Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1 345

09.03.2017, 01:03

Kann man den Kram endlich auch OHNE Flash anschauen?
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 346

09.03.2017, 01:23

Da es ARD ist: Nein. Wenn es ZDF wäre, dann ginge es ... würde aber deutlich ruckeln. Dafür ruckelt ARD auch mit Flash.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 347

09.03.2017, 11:23

An den Planet der Affen-Film mit Mark Wahlberg kann ich mich kaum noch erinnern, meine aber ihn seinerzeit recht gut gefunden zu haben. Auch die neueren Filme hatten mir gut gefallen.

Ansonsten habe ich mir noch die ältere Dokumentation "Lords of Depravity" angeschaut, welche den Werdegang der Ruhrpott-Thrashband "Sodom" aufgreift und viele Weggefährten und Begleiter zu Wort kommen lässt. Einige interessante Fakten und viele lustige Anekdoten...so etwas schaue ich mir immer sehr gerne an. Mit Tom stand ich sogar mal gemeinsam auf der Bühne - ein Musiker zum anfassen, netter Kerl.

1 348

09.03.2017, 13:05

Auf das Ende hat Heston damals sogar bestanden, sonst hätte er nicht mitgespielt. Was ist mit Soylent Green?


Soylent Green hab ich mehrfach gesehen, finde aber dass er überbewertet ist. Der hat sich über die Zeit einfach nicht besonders gut gehalten.
Bemerkenswert, dass er auf das Ende bestanden hat. Als ich das gesehen habe dacht ich zuerst ich hätte versehentlich die Version mit dem alternativen Ende geschaut :mrgreen:

Spoiler Spoiler

Der hat aber scheinbar auch schon immer ein Faible dafür gehabt den großen Märtyrer in seinen Filmen zu spielen oder? Bei Soylent geht er ja mehr oder weniger drauf und bei Omegamann ist er auch gestorben. So eine Art Sean Bean mit Jesuskomplex?
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 349

09.03.2017, 15:48

Iron Fist - Vorankündigung [Netflix]
Sieh an: Ich habe gerade eben eine Werbung bekommen, dass ab

Freitag, 17. März 2017

alle Folgen der Marvel-Serie Iron Fist auf Netflix zu sehen sind. Der »Iron Fist« ist neben Daredevil, Luke Cage und Jessica Jones der 4. »Defender« in eben jener kommenden Serie. Da ich gerade die 2. Staffel von Daredevil gesehen habe, passt das doch ganz gut. Und da alle Serien zumindest sehenswert warten - wobei im Vergleich Luke Cage allerdings abfällt - naja ... ich freue mich drauf.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 350

11.03.2017, 07:04

Ich habe jetzt mal in die Serie "Fargo" reingeschaut, welche auf dem gleichnamigen Film der Coen-Brüder basiert.
Schon die erste Folge war großartig und fängt den Stil und Atmosphäre des ursprünglichen Films exakt ein. Martin Freeman kann als unterdrückter Ehemann und Versicherungsvertreter ebenso überzeugen wie Billy Bob Thornton als charismatischer aber auch eiskalter Killer.
Es ist ebenso witzig wie tragisch zu sehen, wie ein Leben innerhalb weniger Stunden komplett auf den Kopf gestellt wird :lol:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 351

11.03.2017, 12:15

Tolle Serie! Ich hatte auch sehr viel Spaß damit. :thumbsup:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 352

11.03.2017, 14:57

Planet der Affen 3 geschaut.

Eine klare Tendenz ist deutlich erkennbar:
Teil 1 war sehr gut.
Teil 2 war OK.
Teil 3 war scheiße. Also so richtig mistig.

Spoiler Spoiler

Es scheint mir überdeutlich dass Charlton Heston einer Verramschung einen Riegel vorschieben wollte wenn er auf das Ende von Teil 2 bestanden hat. Muss jetzt nichtmal aus Qualitätssorge gewesen sein sondern vielleicht auch eifnach weil er die Rolle oder den Film nicht mochte. Ka. Jedenfalls scheint mir, dass halt genau die Verramschung vorangetrieben wurde. Man merkt dass einfach keine Substanz mehr da ist. Teil 2 bemüht sich den Geist von Teil 1 weiterzuführen und wirkt schon zu angestrengt und platt. Teil 3 ist in der Hinsicht aber noch viel schlimmer gewesen. Es gab ne ganze Zeit lang überhaupt keine Story in diesem Film. Die Prämisse war seltsam und die tollen Erklärungen später brechen direkt mit dem ersten Teil. Die Affen wussten nicht woher sie kamen oder dass Menschen mal klug waren. In Teil 3 erzählen sie wie selbstverständlich eine Mummpitzgeschichte von Affen als Haustieren, die rebelliert haben. So ein Schwachsinn! Und der Atomkrieg? Geriet auch irgendwie in Vergessenheit. Das Geile an Teil 1 war ja gerade, dass es keine blöden supergezüchteten Affenexperimente waren sondern natürliche Evolution nachdem sich die Menschen selbst in die Steinzeit zurückgeschossen haben mit ihrer eigenen blöden Kackhybris.
Teil 3 verramscht das und ist einfach platt und dumm. Und der Plot ergibt keinen Sinn. Was bringt es denen denn wenn sie jetzt in der Vergangenheit zwei-drei Superaffen umbringen? Davon verhindern sie die Evolution auch nicht. Die normalen Affen rotten sie ja nicht aus. Es ist einfach kacke.


Die Teile 4 und 5 können eigentlich nur noch Müll sein, aber ich bin so neugierig...

Imo sieht man mit Teil 3 deutlich was passiert wenn Filme des Erfolgs wegen weiterproduziert werden, auch wenn es der Stoff eigentlich nicht hergibt.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

1 353

11.03.2017, 16:40

ab dem dritten Teil wids echt Mist. Zumal da auch ein merkwürdiger Bogen zur Tv Serie gespannt wurde. Die Filme bewegen sich auch auf Fernsehfilm Niveau.
Hipster-Pisser!

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 377

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

1 354

11.03.2017, 17:17

letztens den film Sausage Party (zu deutsch Würstchen Party) geguckt.
Hat sehr derbe Sprache, aber ich fand ihn eigentlich ziemlich lustig :)

man kann sich den als 18er Pixar film vorstellen obwohl er nicht unbedingt wirklich erwachsen ist ^^
und geht auf alle möglichen religionen los, also wer sowas nicht mag oder halt penis witze nicht lustig findet, sollte diesen lieber überspringen.
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

1 355

11.03.2017, 21:25

Tolle Serie! Ich hatte auch sehr viel Spaß damit. :thumbsup:
Hast Du Dir beide Staffeln angeschaut?

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 420

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 356

12.03.2017, 01:38

Nein, die habe ich nicht angeschaut. Die habe ich mit Augen, Ohren und Nase am Monitor klebend inhaliert. :D

Ich kann auch nicht genau sagen, welche der beiden Staffeln ich besser finde. Tendenz zur ersten Staffel, weil da die spannenderen Charaktere auftreten. Aber die zweite Staffel hat mindestens genau so wilde Wendungen.

Ich bin auch gespannt auf die dritte Staffel, in der Ewan »Obiwan« McGregor die Hauptrolle spielen soll.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher