, 08:19

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 430

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

836

10.06.2016, 10:47

Ein bischen gemein aber trotzdem lustig:

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

837

10.06.2016, 11:33

Da kriegt man ja die Krise beim Gucken :lol:
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

838

12.06.2016, 11:13

Neues Demo 2016 ZX-Spectrum:

Sir Pommes: "What the Fatsch!"

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 430

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

839

12.06.2016, 11:48

Ohne jetzt die programmiertechnische Leistung von irgend jemandem schmälern zu wollen - ich liebe so etwas ja - kann ich mir nicht vorstellen, dass die Demo auf einem Standard-ZX-Spectrum läuft. Der »ZX Spectrum« hat (leider) so dermaßen eingeschränkte Grafikfähigkeiten - Farbpalette von insgesamt nur 16 Farbe, innerhalb von 8x8 Pixel davon nur zwei Farben darstellbar - dass ich nicht im Ansatz wüsste, wie so etwas aus einem Standard-Spectrum herauszukitzeln wäre. Ich lasse mich sehr gerne und dann begeistert vom Gegenteil überzeugen - Spectrum-Fans an die Front - aber ich tippe hier erst einmal auf einen modifizierten ZX-Spectrum.

Einen kleinen Hinweis gibt es hier:

http://www.retromagazine.eu/retro/2016-0…demo-dcdd-2016/

Da spricht der Autor von einem »erweiterten ZX-Spectrum«, gibt aber leider nicht an, was damit nun genau gemeint ist. Da die Spectrum-Szene auch und gerade bei den osteuropäischen Kollegen boomt, kann ich mir auch vorstellen, dass die Demo nur auf so etwas läuft:

https://en.wikipedia.org/wiki/Pentagon_(computer)

Website mit Google-Translate:

Penatgon - 1024 SL

Und da steht dann in den Spezifikationen etwas von »256 Farben pro Punkt«. Das wäre dann die Erklärung, wie diese Farbbänder ab ca. 0:52 gemacht wurden.

Nebenbei bemerkt: Die bauen den ZX Spectrum als FPGA-Sytem nach und erweitern den auch noch? Auch hier: Hut ab! :thumbsup:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 430

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

840

19.06.2016, 12:18

--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher