Du bist nicht angemeldet.

13

05.03.2016, 11:16

Ich weiß es natürlich nicht genau, vor allem, weil ich mich in der (aktuellen) Schauspielerlandschaft viel weniger gut als andere bzw. gar nicht auskenne. Aber möglicherweise sind sich die Macher bewusst darüber, dass es wahrscheinlich nicht möglich ist adäquaten männlichen Ersatz für die alte Riege zu finden, der die Fans der alten Filme zufriedenstellt. Ich kann mir vorstellen, dass das Gerede NOCH größer wäre (ich meine nicht hier, sondern in anderen Foren), wenn die irgendwelche jungen/aktuellen männlichen Schauspieler genommen hätten. Die Frauen im neuen Film kannte ich vorher nicht. Sie machen auf mich einen guten Eindruck.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

14

05.03.2016, 11:21

Es ist insofern ein geschickter Schachzug weil sie damit ne große Gruppe weiblicher Nerds ansprechen, die bisher so noch nie ins Ziel genommen wurde afaik ^ ^

Ich könnt mir vorstellen dass der Film allein dadurch ein großer Hit wird weil diese Zielgruppe sich selbst erkennen wird und den Film total abfeiern könnte.

Trotzdem:

:P
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

15

05.03.2016, 12:42

Mir ist nur aufgefallen, dass erstaunlich viele Leute überall auf der Welt einen richtigen Hass auf den neuen Film haben.
Ja, fällt bei dem Film schon mächtig auf. Generell wird aber immer viel geschrien, wenn "alte" Filme einen neuen Teil oder ein Reboot bekommen - war bei Mad Max Fury Road damals auch nicht viel anders.

Mal abwarten. Bei anderen Filmen, beispielsweise dem Blade Runner Sequel, mache ich mir schon mehr Sorgen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

16

06.03.2016, 10:59

Zum Thema »weibliche Nerds« gibt es eine ganz interessante These. Wenn wir Männer den Begriff »Nerd« erst einmal als jemanden definieren, der sich ganz auf sein Spezialgebiet in der Arbeit stürzt, dabei hochintelligent ist aber soziale Kontakte vernachlässigt, dann gibt es solche Personen unter Frauen eher selten. Nimmt man die typischen Nerd-Hobbies hinzu - Videospiele, Comics, Filme, etcpp. - wird es noch seltener. Definiert man den »weiblichen Nerd« aber anders - auch hochintelligent aber eher Konzentration auf weibliche Aspekte wie soziale Interaktion und (ich wage es zu schreiben) Aussehen - dann gibt es unter Frauen vermutlich wiederum genau die gleiche Anzahl an Personen, die man als »Nerd« bezeichnen könnte, wie bei den Männern. Ich spreche da die zahllosen Schminktipps- und Lifestyle-Videos an, die von Frauen auf YouTube gestellt werden. Aber auch die komplette Lebensausrichtung auf die eigene Optik (Barbie-Syndrom, abwertend oft auch als »Bimbo« bezeichnet). Da gibt es erschreckend viele Mädchen und Frauen, deren Lebensziel genau darin besteht. Genau wie bei den Männern der Lebensinhalt oftmals Videospiele ist.

YouTube ist da sowieso ein ganz gutes Beispiel: Bei den Männern und Frauen sind es jeweils die beschriebenen Hobbies, mit denen es zahllose Kanäle gibt. YouTube ist ein Nerd-Medium; nicht nur aber doch sehr häufig. Und genau das finden wie hier wieder; bei den Männern und den Frauen.

Deswegen bezweifle ich doch stark, dass der Film weibliche Nerds ansprechen dürfte. Eher Frauen, die sich wie männliche Nerds verhalten.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

17

06.03.2016, 11:07

Schlimmer hätte es nicht kommen können. Ghostbusters wird zum mega Bullshit.
Ich bin fassunglos wie eingefleischte Ghostbustersfans sich für so was begeistern können. Das hier ist Hochverrat.
Auch wenn ich mich mit meiner Meinung nicht unbedingt beliebt mache, aber sorry ich pack das nicht.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

18

06.03.2016, 11:11

Hast Du den Film schon gesehen?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

19

06.03.2016, 12:05

Mh sorry Henrik. Ich versteh worauf du hinauswillst, stimme aber nicht zu. Das sind ja dann die Leute die dem klassischen Nerd gegenüber genau entgegen stehen und den aktiv verabscheuen ^ ^
Den Begriff so zu definieren seh ich als problematisch an. Unter Comicbuchnerds, Rollenspielern (!) und teils sogar Videospielern gibts auch mehr als genug Frauen. Also ich finds sinnvoller die dann mit dem Begriff zu umschließen xD

Klar gibts mit Sicherheit mehr Schminketussis, aber die würd ich nu absolut nie als Nerd bezeichnen.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

20

06.03.2016, 13:03

NEin, ich werde ihn mir auch nicht anschauen.

21

06.03.2016, 15:54

Na im Kino werd ich ihn von mir aus ganz sicher auch nicht anschauen. Aber wenn mich jemand fragt komm ich mit. Ansonsten guck ich mir das eventuell an wenns auf DVD raus is. Aber von mir aus reizt er mich auch nit. Bin aber auch nit son Ghostbustersfan allgemein muss ich sagen. Was nicht heißen soll dass ich Ghostbusters nicht mögen würde ^

Mir iset einfach nich so wichtig
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

22

06.03.2016, 17:18

Ganz genau so ist es bei mir auch. Nur, dass ich auch dann nicht ins Kino gehen werde, wenn mich jemand fragt. Und auf DVD schaue ich mir den nur dann an, wenn er bei 'nem Kumpel läuft oder er mir den leiht. Das ist aber mit fast jedem Film so :D
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

pixelkitsch

Pixelor-Team

Beiträge: 492

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Pixel schubsen

  • Private Nachricht senden

23

07.03.2016, 16:54

Also ich freue mich erstmal auf den Film. Die Idee mit den Mädels finde ich eigentlich ganz witzig und das Setting sowie die Kostüme gefallen mir auch auf Anhieb ganz gut. Weniger gefällt mir aktuell die klischeehafte Besetzung der vierten Frau im Bunde, eine Afroamerikanerin die bei der U-Bahn arbeitet und reichlich prollig daher kommt. Warum ist sie kein "Nerd"-Typ?

Naja, vom Film selber lasse ich mich dann gerne im Kino überraschen und urteile dann, auch über die im Trailer mindestens fragwürdige Besetzung der weiblichen Rolle von Winston Zeddemore! :-)
Pfand gehört daneben...

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 426

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

24

07.03.2016, 20:08

Ich werde mir den vermutich sogar GANZ BEWUSST im Kino ansehen. Mal wieder ein lustiger Film. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega